Prag Bier Preis

Prager Bierpreis

Sehr empfehlenswert für den Preis! Wenn Sie eine originelle Entspannung im Herzen Prags mit einem Besuch im Bierbad gebucht haben, ist die Silvesterparty im Hotel bereits im Preis inbegriffen. In Prag werden alle Arten von Unterkünften in allen Preiskategorien angeboten. Diesem Ruf eilt das gute tschechische Bier immer noch voraus.

Bierpreisindex 2016: Wo Bier besonders billig (oder teuer) ist

Wo ist Bier im globalen Maßstab am billigsten - und wo am meisten? Ausgehend von dieser Fragestellung stellt das vergleichende Portal Google den jährlichen Bierpreisindex zusammen, in dem die Bierkosten in 70 Großstädten gegenübergestellt werden. Nach den Durchschnittspreisen für eine 0,33-Liter-Flasche im Markt ist Ungarn in diesem Jahr die Nummer 1 und bezahlt nur 36 Cents für ein Bier in der ungarischen Landeshauptstadt.

An zweiter Stelle steht das serbische Unternehmen mit 39 Cents, an dritter Stelle steht das slowakische Unternehmen mit 46 Cents. Schließlich wird unser Bier auf der ganzen Erde hochgehalten. Eine 0,33-Liter-Flasche kostete in der Rangliste in München 55 Cents (6. Platz), in Deutschland 66 Cents (13. Platz) und in Deutschland 88 Cents (27. Platz).

Im Durchschnitt zahlen Sie für eine 0,33-Liter-Flasche Bier im Markt beeindruckende 2,31 EUR. In der isländischen Landeshauptstadt ist es mit 2,29 EUR nur 2 Cents billiger. Ähnlich hoch ist der Preis für Bier in Skandinaviens Metropolen wie z. B. Oslos (2,62 EUR, Rang 68), Stockholms (1,60 EUR, Rang 64) und Helsinkis (1,55 EUR, Rang 61) und Kopenhagens (1,48 EUR, Rang 59).

Der Bierpreisindex enthält neben den Preisen für Bier auch den Pro-Kopf-Verbrauch der Menschen in den befragten Großstädten. An der Spitze steht Prag mit 144 Liter Bier pro Einwohner, danach folgen die Städte Polen (Warschau und Krakau) mit 127 Liter Bier pro Einwohner und Jahr. Die Menschen in Cairo nehmen am geringsten zu, was zu einem Pro-Kopf-Verbrauch von nur 4 Liter Bier führt.

Im Emirat sind es in den USA durchschnittlich 8 Liter und in Italien 13 Liter. Die Ursache für den relativ geringen Verbrauch ist, dass die Mehrheit der Einwohner in diesen Großstädten Muslime sind und daher kaum oder nur in begrenztem Umfang alkoholisch sind.

Und wo ist Bier am kostspieligsten - wo ist es am billigsten?

Auch interessant

Mehr zum Thema