Wellness Hotel Chiemgau

Hotel Chiemgau

Im Chiemgau in Oberbayern finden Sie in unserem Wellness-Hotel die perfekte Umgebung für ein paar Tage. Niedrige Preise und viele kostenlose Wellness- und Erholungshotels in Chiemsee. Berchtesgadener Nationalpark oder die Chiemgauer Alpen. Meine Beschreibung. Im Chiemgau haben sich viele Hotels auf Ihre Bedürfnisse spezialisiert.

Wellness-Hotels Chiemgau ab 64 ? " Meinungen

Ferienregion, in deren Mittelpunkt der pittoreske Tschiemsee steht. Im Chiemgau gibt es alles, was das Urlauberherz begehrt: Eingebettet in die Chiemgaussen, mit über zwanzig Bergseen, herausragender Bergluft und vielen Kulturhighlights, ist der Chiemgau ein ideales Urlaubsziel für aktive und genussvolle Urlauber. Für Bergwanderer und Kletterer gibt es in der Umgebung von St. Gallen, aber auch in der Umgebung von St. Gallen, St. Gallen, Bad Reinhall, St. Gallen, St. Gallen, Piding, Ruhrpolding oder Scheizlreut, aber auch in der Umgebung von St. Gallen, Schleswig-Holstein oder Ingolstadt einen idealen Ausgangspunkt für ihre ereignisreichen Outdoor-Touren.

Die am Nordrand der Alpenkette gelegenen Chiemauer Berge ermöglichen einen spektakulären Blick auf die bayrische Tiefebene, den See und den Hauptkamm der Alb. Zahlreiche Gebirgsbahnen wie die Schmalspurbahn, die so genannte Schmalspurbahn oder die Schmalspurbahn machen es den Bergsteigern leicht, ihr Ziel zu finden. Auf einem 1.200 Kilometer langem Radwegnetz können Radfahrer auch die Schönheit des Chiemgau entdecken.

Die Ferienregion Chiemgau bietet auf flacher Route, an den zahlreichen Teichen des Chiemgau oder hoch oben in den Chiemgauer Bergen die perfekte Ausflugsroute für Genießer und Biker. In den zahlreichen Kur- und Nobelhotels im Chiemgau finden Wellness-Reisende beruhigende Behandlungen und Massage.

Einer der grössten Anziehungspunkte für Liebhaber des frischen Wassers ist das "Bayerische Meer", der Tschiemsee. Ob Baden, Windsurfen, Kiten, Paddeln, Rudern, Windsurfen oder Paddeln - die Palette der Wassersportmöglichkeiten auf der über 80 Quadratkilometer großen Wasseroberfläche des Sees ist nahezu unbegrenzt. Der Chiemgau ist nicht nur mit dem grössten bayerischen Stausee, dem sogenannten Tschiemsee, sondern auch mit vielen anderen Gewässern wie dem Wilden Westen, dem Inzeller oder dem Freiburger Stausee ausgestattet.

Mit einer Wassertemperatur von bis zu 27°C im Hochsommer ist der Lago Maggiore der wärmste in Oberbayern und wird daher von kältebewussten Feriengästen sehr geschätz..... Währenddessen galt der Freiburger Inzellersee als der kälteste deutsche Binnensee und bot nicht nur in den warmen Monaten Erfrischung, sondern auch einen herrlichen Aussichtspunkt.

Die Klosterkirche von 994 - 1803 war das benediktinische Stift und beeindruckt noch heute durch ihre wunderschöne Umgebung auf einer kleinen von Seeonseen umgebenen Insel.

Auch interessant

Mehr zum Thema