Prag Essen

Prager Lebensmittel

Prag ist ein Vergnügen für jeden, der es besucht. Aber Sie werden überrascht sein, wie lecker es ist. Die Bodeguita del Medio liegt im historischen Zentrum Prags und bietet mehr als nur exquisite kulinarische Köstlichkeiten. Der Jugendstil macht das Restaurant zu einem Juwel unter den Prager Restaurants. Finden Sie günstige Fernbusse von Essen nach Prag und zurück.

Mittagsangebote

Zweifellos sind die tschechische Bevölkerung besser für den Transport ihres bleichen Lagers bekannt als für ihre weltberühmte Gastronomie. Die tschechische Gastronomie kehrt jedoch zunehmend zu ihren Ursprüngen zurück, hat sich in den vergangenen 20 Jahren vor allem durch Innovationen und Experimente hervorgetan und hat sich durch den kommunistischen Glauben vierzig Jahre lang nicht voll entwickelt.

Durch die Lage der Tschechei im Zentrum von Europa ist die traditionsreiche Gastronomie des Landes eine Mischung aus zentraleuropäischen Vorbildern. Eine kühle Blondine passt immer noch am besten zur einheimischen Gastronomie. In den meisten Kneipen in Prag, wo Sie ein schmackhaftes, frisches Schankbier geniessen können, gibt es daher auch landestypische Speisen.

In der tschechischen Gastronomie stehen neben Schweinefleisch, Rindfleisch, Enten- und Kaninchenfleisch, Kraut, Knödel, Erdäpfel (in allen Varianten ) und diverse Sorten von mildem bis sehr herzhaftem Käsespezialitäten im Vordergrund. Die gebräuchlichsten Gerichte sind unter anderem Goulasch (gulá?), Rindsfilet in Sahnesauce (sví?ková na smetan?), gebratene Ente mit Kraut (kachna s s zelím a bramborovým knedlíkem) und frittierter Schnittkäse - meist Edamkäse - (sma?ený sýr) mit Tartarsauce.

Den Vegetariern ist die Wahl in den klassischen böhmischen Gaststätten und Kneipen etwas eingeschränkt. Sie können zwischen gebratenem Schnittkäse oder Karfiol, gebratenen Pilzen und Nudelgerichten wählen. In der Innenstadt gibt es auch viele international ausgerichtete Gaststätten, die eine größere Bandbreite an Speisen anbieten. Auch für den Tourismus ist dies von Vorteil, da viele Gaststätten in allen gastronomischen Bereichen und Preiskategorien in der Regel zwischen 11.00 und 14.00 Uhr günstige Mittagsmenus anbieten.

Die Gaststätten heißen sowohl Unternehmer als auch Gäste der Innenstadt willkommen. Der Mittagstisch umfasst in der Regel eine Suppensuppe, eine Reihe von Hauptspeisen und ein Nachspeise. In den meisten Betrieben beträgt der Kaufpreis zwischen 80 und 150 K? Auf der Website gibt es für die ganze Innenstadt oder die Nachbarschaft ein Mittagsmenü (www.lunchtime.cz).

Nach dem Mittagessen können Sie in der Regel ein Dinner oder Speisen aus der Karte mitnehmen. Bitte beachte, dass du in einigen Gaststätten nichts aus dem Menü wählen kannst, solange das Mittagessen aufgetischt wird. Die meisten Gaststätten haben die Küchen bis 22 Uhr offen. In den meisten Pubs und Gaststätten gibt es auch Imbisse, die für Zwischenmahlzeiten geeignet sind und gut zu einem Pivot ("Bier") schmecken.

Das Angebot erstreckt sich von der Suppe im hohlen Brot bis zum eingelegten Hermelinkäse (nakládaný hermelín, einem runden Camembert-ähnlichen Schmelzkäse in Olivenöl und Kräutersauce). Diese werden mit Rohschinken, Frischkäse, hartgekochten Eier, Tomaten, Paprikaschoten oder Kartoffelsalaten bedeckt und betragen in der Regel zwischen 15 und 35 KZK. Diese werden in mehreren bekannten Cafes der Innenstadt angeboten, darunter das Cafe Lukerna gleich am Vesperplatz.

Im ganzen Ort gibt es unzählige Konditoreibetriebe (cukrárny), in denen man herrliche Sahnekuchen oder Speiseeisbecher kaufen kann. Nur wenige Schritte entfernt befindet sich die kleine Insel Mysák, die eine leckere Palette an süssen Schöpfungen in elegantem Ambiente ausstrahlt. In der ganzen Innenstadt, der Neuen und der Kleinstadt und anderen Stadtteilen werden die deftigen Gerichte der Böhmischen Gastronomie zubereitet.

Der Restaurantbetrieb Lokal hat drei Niederlassungen in der Innenstadt, darunter die Alt- und Kleinstadt, und ist ein idealer Einstieg in die einheimische Gastronomie. In der Gaststätte werden traditionell böhmische Speisen angeboten und frisch zubereitetes Pils aus dem Kessel gezogen. Auch in Prag ist das Cafe Musée du Musée " ein Muss, denn dieses einstöckige Cafe blickt auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurück und bietet immer noch eine ausgezeichnete Palette an einheimischen und ausländischen Einflüssen.

Ein Snack und köstliches Getränk gibt es unter der Adresse UT?ír??í, die sich im Labyrinth der Gasse der Altstadt erhebt. Bei uns erwartet Sie eine spannende Mischung aus hausgemachten Biersorten, einer köstlichen Goulaschsuppe und Ente. Sie werden nach jahrhundertealten Rezepturen der Böhmischen Gastronomie zubereitet. Normalerweise zahlen Sie 10% bis 15% Trinkgeld im Restaurant.

Auch interessant

Mehr zum Thema