Prag auf eigene Faust

Alleine in Prag

Wir gehen also allein aus. 2 Tage in Prag, der goldenen Stadt an der Moldau. Entdecken, einkaufen und erleben Sie selbst. Nutzen Sie Ihren Besuch in der schönen Hauptstadt Prag mit einer kompletten Tour. Erleben Sie die historischen Viertel und Orte, machen Sie eine Bootsfahrt auf der Moldau und besuchen Sie die Prager Burg.

Prager Reisejournal - Mein Aufenthalt in der Goldstadt an der Moldau in Prag

Prag, die goldene Metropole an der Moldau, ist ein wahrer Geheimtip in Ost-Europa und ich habe lange benötigt, um die tschechische Landeshauptstadt zu besuchen. Aber ich war von Beginn an enthusiastisch und es lockt mich immer wieder nach Prag, da es nur etwa 360 Kilometer mit dem PKW von Muenchen nach Prag sind, auch fuer einen kleinen Abstecher am Ende des Wochenendes.

Warum wird Prag die Goldstadt genannt? Die Aussicht auf Prag vermittelt ein großartiges Panorama. Nicht umsonst wird Prag oft als "Goldene Stadt" genannt. Nach der Vergoldung der Burgtürme durch Kaisers Charles IV. ließen die Alchimisten in der Hauptstadt nach Geld durchsuchen.

Prag ist für die rund 20 Mio. Besucher, die die Metropole jedes Jahr bereisen, oft schlicht die Goldperle in Ost-Europa mit einer langjährigen Vorgeschichte. Das lange Himmelfahrtswochenende habe ich für einen Besuch in Prag ausgenutzt. Auch wenn der Himmelfahrtstag kein Urlaub in Prag ist, haben sich die Häuser an die Bedürfnisse der Deutschen angepasst und die Preise deutlich erhöht.

In dem Beitrag "Meine Erfahrung mit der Firma Airbus in Prag" können Sie mehr über Unterkünfte nachlesen. Das habe ich nicht bedauert und der Moderator in Prag war wirklich großartig. Wenn Sie Prag mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf eigene Faust entdecken wollen, stehen Sie vor einer großen Herausforderug. Sie ist groß, viele Bewohner sprechen kein Deutsch und das deutsche Schriftbild ist ganz anders als in Deuschland.

Mein erster Aufenthalt war wie bei vielen Urlaubern und ich habe bei meinem ersten Aufenthalt in der Hauptstadt viel für ein Auto bezahlt, obwohl die Straßenbahn wahrscheinlich das billigste und am schnellsten fahrende Fortbewegungsmittel in Prag ist. Jedem kann ich nur raten, eine Tageskarte für die Straßenbahn in Prag zu lösen und die Innenstadt auf eigene Faust zu entdecken.

Wenn Sie Prag rasch und unkompliziert entdecken wollen, können Sie dies mit den Straßenbahnlinien 17 und 22 tun, die zwischen vielen berühmten Orten hin und her führen. Die Straßenbahn 22 bringt Sie zur Burg und die Bahn 17 bringt Sie entlang der Moldau zum Tanzhaus in Prag.

Auch wenn Prag von der italienischen bis zur orientalischen Gastronomie alles bietet, geht nichts über die echte einheimische Gastronomie, die auf das Reich der Böhmen zurückgreift und schmackhaft und herzhaft ist. Prag hat eine große Anzahl von Gaststätten und Kneipen, die für wenig Geld echte Speisen zubereiten. Unglücklicherweise sind die Restaurantpreise in den vergangenen Jahren etwas gestiegen, was zur guten Weiterentwicklung der Prager Straßenkultur beizutragen hat.

In vielen Geschäften gibt es eine kleine Speisenauswahl, aber alles ist frischer als in den Prager Altstadtrestaurants. Inzwischen gibt es viele Läden in der Innenstadt und einige von ihnen bieten ihre eigenen süßen Sorten an, was zu einer großen Sortenvielfalt führt.

Nichtsdestotrotz wünsche ich mir, dass einige Läden bestehen und wir noch lange Zeit etwas von dieser süssen Variante zu den wirklich herzhaften Speisen haben werden. Ausgangspunkt jeder Fahrt nach Prag sollte der Prager Altstadtplatz mit seinen Sehenswuerdigkeiten sein. Da solche Feiern immer wieder organisiert werden, empfiehlt sich ein Besuch auf der Website , wo alle Daten zu sehen sind.

Eine der vielen Moldaubrücken, die die Alte Brücke mit der Neuen Messe Prag verbinden, ist die schöne und beinahe immer voll besetzte Karl-Brücke in Prag. Als das geheime Zentrum der Hansestadt würde ich die Charles Bridge beschreiben und besonders am Abend ist es lohnenswert, die Charles Bridge zu besuchen. Sie haben von hier aus einen herrlichen Ausblick auf die Innenstadt und die illuminierte Prag-Schlossanlage.

Tatsächlich ist die Burg ein riesiger Gebäudekomplex und das Markenzeichen der Landeshauptstadt Prag. Hier ist die Touristendichte wirklich riesig und die Metropole hat sich bestens auf den Andrang vorbereitete. Konnte man vor einigen Jahren noch alles ohne Probleme besichtigen, wird nun jeder Gast am Eintritt durchsucht.

Ich möchte an dieser Stelle meines Reiseberichts aus Prag auch eine falsche Information im Netz ausbessern. Diejenigen, die sich über die Pragische Burganlage informieren, werden immer wieder auf ein Foto treffen, und dieses Foto repräsentiert nur einen Teil der Prager Burganlage, nämlich den St. Veits-Dom, die Kirche der Hauptstadt Prag.

Die St.-Veits-Kathedrale ist zwar eines der berühmtesten Bauwerke der Hauptstadt, aber nicht die Prager Festung. Manche der Sehenswuerdigkeiten sind kaum bekannt, gehören aber zu den Anziehungspunkten, die Sie in Prag sehen sollten. Eine der berühmtesten Sehenswuerdigkeiten ist fuer mich das Tanzhaus in Prag mit seiner aussergewoehnlichen Baustil.

Ist ein kurzer Urlaub in Prag sinnvoll? Ich bin immer wieder nach Prag gezogen und immer wieder enthusiastisch. Der Prager Fahrtbericht hat mich ein paarmal ein wenig Geld kosten müssen, weil man so viel über Prag berichten kann. Hoffentlich hat dieser Bericht einige Menschen dazu gebracht, auf eine Städtereise nach Prag zu gehen.

Ein Ausflug nach Prag ist schon für ein ganzes Woche lohnenswert, da die Strecke nur wenige hundert km ist. Praha ist eine schöne Metropole und jeder Aufenthalt zeugt davon, dass die Metropole weiter expandiert und bald zu einer der Top-Metropolen Europas werden wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema