Prag Spezialitäten

Prager Spezialitäten

Prag ist sicherlich keine kulinarische Hochburg, aber auch der Tourist droht nicht zu verhungern. Tschechische Knödel und andere Spezialitäten. Delikatessen und Geschäfte mit Feinkostsortiment in Prag und Tschechien. Als Hauptstadt des alten Böhmens hat Prag viele Spezialitäten zu bieten. Böhmische Spezialitäten aus Ihrem Restaurant in Dresden.

<font color="#ffff00">Sv?tozor

Konditoreibetriebe haben in Prag eine lange Geschichte, man findet sie an jeder Stelle der Hauptstadt. Auf dieser Seite findet man ein Adressbuch mit den besten Orten für Feinschmecker: ein absoluter Klassiker aus Prag. Das Konditoreigebäude ist ganzjährig offen und bietet Ihnen diverse Eis-Spezialitäten, Sandwiches und Kuchen.

Es gibt mehrere Zweigstellen, die geschäftigste davon ist in der Mitte Prags in der Straße wwwenzelsplatz. Die kleine Holzoase mit reicher antiker Ausstattung liegt in Prag 7 in der Nähe des Letná-Parks und des Stromovka-Parks hinter dem Sparta-Stadion.

Nebst einem ausgezeichneten Kaffe und verschiedenen Kuchen gibt es in diesem Café auch regelmäßig spannende Events, wie z.B. thematische Abende mit elektrischen Swingern. Es gibt zwei Zweigstellen in Prag: eine in Winohrady und die andere in Letnapark. Die beiden Geschäfte bieten jeden Tag viele Kuchen und leckere Gebäcke an, die Sie als Ganzes oder in Portionen erwerben können.

Außerdem werden Kuchen auf Anfrage gebacken. Sie können die Kuchen selbst in Empfang nehmen, sie können aber auch auf Anfrage geliefert werden. Ihr findet diese französiche Confiserie und Backstube in der Rubrik "U Novák?" am Weselsplatz. In der pittoresken Landschaft der Kleinstadt, nur wenige Meter von der Karl-Brücke entfernt, steht dieses Café.

In dieser bescheidenen Backstube im Trendviertel Karlin gibt es böhmische Spezialitäten, vor allem Colates (ganz oder in Scheiben) - mit Zwetschgen / Zwetschgen, Mohnfrüchten, Blaubeeren, Kirschen oder Quarks / Quarkkäses. Man kann auch Kuchen und Colas kaufen und später wieder mitnehmen. Die kleinen Bäckereifilialen befinden sich in unterschiedlichen Teilen Prags, zum Beispiel in unterschiedlichen Vestibüle der U-Bahn.

Lasst euch nicht von der Schlichtheit der Zweige verwirren (oft ist es nur ein Fenster) und kauft euch einen Kaffe mit einem Leckerbissen, den ihr später zum Beispiel im Garten auf einer Sitzbank ausprobiert. Der mährische Colat ist vorzüglich! Aber auch beim Rest des Sortiments kann man nichts verkehrt machen, denn die Zutaten - und Verarbeitungsqualität übertrifft die anderer Großbäckereien in Prag.

Der in Prag ansässige Autor ist Autor, der über das Thema Küche und Reise berichtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema