Wie viel Einwohner hat Prag

Wieviele Einwohner hat Prag

Jh. wirtschaftlich, kulturell, politisch und in vielen weiteren Bereichen. Bevölkerung der Bezirke von Prag (Praha). viele Kirchen und Türme, die vielen mittelalterlichen Gebäude ein eigentümliches malerisches Bild. Der Zweite Weltkrieg verschonte ihre Türme und Mauern, aber die ältere Vergangenheit hinterließ ihre Spuren: Fahrgäste - mehr Menschen als Prag Einwohner hat.

Praha im Film

Prag, die tschechische Landeshauptstadt. Hier leben mehr als eine Millionen Menschen, die Menschenmenge ist groß und doch meistens sehr kontemplativ. In der " Goldenen" gibt es ein abgeschlossenes Stadtgefüge, das von Gothik und dem Barockstil gekennzeichnet ist. Praha ist eine der längsten und grössten Städten in Mitteleuropa. Prag blieb von der Zerstörung des Zweiten Weltkrieges weitestgehend unberührt und ist daher heute ein wichtiges Reiseziel.

Der Altstadtkern von Prag gehört seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer Prag erkunden will, sollte mit der alten Stadt beginnen. Gegen 17 Uhr sollten sie auf der Prager Festung sein, denn hier erfolgt der Wachwechsel. Das Schloss wurde im neunten Jh. errichtet und ist das grösste durchgehende Schlossgelände der Erde.

Heutzutage ist die Pragische Festung die Amtsresidenz des Staatspräsidenten der CR. Das Schloss ist das meistbesuchte Monument der Tschechei und somit auch für Sie ein Muß. Mitten auf der Prager Festung befindet sich das Goldene Gässchen, entlang der Mauern. Vltava und die Karl-Brücke, zwei Prominente der Großstadt. Hier wurden im 16. Jh. wie wild Häuser für die reichen Bewohner erbaut.

Die Kleinstadt wurde als die Großstadt der Reichsten und des Adeligen angesehen. Die Barockkirche ist nach einem ausgedehnten Stadtbummel nun exakt der geeignete Platz, um sich auszuruhen, tief durchzuatmen und neue Energie zu tanken.

Zählung in der Tschechische Rep. - Zunahme der Gesamtbevölkerung aufgrund der höheren Einwohnerzahl

Die Gesamtbevölkerung der Tschechische Republik ist dank der ausländischen Bevölkerung im Verhältnis zu 2001 aufgestiegen. Die Zahl der in der heutigen Tschechei lebenden Personen ist um 360,5% höher als im Jahr 2001 (124 668 damals und 449 450 heute). Die Tschechische Republik ist die Heimat von 36 055 Russlandern, 20 780 Deutschen und 17 856 Polen. 2.

Gegenüber dem Vorjahr ist der deutsche Konzern am stärksten gewachsen (um 504,4 %). Es folgen die Ukraine (um 471%), die Russinnen und Russen (um 368,5%) und die Slowakei (um 248,7%). Der überwiegende Teil der ausländischen Bevölkerung lebt in der Haupstadt Prag, 178 177 oder 14% der Gesamtbevölkerung der Stadt.

An zweiter Stelle - im Verhältnis zum Ausländeranteil - steht Zentralböhmen mit 55.928 Einwohnern und an dritter Stelle steht Süd-Mähren mit 37.724 Einheimischen. Auf eine weitere freiwillige Anfrage, die der Religionszugehörigkeit, haben sich 4,8 Mio. Befragte geweigert zu antworten (im Jahr 2001 waren es fast eine Million).

Zu den Anhängern gehören vor allem die römisch-katholische Gemeinde (1,8 Millionen), die Evangelische Gemeinde der Bohème (' 52.000) und die Tschechoslowakische Hussitenkirche (' 40.000).

Auch interessant

Mehr zum Thema