Altstadt in Prag

Die Altstadt in Prag

Die Residenz der böhmischen Könige wurde Prag. Auf der einen Seite teilten die Stadtbefestigungen Siedlungen wie die um St. Martin in der Mauer (Kostel sv. Martina ve zdi), auf der anderen Seite wurden bisher unbebaute Flächen in den Mauerring einbezogen, die dann recht schnell bebaut wurden. Sie war von massiven Stadtmauern und einem Graben umgeben, hatte einen zentralen Marktplatz, einen ungelösten Innenhof und ein Rathaus, das die Stadtverwaltung repräsentierte.

An diesen Straßen entlang verlief im Mittelalter die mächtige Stadtmauer der Altstadt. Hören Sie sich die Legenden und den historischen Hintergrund der Stadt an.

Altstadt von Prag

Nicht nur der geniale Wolfgang Amadeus Mozarts, dessen Werke vom Prager Volk begeistert aufgenommen wurden und dessen "Oper aller Opern", der mit Prag eine ganz spezielle Verbindung aufbaute, hat sie hier erlebt. Vor allem die Schriftsteller von verständlicherweise haben ihre â" recht ambitionierten â" Einstellungen der âGoldenen Stadt/Goldenen Stadt â? " geprÃ?gt.

Die Besucherin hat sich gefreut, wieder hier zu sein, in dieser Metropole, deren architektonische Magie unter allen Städten in der ganzen Welt annähernd unikate ist". Der in Prag lebende Poet Reiner María Wilke verkündete in seiner eigenen Sprache: âDie Giebelstadt türmige ist ein seltsamer Bau: Die große Geschichte kann in ihr nicht verblassen.

Jahrhunderts zurückgeht, als auf dem heute noch unbestrittenen Platz Altstädter Rings, dem unbestrittenen Mittelpunkt der Altstadt Prags, ein Platz war und seit dem 11. Jh. in dem nur einen Katzensprung entfernt gelegenen Ort auswärtige Händler Unterschlupf und Unterbringung gefunden hat, ist eine echte Großstadt lässt erst seit dem 13.

Zu dieser Zeit wurde mit dem Aufbau einer Festung angefangen und die "Größere Stadt Prag", wie die Altstadt damals hieß, bekam das Stadturkunde ("1235"). Seitdem haben sich viele verschiedene Perioden und Stilrichtungen in die Gässchen und Häuser der Altstadt eingegraben, ohne die Spur früherer Zeiten vollständig zu verwischen. In der Tat gibt es nur wenige Plätze, an denen eine solche Vielfältigkeit der Historie auf so kleinem Raum zu Stein geworden ist: präsentiert

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren kleinen, gewundenen Gässchen lässt erscheinen bis heute die Atmosphäre einer Mittelalterstadt, unterbrochen von Zeugen des Zusammenlebens und der Opposition von Völkern, Kultur und Religion. Seine Nähe zu gedrängte, ungefähr 12 000 Grabmäler aus drei Jahrzehnten gewähren Einsicht in die tausendjährige Historie von jüdischen Stadtverwaltung von Prag, eine Historie der Zunahme von städtischen Reichtum und Pogrome gleichermaßen geprägt gibt.

Auch die vielen Kirchengebäude in der Altstadt bezeugen das Zusammenspiel der verschiedenen Religion. Jh. zurückgehende Die Hussitenbewegung war vorübergehend die wichtigste Kirchengemeinde, die mit ihrer kritischen Haltung gegenüber der krustierten Funktion der Katholiken in Prag auf große Zustimmung stieß. Die große Fläche des Klementinum unmittelbar an der lebendigen Karlstraße bezeugt eine weitere historische Macht der Hansestadt, die Judith.

Diese waren im Rahmen der Rekatholisation mitten im 16. Jahrhundert in die Hansestadt gebracht worden, um die Konterreformation in Bewegung zu bringen. Auch heute noch erstrecken sich ihre Häuser und Kirchengebäude sowie das von ihnen geschaffene Universität über eine Fläche von zwei Hektaren. Eine der schillerndsten Zeiten der Hansestadt ist das Gedenken an das erste, 1348 von Kaisers Charles IV. errichtete Kloster. gegründeten Universität Mitteleuropa, zugleich Begegnungsstätte verschiedener europäischer-Länder.

Aber es reicht nicht aus, dass würde die Altstadt von Prag nur als zweitrangig und sukzessive wichtig betrachtet Sehenswürdigkeiten Im Altstadtkern von Prag sind auf vielfältige und hintergründige zusammen verknüpft, eine Mischung, die laufen und erfahren werden will, ein Platz, der â" wie Pauli-Leppin es ausdrückte â" Träumer â" für âjeder etwas bereithält, von Träumer und traurigem gemischten Bildern bereithält die Träumer, Träumer, für, Gefahr bringende Erfahrungen trügerische der Lauscher an der Wand...für ungerade Leute, die sich aus Lärmâ heraus hören möchten.

Weitere Informationen Ã?ber die Tschechische Republik: Prag, "die Goldstadt ", und das westböhmische Bäder wie z. B. Karlsruhe und Mariánskà Lázne haben einen Namen: Bäder In Prag gibt es viel zu bieten: Volksmusik und mittelalterliche Küche, Käse, Kafka- und Kischgerichte, Biere und Knödel mit Fleisch. Gothic, Rennaissance, Barock  " alle Stilrichtungen werden hier zu einem stimmigen Ganzen vereint.

Nicht umsonst bietet der Telcer Markplatz häufig die Möglichkeit, Filme zur Geschichte von für zu präsentieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema