Fähre von Korsika nach Sardinien

Die Fähre von Korsika nach Sardinien

Einer der interessantesten Orte Sardiniens und liegt am nächsten an Korsika. Sardinien erreichen mit Abfahrt von den Häfen von Toulon und Nizza ! Nehmen Sie die Fähre nach Korsika, Sardinien oder Elba. Korsika Fähren bietet Überfahrten zu diesen Inseln zu den besten Preisen an. Man bucht Fähren nach Sardinien von Frankreich, Italien, Korsika und Sizilien.

Fährverbindungen von Korsika nach Sardinien

Von Korsika nach Sardinien werden verschiedene Übergänge geboten. Derzeit verbindet die Fähre 4 korsische und 3 sardische Hafen. Zusammen gibt es 64 Fährverbindungen pro Tag auf 5 Fährverbindungen, die von 5 Fährgesellschaften wie Korsika Sardinienfähre, Korsika Linien, Korsika Linie, L'Meridionale und Blaue Marine durchgeführt werden.

Der schnellste Weg führt über 50 Min. (Bonifacio nach Sankt Theresia del Gallura). Hier finden Sie eine Übersicht der von uns angebotene Kreuzungen zwischen Korsika und Sardinien, für die aktuellen Termine und Tarife benutzen Sie bitte unseren Tariffinder. Korsika: Mit einem angenehmem und mildem Winterklima und einer der schönsten und abwechslungsreichsten Gegenden in Europa zieht Korsika jedes Jahr an.

Nirgends sonst im mediterranen Raum gibt es einen Strand, der mit weissem Strand und glasklarem Meer die schönen, perfekt sichelförmigen kleinen Inseln von Korsika erreicht. Auf Korsika gibt es mehr inspirierende Marinelandschaften als auf den Granitsteinen der westlichen Küste. Obwohl der Jahreszustrom an Touristen bereits mehr als das 7-fache der Einwohnerzahl beträgt, hat der Fremdenverkehr die Inseln nicht geändert.

An der Handelsroute des östlichen Mittelmeerraums liegend, war die Ostseeinsel schon immer gut aufgestellt und damit wirtschaftlich interessant. In der Folge traten Griechenland, die Kartäuser und die Roemer auf und trieben die Bewohner von Korsika ins Land. Sie wurden von den Römern verdrängt, so dass die folgenden dreizehn Jahrhundert beständig überfallen, aufgegeben und wieder bevölkert wurden und sich mehrere Generation von Inselbewohnern im fortwährenden Ringen mit der fremden Herrschaft befinden.

Zwei Jahrhunderte unter französischer Herrschaft haben Korsika geprägt und barocke Kirchen, Genueser Burgen und die katholischen Riten auf der ganzen Welt zurückgelassen. Sardinien: Sardinien ist eine große Mittelmeerinsel und befindet sich unmittelbar unter Korsika und im Norden Tunesiens. Doch auch das Hinterland zieht mit wildem Gebirge und Wanderungen an. In der sardischen Tradition gibt es viele Feste und Feste und auch die typische Inselküche hat viel zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Sardinien ist jedoch vor allem für die so genannten "Nuraghen" aus der Bronzenzeit bekannt, die wie Bienenvölker aussehen. Auf Sardinien gibt es eine Vielzahl von Fährverbindungen vom italienischem Mutterland zur Halbinsel und auch von Korsika gibt es eine Fährverbindung.

Auch interessant

Mehr zum Thema