Barcelona Tourismus information

Information about Barcelona Tourism

Das erspart Ihnen lange Wartezeiten im Tourismusbüro. Touristeninformationsbüros, Fremdenverkehrsbüros und Fremdenverkehrsbüros in Barcelona in Katalonien (Spanien) können leicht Spanienurlauber finden. Catalunya ist eines der wichtigsten Reiseziele der Welt. Muß das Land mit einem Rückgang der Tourismusbranche rechnen? Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Barcelona Tourist Bus.

Tourist-Information / Fremdenverkehrsbüros / Barcelona Fremdenverkehrsbüros (Katalonien, Spanien)

Tourist-Information / Fremdenverkehrsbüros / Barcelona Tourist Offices (Katalonien, Spanien): Die Fremdenverkehrsbüros, Fremdenverkehrsbüros und Fremdenverkehrsbüros in Barcelona in Barcelona in Barcelona (Spanien) können leicht spanische Feriengäste auffinden. Gute, günstige oder trendige Barcelona Hotel oder Privatunterkunft in Barcelona findet man auch hier, wenn man in der schönen katalanischen Gegend (Katalonien) Ferien macht, oder wenn man sowieso einen Ferienaufenthalt in Barcelona plant.

Zusätzlich zu den Touristeninformationsbüros im Zentrum von Barcelona und am Flugplatz der katalonischen Großstadt gibt es Touristeninformationsbüros, Fremdenverkehrsbüros und -büros in Barcelona und anderen Städten in der Nähe von Barcelona in Catalunya. Das Personal der Fremdenverkehrsbüros, Touristenbüros und Fremdenverkehrsbüros in Barcelona spricht sehr oft die spanische, englische und deutsche Sprache, so dass die Reisenden an der Küste Kataloniens, der schönen Küste der Region Barcelona, hier viele nützliche und leicht zu verstehende Urlaubsinformationen vorfinden.

Zusätzlich zu den Zeitplänen, Veranstaltungen und Karten können Bercelona-Touristen Karten für den Fußballverein Club Barcelona im Fußballstadion des Camps Nuovo oder für den kleinen Club Barcelona des Olympiastadions im Touristeninformationszentrum in Barcelona kaufen. Auskünfte über die katalanische Formeln gibt es auch in den Tourismusbüros von Barcelona.

Sehenswertes und Touristeninformation

Mit 3,5 Mio. Einwohnern ist Barcelona nach Madrids zweitgrößter Ort in diesem Jahr. Barcelonas Angebot an touristischen Attraktionen ist schier endlos und zählt zu den 10 wichtigsten Reisezielen in Deutschland. Der Standort der Metropole am Meer, das gute Klima und die vielen Attraktionen machen Barcelona zu einer nahezu idealen Metropole.

Im Stadtzentrum gibt es eine Vielzahl von Gaststätten, Klubs und Kneipen, die nahezu immer gut frequentiert sind. Barcelonas schönste Zeit zum Reisen ist der Frühling. Danach leuchtet die Luft beinahe täglich. In diesen Zeiten fällt in Barcelona jedoch viel öfter Regen als im Hochsommer. Eine der größten Attraktionen Barcelonas ist die von Antonio Gaudí Ende des 19. Jh. gestaltete Familienkirche in Barcelona.

Daher ist es ratsam, Tickets im Netz zu erwerben, um lange Warteschlangen zu vermeiden: Das Der wohl bedeutendste Altbau in Barcelona ist die große Kirche, die den Beinamen "La Cité de l'Catedral de l'Santa Créu et l'Eulalia" hat. In den Nachmittagsstunden ist das Interieur der Kirche für einige wenige Tagesstunden zugänglich.

Das ist wahrscheinlich die hübscheste Region in Barcelona. So gehört das Gemeindehaus neben dem Dom zu den wichtigsten Denkmälern des Stadtteils. Alle Touristen in Barcelona gehen auf und ab entlang der Ramblas. Barcelona's mit weitem Abstand berühmteste Strasse ist der Sammelpunkt der Welt. Nachts ist es Barcelona's Party-Meile.

Das Hotel ist in etwa mit dem alten Stadtkern von Barcelona und den heutigen Bauten rund um den Seehafen verbunden. Nahezu jeder Teil der über einen Meter lange Strecke hat seinen eigenen Stil - interessanterweise sind zum Beispiel die Vögelhändler. In Barcelona ist der Boqueria-Markt eine beliebte Touristenattraktion. Auf dem lauten und sehr lebhaften Wochenmarkt mit seinen Essensständen und kleinen Gaststätten herrscht das typische mediterrane Ambiente, das bei zentraleuropäischen Urlaubern so beliebt ist.

Zu den bedeutendsten Denkmälern Barcelonas zählen die folgenden Häuser. Heute ist das Freilichtmuseum ein großes Kunstmuseum (ca. 10.000 Exponate!). Die berühmte Picasso-Museum von Barcelona ist ein Muss für alle Künstler. Der Caixa-Forum ist ein renommiertes Wechselausstellungsmuseum. Der Fußballverein von Barcelona feierte hier seine zahlreichen Erfolge im In- und Ausland.

Eine alte Legende besagt, dass jeder, der aus dem Meer getrunken hat, sich von Barcelona verzaubern lassen und immer wieder nach Barcelona kommen sollte. In Barcelona genoss ich Würstchen, Waldpilze, die lokale Romesco-Sauce und natürlich den guten Saft. Diese Würstchen werden meistens aus Schweinen mit Paprika und anderen Kräutern hergestellt. Unsere Tipp: Fahrkarten (Tageskarten) für den sehr gut entwickelten öffentlichen Verkehr in Barcelona können Sie vorab auf dieser deutschen Website erstehen.

Natürlich sind auch die Badestrände von Barcelona eine Attraktion. Die wohl schönste Bucht der Großstadt heisst Playa de l'Barceloneta. In der Sommersaison ist der Sandstrand jedoch recht voll. Ein weiterer wichtiger Anblick von Barcelona sind die hochmodernen Bauten am Yachthafen (siehe Bild). Das berühmte, riesige Becken, das jedes Jahr von über einer Million Menschen aufgesucht wird.

Das Fussballmuseum und das Fussballstadion des Fussballclubs Barcelona ziehen etwa ebenso viele Besucher an. Der Tip: Eine Besichtigung des größten Stadions Europas. Der Stadionrundgang durch das Barcelona Stadium ist sehr populär, es wird dringend empfohlen, den Besuch des Stadions im Vorfeld über das Web zu reservieren. Außerdem ist der Eintritt in das große Kunstmuseum des British Columbia inbegriffen.

Etwa eine Million Menschen besuchen den artenreichen Tierpark in Barcelona im Jahr. Barcelona ist seit mehreren Jahren an das Hochgeschwindigkeitsbahnnetz Spaniens angebunden. Die Fahrt zwischen Barcelona und Stuttgart beträgt nur 10 Std., nach Koeln, Furt oder Karlruhe ca. 11 Std. Von Barcelona führt eine weitere Schnellzugstrecke entlang der Mittelmeer-Küste nach València.

Barcelona ist auch der bedeutendste Hafen für die Balearischen Inseln, insbesondere für die Inselwelt. Von der Stadtmitte, wenige hundert m von der Insel entfernt, geht die Fähre ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema