Tourismus in Prag

Fremdenverkehr in Prag

Hotels und Pensionen in Prag sind fest in ausländischen Händen. Davon profitiert insbesondere Prag. Einen schnellen Überblick für Ihre Reiseplanung finden Sie hier. Prag ist nicht mehr das einzige interessante Ziel für Touristen aus dem Ausland. Hier wurden ahnungslose Touristen bereits nachts ausgeraubt.

Fremdenverkehr in Prag

Prag Tourismus war schon immer sehr populär bei Touristen aus der ganzen Welt. Natürlich gibt es auch viele andere Reisende. Doch nur wenige Firmen können ihren Gästen ein interessantes und spannendes Programm anbieten. Es ist uns gelungen, den Tourismus in Prag auf ein höheres Level zu heben. Auf unserer Website findest du alle nötigen Infos und kannst die Erreichbarkeit unserer Exkursionen und Touren in unserem übersichtlichen Reservierungssystem nachprüfen.

Der Grundgedanke ist es, eine echte Stimmung zu erzeugen und unseren Gästen so viel Spaß wie möglich zu machen. Aus diesem Grund haben wir eine eigene Art des Tourismus geschaffen, die wir Kostümtouren nennen. Man lernt die Tschechien auf eine ganz neue Art und Weise näher kennen, anders als all diese Ausflüge, die die Menschen oft durchdrehen.

Unsere Firma hat sich bereits zu einem zuverlässigen Spezialisten in der Prager Tourismusindustrie entwickelt. Oberstes Ziel ist ausnahmslos das Engagement für jeden einzelnen unserer Gäste. Die erfahrenen Tourguides erwarten Sie mit interessanten Infos, die Sie noch nie gehört haben. Man hat die große Chance, ein Pionier einer neuen Art von Reisen durch Prag und die Tschechien zu werden.

In jeder Phase können Sie die Historie anfassen und in Zeitabschnitte unterteilen. Es wird Sie sicher überraschen, dass Ihr Reiseführer zum Beispiel Charles Ivan ist. Nichtsdestotrotz trägt sie dazu bei, die nötige Stimmung zu erzeugen, um das Schwerpunktthema der Exkursion mit der entsprechenden geschichtlichen Epoche zu verbinden.

Auch der Tourist wird durch das Anziehen traditioneller Kleider und Kostüme Teil der Vergangenheit. Dank der Führer, die Ihnen auch die besten Restaurants und Andenken anbieten, werden Sie sich nie verlieren.

Mehr als 20 Mio. Besucher in der Tschechischen Republik

Bild: lxtlilto, KK BY-SA 3.0 Die Zahl der Gäste aus dem In- und Ausland stieg um nahezu den gleichen Betrag, beide Konzerne gleichen sich auch in Absolutwerten aus. Bestseller des vergangenen Jahres war die Region Südmähren mit einem Besucherzuwachs von 14,6 Prozent. In die Tschechische Republik strömten 1,7 Mio. mehr Gäste - im Gegensatz zu 2016.

Zum ersten Mal konnte die 50 Mio. Mark durchbrochen werden", so Pawel von der Abteilung Tourismus des Statistischen Amtes. Der überwiegende Teil der Auslandsgäste kam traditionsgemäß aus dem Inland mit einer Gesamtanzahl von knapp zwei Mio. Gästen. Das entspricht einer Steigerung von 3,9 Prozentpunkten. Auf dem zweiten Platz liegen die Slowakei (688.000 Gäste) und auf dem dritten Platz die Republik Polen mit 578.000 Besuchern.

Das Statistische Amt berichtet weiter: "Der Tourismus aus Rußland hat einen Hauch von frischer Luft erhalten, was den Russen mit einem Plus von 35,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr den vierten Rang in der Gesamtwertung einbrachte". Zudem kommen weitere chinesische, südkoreanische und taiwanesische Gäste, und die ukrainischen Gäste erkunden nach und nach die Tschechische Republik als Reiseland.

Nebenbei bemerkt: Während die lokalen Feriengäste auch in den Gegenden gut repräsentiert sind, sind die Prager Hotel- und Pensionsbetriebe in ausländischen Händen. 86% der Gäste kommen aus dem Ausland.

Auch interessant

Mehr zum Thema