Reiseführer Eritrea

Stadtführer Eritrea

In Eritrea gibt es Bodenschätze wie Gold, Silber, Kupfer, Schwefel, Nickel, Kali, Marmor, Zink und Eisen. Visum- und Passbestimmungen für Eritrea. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Eritrea offline Karte und Reiseführer. Einwohner: N/A Typ: Regionale Reiseliteratur für Eritrea. Die Stadt Eritrea ([?

e?i?t?e?a]; Tigrinya: ???? Ertra, Arabisch ?????? Iritriyy?) ist ein Staat im Nordosten Afrikas.

pp="St.C3.A4dte">Städte[Edit]>>>

Für dieses Bundesland hat das deutsche Außenministerium eine Reisewarnung herausgegeben (Weblink). Die Auswärtigen Amtes warnen davor, in das Grenzland zu äthiopien und der Provinz Jibuti zu fahren, Einzelreisende, die eritreische Hafenstädte ansteuern, die Inselgruppe des Dahlaker Schärengartens besuchen und auf dem Landwege einlaufen. Jeder, der sich für eine Reise nach Eritrea entscheidet, kann dies nur mit dem Flugzeug tun.

Letzter Reisewarntag: 11.01.2018. Im Tal der Heiligen Drei Könige herrschen alte Bäume vor. Die Eritrea ist ein afrikanischer Staat. Die Küste des Landes ist lang und reicht bis zum roten Ozean im Westen, über die Küste von Jibuti im Norden bis nach Südosten, über die Küste Äthiopiens und den Südosten bis zum Südosten des Landes. "Außerhalb der Stadt mit ihrer bezaubernden Art-Deco-Architektur der italienische Moderne der 30er Jahre, die seit 2017 zum Welterbe zählt, gibt es kaum "Sehenswürdigkeiten", außer "Land und Leute".

In den 1950er Jahren war Eritrea noch zu einem Drittel baumbestanden. Mit einem 1993 verabschiedeten und ebenfalls in Umsetzung befindlichen Umweltprogramm ist Eritrea in dieser Hinsicht wohl das am weitesten fortgeschrittene Afrika. Eritrea ist aufgrund seiner strategisch günstigen geographischen Position immer wieder den Einfluss von fremden Mächten wie den arabischen Völkern aus dem Yemen, den ägyptischen Völkern und dem türkischen Imperium unterworfen.

Eritrea war von 1941 bis 1945 ein englisches Schutzgebiet. Eritrea war bis 1951 unter dem Kommando der UNO unter englischer Leitung. Eritrea wurde 1951 als eigenständiger Bundesstaat mit Ãthiopien zu einer Föderation geeinigt. Nach zehn Jahren annektierte das Land vollständig und es kam zu einem dreißigjährigen Krieg, der 1993 zur völligen Loslösung von Ethiopien geführt hat.

In den Jahren 1998-2000 gab es nach einer kleinen Unterbrechung einen weiteren Konflikt mit Ethiopien. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, in diese Grenzregionen zu reisen, es liegt keine Reisegenehmigung vor. Seitdem sie 2017 zurückgezogen wurden, hat sich die Lage erheblich verschlechtert. Seit Jahren ist Eritrea der größte Anbieter von Flüchtlingen aus Politik und Wirtschaft in Deutschland.

Für die Herren von 5 bis 30 bzw. 50 Jahren gibt es ein Reiseverbot, an der äthiopischen Landesgrenze wurden Schießbefehle erlassen. Von den 86.000 Besuchern aus dem In- und Ausland, die 2016 nach Antwerpen kamen, war ein großer Teil in Eritrea geboren/geflohen. Sie werden ungestört ins Inland gelassen, wenn sie die 2%ige "freiwillige" Einkommensteuer auf ihr Einkommen im Aufnahmeland an die Staatskasse zahlen.

Mit der Amtssprache "Alles Schlimme kam aus Äthiopien" sollte man nicht mißbilligen. Inwiefern der große Nachbarn die Destabilisierung des Staates Eritrea mit dem Ziel anstrebt, Eritrea wieder zu einer äthiopischen Region zu machen, ist jedenfalls mangels einer objektiven Beobachtung nicht möglich. Die islamischen, eritreisch-orthodoxen, römisch-katholischen und lutherischen Riten werden vom Land anerkennt.

Eritrea ist im Allgemeinen ein sehr reines und reines Eritrea. Eritrea ist in den Haupstädten der Nachbarstaaten, mit Ausnahme Äthiopiens, auf diplomatischem Wege mit dabei. Lesen Sie bitte das Kapitel Reisegenehmigung. Generalkonsulat des Bundesstaates Eritrea, Lyonerstraße 34, 60528 FF. Ein Geschäftsreisender kann unter bestimmten Voraussetzungen ein Visum bei der Einreise erhalten, wenn der eritreische Reisepartner spätestens 48 Std. im Vorfeld einen Visumantrag bei der Immigrationsbehörde einreicht.

Diese Anfrage kann auch von einem lokalen Reiseveranstalter bearbeitet werden. Für österreichische und liechtensteinische Staatsangehörige (nicht Schweizer) gilt ebenfalls ein Notfallpass, für die Deutschen ein "provisorischer Pass". So lange die Reisegenehmigungspflicht existiert, ist sie fast der einzigste Grenzübergang. Die Fluggesellschaft fliegt seit Feb. 2018 von Mailand direkt nach Cairo und Khartum, wo das Fluggerät nicht umgerüstet werden muss.

Zwischen Eritrea und Ãthiopien ist die Landesgrenze seit dem Zweiten Weltkrieg gesperrt. Seit 2006 brauchen alle ausländischen Staatsbürger eine Reiseerlaubnis, um die Landeshauptstadt zu verlassen, was etwa zwei Werktage in Anspruch nimmt. Wo Reiseerlaubnisse erteilt werden, auch kurzfristige Änderungen, die Erteilung der Genehmigung kosten 20-50 Nanovol. Die in Eritrea ansässigen Reiseveranstalter können auch eine Reiseerlaubnis beantragen und den Dienst für 20 Dollar einlösen.

Weitere Genehmigungen, die in der Regel von den Reisebüros eingeholt werden, sind für den Aufenthalt in orthodoxen Klöstern notwendig (mit dem Patriarchen der eritreischen Landeskirche, 182098. Für Ausländer ist es schwer, Reisegenehmigungen für Reisen außerhalb der Landeshauptstadt zu bekommen, wenn sie nicht von einer autorisierten Stelle beaufsichtigt werden. Es gibt in Äsmara mehrere Reisebüros und Reiseveranstalter, die alle Arten von Reisen ausrichten.

Für das Selbstfahren ist ein eritreischer Führerausweis erforderlich, so dass in der Regel ein lokaler Chauffeur organisiert wird (ca. 150 US$/Tag). Im Jahr 2017 kostet es etwa 20 Nanometer, für Benziner 30 Nanometer. Die Reisegenehmigung für Individualreisende, die mit dem Reisebus nach Kasachstan oder Kasachstan reisen, wird seit Juni 2017 erwirkt. Bitte beachte, dass das Stadtzentrum von Athen nicht auf Rollen benutzt werden darf (Beschlagnahme des Rades im Falle eines Verstoßes) und Fahrradtouren außerhalb Asmaras nur mit einem Geleitfahrzeug möglich sind, da eine Reisegenehmigung erforderlich ist.

Es gibt neun große Volksgruppen in Eritrea. Alle in Eritrea verwendeten Sprachfassungen sind jedoch laut Satzung gleichwertig. Die Grundschulklassen werden in Eritrea in den Regionalsprachen (Tigrinya, Arabien, Tigrau, Saho, Kung Fu, Afrika, Bilen) gehalten. Seit 1997 ist die Landeswährung die Landeswährung Eritrea Nationalbank. Aufgeteilt ist die Nationale Zeitung in 100 Cents, die tatsächlich nicht mehr im Handel sind.

Erhältlich ist die Banknote in den Stückelungen 1, 5, 10, 20, 50 und 100 Nat. Auch in Eritrea wird das Dollar-Zeichen als Zeichen für die Bezeichnung für die japanische Sprache benutzt, was zu Reizungen anregen kann. Der Name der Münze stammt von der nördlichen Titreerstadt Namibia, die im Zuge des Bürgerkriegs eine bedeutende Stellung einnahm.

Für die Übernachtung ist die Übernachtung in New York zu einem Preis von 1 US$ bis 15 US$ ( 18,3 pro , 04.04.2018) fixiert, aber umwandelbar. Nochmals 1 US$ bis 24-5 Naf im Monat April 2017 in Danzig. Währungsumtausch: Der einfachste Weg ist der Umtausch von oder US$ in Eritrea, in eine Bank oder die offizielle Wechselstube von Eritrea.

Nur die eritreischen Bürger sind von dieser Regel befreit. Trinkgelder sind in Eritrea weit verbreitet. Andernfalls ist es normal, bei guter Bedienung bis zu 10% (maximal 20 Naf) zu kippen. Die meisten Menschen in Eritrea erhalten nur sehr wenig Geld.

Sie sollten sich an denjenigen wenden, dessen individuelle Leistung Sie belohnen möchten. Nahezu alles servierte Obst und Gemüsesorten sind "biologisch", nur weil kein künstlicher Dünger oder Monsanto-Samen ins Lande kommt, weil es an Geld und Strafen fehlt. Es ist ein sicherer Staat in Sachen Verbrechen. Dies trifft auch auf allein fahrende Damen zu.

Eritreas Gesundheitssystem ist ein staatliches und immer noch sehr schlecht entwickeltes System. Neben dem Materialmangel besteht auch ein Personalmangel, so dass es im Frühling 2011 im ganzen Lande nur drei Pädiater und vier HNO-Ärzte gab. Eritrea ist auf eine sehr niedrige HIV/AIDS-Rate gesunken, von 1,5% im Jahr 2005 auf 0,6%.

Man kann Eritrea in zwei Hauptgebiete einteilen. Das Danakiltal ist der heißeste Platz der Welt in Eritrea (Temperaturen über 70 °C). In Eritrea werden nach entsprechendem Ernteausfall, spätestens im Jahr 2017, Massenmigrationen aus den von Hunger heimgesuchten Regionen stattfinden In Eritrea gehören die beiden religiösen Hauptgruppen zu den Muslimen. Der einzig gut funktionierender Telefonanschluss nach Mitteleuropa erfolgt über die Münztelefone im zentralen Telekommunikationsbüro im Stadtgebiet.

Internet-Cafés sind verfügbar (normalerweise 20 Naf/h), aber die Internet-Verbindung ist äußerst gering (100 kBit/s, wenn Sie etwas Zeit haben; Stand: Sept. 2017). Postkarten und Briefe von Eritrea nach Mitteleuropa zu verschicken ist billig (Porto war 7 Stück pro Karte im Sept. 2017), verlässlich und verblüffend zügig. Ein aktueller gedruckter Reiseführer gibt es im Frühjahr 2018 nicht, vereinzelt wird in Anthologien über Südafrika oder Ethiopien erwähnt.

Abay, Daniela; Eritrea - Eritrip guidebook; 2014 (Creativeonestop); 56 p.

Auch interessant

Mehr zum Thema