Prag Städtetrip Tipps

Prager Stadtrundfahrt Tipps

So viel habe ich schon lange nicht mehr auf einer Städtereise gemacht. Diese haben wir während unserer Städtereise gekauft; alle genannten Ziele lassen sich wunderbar zu Fuß erkunden. Das ist die perfekte Stadt für Ihren Städtetrip mit Ihren Lieben. Kulturell, historisch und architektonisch sticht Prag hervor und ist nicht umsonst UNESCO-Weltkulturerbe.

Bild: Entdecken Sie die Geschichte und das Erbe Prags bei einem kostenlosen Stadtrundgang.

Stadtrundfahrt Prag - Tipps & Reiseinformationen

Dunkle Gässchen, gewaltige Gotik und das Vermächtnis von Kafka faszinieren ebenso wie unzählige Sehenswürdikeiten, stimmungsvolle Bars und romantische Exkursionsziele an der Moldau. Für die Prager Bürger. Wie kaum eine andere Großstadt wurde und wird sie in den vergangenen Jahrzehnten mit so vielen und großen Worten des Lobes gewürdigt wie Prag: Sie wurde und wird als "golden" und "mit hundert Türmen" beschrieben.

Wer Prag geniessen will, braucht das passende Timing: Wer dem Besucheransturm in der Innenstadt entkommen will, sollte einen kurzen Ausflug im Hochsommer in Betracht ziehen.

Eine Städtereise nach Prag

Praha ist eine schöne Großstadt mit pittoresken Winkeln, Kopfsteinpflasterstraßen, traumhaften Innenhöfen und vielen Sehenswuerdigkeiten, viel Geld, viel Geld, einladend. Anlass genug für einen Städtetrip. Dieser Hotspot ist kein echter Ort. Schloss auf der Hradschin: Der zweite muss einen großartigen Ausblick auf die Altstadt und die Moldau haben.

Prag's Landmarke datiert aus dem neunten Jh. und ist die grösste abgeschlossene Schlossanlage der Erde. Den Namen haben wohl die damals ansässigen Einwohner, die teilweise hauptsächlich Goldschmiedinnen waren. Sie überquert die Moldau und ist eher ein Ort der Begegnung als eine Kommandobrücke. Hier haben Sie einen tollen Blick auf die bekannte Moldau und das Schloss.

Es ist ideal für einen wunderschönen Spaziergang entlang der teils wunderschön dekorierten Gräber. Straßenkunst an der John-Lennon-Mauer: Er war nie in Prag, aber er war ein großes Beispiel für viele junge Leute während der kommunistischen Ära. Altstadtplatz: Er ist auch als das Zentrum der Altstadt bekannt.

Dort treffen die schmalen Gassen der Altstadt aufeinander, man kann den Turm des Rathauses mit der bekannten Astronomieuhr bewundern und einen Einblick in die beeindruckende St. Nikolauskirche haben. Die Prager bezeichnen die beiden Wohnhäuser als "Ginger und Fred" - und tatsächlich wirkt das Tanzhaus wie ein Tänzer, der sich an einen Gentleman mit Kopfbedeckung anlehnt.

Wer zum ersten Mal nach Prag fährt, wird erstaunt sein, wie billig hier alles ist. Wenn Sie gern in Prag trinken, sind Sie hier genau richtig. Er passt gut zu typischen Speisen, die zu den typischen Speisen der Region passen, zu Klößen aus Böhmen und viel Aufschnitt. Abends geht es weiter zu den geschichtsträchtigen Kellern, Klubs und Kneipen der Innenstadt.

Auch interessant

Mehr zum Thema