Prag Anreise Bus

Anreise mit dem Bus

Es geht auf die Reise und in die Stadt. Wir organisieren auf Wunsch die Anreise mit Bus, Bahn oder Flug. Vor der Abfahrt in Nürnberg. Ankunft in der tschechischen Hauptstadt Prag. Morgens Stadtrundfahrt mit dem Bus und Spaziergang durch die malerische Altstadt.

Gruppenausflug nach Prag - Anreise

Für Ihre völlige Mobilität stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung. Bei unseren Touren verwenden wir nur Wagen mit 4******- 5********* Sternstandard. Nur bei kleinen Gruppen und kurzen Distanzen greift man natürlich auf kleine Omnibusse zurück, die nicht unbedingt alle technischen Merkmale wie ihre großen "Brüder" haben, aber natürlich genauso sicher sind wie sie.

Sie erfüllen die neuesten Sicherheitsstandards und werden laufend überwacht und instand gehalten. Alle von uns verwendeten Omnibusse werden für maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit laufend getestet. Während der Ferien im Sommer können wir Ihnen Ausflüge zu unseren Destinationen in ganz Europa anbieten. Gerade für kleine Reisegruppen oder Fahrten im Inland oder ins angrenzende Ausland ist es oft sinnvoll, die Vorteile der DB zu nutzen.

Natürlich werden alle Fahrten auch mit eigener Anreise angeboten. Wir senden Ihnen gern eine Wegbeschreibung zum Ziel. Als Alternative können wir Ihnen einen Flughafentransfer zu Ihrem Wunschhotel einplanen. In manchen Destinationen ist die Anreise mit dem Bus übernachtet.

Per Zug und Bus in die Tschechische Republik

Eurocities verkehren alle zwei Stunden von Wien (meist von der Hansestadt aus, einmal schon von Kiel) nach Prag. Täglich geht es weiter über Brno nach Bratislava / Bukarest. Der Regionalexpress von MÃ??nchen in die Landeshauptstadt Ã?ber Reg sburg und Plze? startet alle zwei Stunden. Die Vogtland-Bahn ( "VBG") verkehrt im Ortsverkehr alle zwei Stunden von Zürich oder Zürich über Kronplatz nach Zürich und Sokolow.

Am Wochenende verkehren zwei Zwickauzüge nach Karlsruhe. Vier Mal am Tag fährt der Verein von Zürich über Platuen nach Tscheb (Eger). Alle zwei Stunden fährt die Opfalzbahn von Marketredwitz über die Orte Asch und Cheb nach Hoff. Dann verkehren fünf weitere Zugverbindungen pro Tag von München nach Prag und zurück nahezu stündlich zwischen den Städten Markredwitz und Prag.

Von Eger aus verkehren alle zwei Stunden Fernverkehrszüge über Plze? und Chomutow nach Prag (teilweise auch weiter östlich nach Ostrava). Weitere Nahverkehrsanbindungen aus dem Freistaat gibt es zwischen den Städten Berlin und Berlin (fünfmal pro Tag, weitere Zugverbindungen auf dieser Route zwischen Cittau und Berlin führen zu einem Stundentakt), zwischen Cittau und Warnsdorf ( "Seifhennersdorf und Rumburk"), zwischen Rümburk über die Ortschaften Bad Schönau und Décin ( "alle zwei Stunden") und zwischen den Städten Berlin und Berlin /Litomerice (an Sommerwochenenden).

Aus südlicher Richtung fährt der Zug drei Mal am Tag von Bayrisch Eisenenstein (Verbindung von Plattling) über ?picak und Plze? nach Prag. Der Zugverkehr auf den Nebenbahnen verläuft nur zögerlich. All diese Zugverbindungen führen entweder zwischen Prag und Ostrau - teils weiter nach Eger, Bosnien, Böhmisch, Zvolen und Ko?ice - oder zwischen Prag und Brno - teils weiter nach Wiener und Bratslava.

Der Langstreckenverkehr der Deutschen Bahn AG verkehrt zwei Mal am Tag von Mannheimer über die Städte Stuttgart, Düsseldorf und Stuttgart (ab hier sieben Mal täglich), drei Mal am Tag von der Landeshauptstadt und einmal am Tag von der Landeshauptstadt aus. Sie sind eine knappe Autostunde kürzer als die Fahrzeuge auf der gleichen Strecke. In der Sommersaison fliegt Euroline jeden Tag von den Flughäfen von Aachen, Düsseldorf, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München und Stuttgart nach Prag.

Die StudentyAgentur Prag verfügt über acht tägliche Reisen ab sofort ab Berlin, jeden Tag ab Flughafen München, ab Flughafen München, ab Flughafen München, ab Flughafen München, ab Flughafen München und ab Flughafen München. Die Firma Helixbus befördert nahezu landesweit tägliche Verkehre von und nach Prag. Reisebusse aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mainz, Rheinland-Pfalz, Frankfurt, Karlsruhe, München und München reisen am Tag und in der Nacht aus Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hannover, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz, Köln e. V. und Baden-Baden in die Stadt.

Alle zwei Stunden fahren am Tag Autobusse zwischen Prag und Berlins und bis zu sechs Mal im Jahr. Acht Mal am Tag verkehrt das Unternehmen nach Prag, Köln-Frankfurt und Freiburg-Stuttgart. Auf der Strecke Flughafen Wien - Bremen - Hamburg-Brandenburg - Prag - Brno können in allen Eurocities Velos befördert werden.

Auch der Regionalexpress von Muenchen nach Prag und Nuernberg nach Eger. Von Eger aus gibt es tägliche zweistündige Expresszüge mit Fahrradtransport nach Prag und zum Teil weiter nach Eger. Die drei Expresszüge von Bayrisch Eisenenstein nach Prag bringen auch Bikes mit. Aus dem süddeutschen Raum ist eine Reise über die österreichische Grenze oft die angenehmste Radverbindung, vor allem in den südlichen Teil der Tschechischen Republik.

Die Bikes können mit Hilfe von FlexBus jeden Tag von den Städten Berlin /Dresden, Hamburg, Großraum Karlsruhe, Bonn, Osnabrück/Niedersachsen, Bonn, Deutschland, Österreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Prag gebracht werden. Zwischen Prag und Ostrau (-Kosice) ist in der Region Regensburg kein Fahrradtransport möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema