Hotel Europa Prag Geschichte

Das Hotel Europe Prag Geschichte

vom Palais Lucerna - und es ist das Grand Hotel Europa. Er hat in Hotels in den USA, Paris und Prag gearbeitet. Kontinentaleuropa - Tschechische Republik - Prag & Mittelböhmen. Einmalige Architektur, eine reiche Kulturgeschichte und wunderschöne Landschaften! Das Museum bringt den Reisenden die Geschichte und Kultur der Stadt näher.

Umgebung - No-man's-land - Grenze

Im Rahmen ihrer Präsentation in Prag präsentiert die Österreicherin Frau Dr. med. Zita Oberflächenwalder nicht nur Bilder aus diversen europäischen Staaten, sondern auch aus der Grenzregion Tschechiens und aus der Region Bozen. Was ihnen am Herzen liegt, ist das Motto: Viertel, Niemandsland, Grenze. Die Photoausstellung "quote, unquote: Hotel Europa" wurde am vergangenen Dienstag in der Gallerie des österreichischen Kunstforums in Prag eroeffnet.

Inwiefern ist der etwas ungewohnte Ausstellungstitel entstanden? Photo: Martin Schneibergova "Der Titel'Hotel Europa' stammt ursprünglich aus Deutschland. Ich fragte mich, wie ich das in einem Film wiedergeben konnte. Hotel Europa, das am meisten bombardiert wurde, ist jetzt mit bombenfesten Scheiben ausgestatte.

Sieht auf dem Gemälde wie ein Andachtsraum aus und man weiss nicht, was hier war. Das ist der Anfang, und so hat sich die Geschichte in mehreren Staaten, vor allem in den Grenzregionen, fortgesetzt. Photo: Martin Schneibergova "Einer der Plätze war zum Beispiel der Ort Gräfenried / Lu?ina.

Die Stimme verbleibt im Raum,' was getan wird, verbleibt im Zimmer. Es stellt sich dann die Frage: Wann und wie empfinden Sie das und wie kann ich es in einem Film wiedergeben? Photo: Martin Schneibergova "Ich habe viele Fotos in Plze? gemacht. "Sie können auch ein Photo von einer Hängebrücke in der Website der Firma finden."

Bedeutet diese Hängebrücke eine Sonderstellung? Gibt es eine Geschichte dahinter? Hier war ich für ihn und habe ein Photo gemacht. So wurde das Brückenfoto gemacht. So wie die Geschichte des Verschwindens der St. Nepomuk-Statue, so ist auch das Bildnis der Brucke erhalten geblieben. Photo: Martin Schneibergova "Die Skulptur ist um 1945 verschwunden, das war auch eine Zeit, in der viel passiert ist.

Der Zustand der Bruecke ist jedoch sehr gut. Photo: Martin Schneibergova "Da ich viel reise, habe ich selbst viel geschrieben und geschrieben. In manchen Fällen braucht das Motiv die Bezeichnung nicht, weil man es sich selbst schon einbilden kann. Du siehst es nicht auf dem Bildschirm, aber du denkst es.

"Hinter deinen Fotos gibt es auch ungeschriebene Erzählungen, du kannst auch an etwas anderes denken." Gelegentlich gibt es auch Tipps im Namen, aber auch ganz schlicht nur im Platz oder in der Saison. "Auch in dieser Schau gibt es ein Foto von ihm." Bis zum 15. Juli ist die Photoausstellung "quote, unquote: Hotel Europa" in der Gallery des Austrian Forum in Prag zu sehen.

Sie hörte, dass ich im Südsudetenland forsche und arbeitete, lud mich zu sich nach Hause ein und erzählte mir ihre Geschichte. Ich habe viel aus ihrer Geschichte gelernt. Aus diesem Grund ein Foto der Umgebung - die römische Schneekirche als Hinweis auf das nahe gelegene Franziskanerkloster in Prag".

Auch interessant

Mehr zum Thema