Städtereise Zürich

Stadtrundfahrt Zürich

Zürich ist sehr beliebt, wenn es um Städtereisen geht. Reservieren Sie Ihren Städtetrip nach Zürich bei Österreichs führendem Reisebüro! Tipps und Informationen für einen Städtetrip nach Zürich finden Sie hier. Auf Ihrer Städtereise nach Zürich entdecken Sie das Wirtschaftszentrum der Schweiz. Suchen Sie günstige Städtereisen nach Zürich?

Die Stadt Zürich ist anders - eine Städtereise wie keine andere

Jeder, der schon einmal die ganze Welt durchquert oder gar gereist ist, die Landeshauptstadt Berlin besichtigt oder einen Umweg über die höchste Erhebung gemacht hat, muss sein Bild von der Schweizer Bevölkerung umgestalten. Unmittelbar am See, mit Alpenblick, mit historischer Altstadt, lebendigen Fussgängerzonen, urigen Kaffeehäusern und Gasthöfen, zieht diese multikulturell geprägte Jungmetropole mit gastronomischen Spezialitäten und einem ungeahnten Nachleben an.

Die dichteste Klubszene der ganzen Welt ist berüchtigt: 50 Häuser und über 100 Gallerien, eine ebenso breit gefächerte Restaurantszene und eine Vielzahl von Designer-Shops erwarten die Gäste. Hier in Zürich spüren Sie die positive Wirkung der jüngeren und moderneren Schweizer, hier sind Sie bei Tag und bei Tag und bei Nacht dabei.

Unmittelbar am See, mit Alpenblick, mit historischer Altstadt, lebendigen Fussgängerzonen, urigen Kaffeehäusern, Gasthöfen, zieht diese multikulturell geprägte Jungmetropole Shopper, kulinarische Spezialitäten und ein unerwartetes Nachleben an. Die dichteste Klubszene der ganzen Welt ist hier bekannt. 50 Häuser und über 100 Gallerien, eine ebenso breit gefächerte Restaurantszene und eine Vielzahl von Designer-Shops erwarten die Besucher.

Attraktiv für einen Städtetrip mit viel Nostalgie. Wenn Sie über den Flughafen Zürich oder mit dem Fernverkehrszug über den Züricher Bahnhof in die Schweiz reisen und hier umsteigen, sollten Sie die Möglichkeit wahrnehmen, wenigstens eine Übernachtung zu planen, um das Stadtflair nicht zu verpassen. Im grössten Bahnhof der Welt befinden sich über 50 Gleisanlagen, an deren Ende auf 50'000 Quadratkilometern eine der grössten und schönste überdachte Halle in Europa für Frucht-, Blüten-, Wochen-, Trödel- und Christkindlmärkte liegt.

Von dem Platz vor dem Hauptbahnhof aus verkehren Strassenbahnen in alle Richtungen und befördern auch eine halbe Millionen Passagiere pro Tag, mehr als die 400.000 Stadtbewohner selbst. Der Reisende hat es nicht leicht, sich vom Hauptbahnhof aus für den ersten Stadtrundgang zu entschließen, über die Eisenbahnbrücke entlang der Flusses Limmat ins Stadtzentrum zur Rechten der Limma oder links der Limma vom Hauptbahnhof in die Bahnhofstrasse zu gelangen.

Auf der rechten Seite des Flußes ziehen die alten Stadtgassen mit kleinen, eigenständigen Läden und einer abwechslungsreichen Outdoor-Gastronomie die Besucher an. Seit 1889 ist die feurig -rote Bahn eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Zürichs und dient heute über 2 Mio. Passagieren pro Jahr als Studentenexpress zur Universität, um von der Polyterasse aus den Blick auf die City zu haben.

An der Bahnhofstrasse, die für den Autoverkehr geschlossen ist, wechselt sich die Filiale aller Top-Marken der Erde mit kulinarischen Verlockungen ab. Die Produktion der feinsten Läderacher Pralinen, die man im Geschäft hautnah erleben kann, ist weltberühmt: Weiter entlang der Bahnhofstrasse befindet sich eines der schýnsten Cafýs der ganzen Familie, das Sýndli, dessen weltberýhmtes Luxuslokal die hellste Verlockung ist, nichts anderes als Makronen mit reinen Frýchten in den leuchtendsten Nuancen.

Diejenigen, die nicht viel spazieren gehen wollen, finden in dieser Großstadt auch eine Stadtführung über die elektrische Begleiterin auf zwei Rollen, die nicht wie von Geisterhand umkippen. In der Sommersaison ist der Üetliberg ein beliebtes Ausflugsziel für beschilderte Touren, einen Mountainbikeweg und den "Planetenweg". Von Zürich HB bis Bahnhof Zürich beträgt die Fahrtzeit mit der Line S 10 der Zürcher Uetlibergbahn SBB, der steilsten Normalspurbahn in Europa, rund 30 Minuten, zehn Minuten zu Fuss unterhalb des Gipfel.

Ein 1,5-stündiger Spaziergang zur Felseneggbahn in Adliwil gibt einen spannenden Blick auf das Solarsystem, denn jeder auf dem Planetenpfad von Urliberg nach Felsenegg zurückgelegte Weg ist eine Millionen von Kilometern von der Sonnenseite nach Plüth. Das Highlight ist der Dachterrasse vom Penthaus mit einem atemberaubendem Blick auf die ganze Innenstadt.

Größtes Salatbüffet der City mit 40 verschiedenen Varianten, frisch gepressten Fruchtsäften und einer abwechslungsreichen Karte, für Teilzeit-Vegetarier. Am Tag erscheint die Szenerie an den Tafeln der Open-Air-Gastronomie, am Abend wechselt sie in das Barangebot, in der Nachtschicht bis 4 Uhr früh geht die Filiale im Untergeschoss auf.

Hill l - Zürich´s Nr. 1 in der Vegetarierküche. Mein Durst ist stillen, aber ich habe immer noch Lust auf mehr Zürich. Überall in Zürich gibt es die kostenlose Zeitung 20 Min., in der Sie finden, was die Übernachtung zu bedeuten hat. Ausserdem die Daten für die kommende Clubber-Nacht, wo Sie die ganze Woche zum Pauschalpreis reisen können, inklusive kostenloser Shuttle-Busse.

Mit der ZurichCARD können Sie die ganze Welt in den Bann ziehen und Geld einsparen. Ganz einfach: Sie kaufen eine ZurichCARD, die 24 oder 72 Std. lang gilt und den öffentlichen Verkehr spart, haben kostenlosen Museumseintritt, 10% Rabatt auf den Einkauf in 16 Shops, können Führungen durch Zürich zum Halbpreis machen und sich kostenlos im Tierpark und in den Tierparks sowie in einem Whirlpool erholen.

Kostenloser Zutritt zum ýltesten Nachtclub der Hansestadt und zu 17 Restaurants mit zusýtzlichen ýberraschungen. Gruezi und Welcome - Die Deutschschweiz! Ein Tag lang schweizerisch, ein Jahr lang schweizerisch und für immer schweizerisch, erlebt man berauschende und fein geschilderte Betrachtungen über kleine merkwürdige kulturelle Unterschiede zwischen Deutschschweizern und Eidgenossen.

Das perfekte Wochenend in Zürich. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in Zürich wenig Zeit zum Übernachten ist. Nehmen Sie die schweizerische Eisenbahn vom Flughafen bis zur Haustür. Die Eintrittskarte beinhaltet Panoramastrecken, Straßenbahnen und Autobusse in 37 Orten, 50% Ermäßigung auf viele Gebirgsbahnen und freien Zutritt zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Mit der Bahn von Zürich über Zürich und Luzern, dem Genfersee folgend, über Genf, über Genf und über Genf nach Aargau, an der Rhone. Eine Haltestelle in Aargau ist auf jeden Falle lohnenswert, nur rund um das Schloss mit seinem Weinbaumuseum, der St. Mauritiuskirche und dem Kaste von Aargau in die waadtländischen Berge geht es mit dem Postauto und mit dem Regionalzug.

Deshalb war es wichtig, dass der Wein seit mehreren Jahrzehnten auf schweizerischem Grund am Ostufer des Genfersees und an der Mündung der Rhone in den Genfersee kultiviert wird. Hier wird ein Drittel der in der ganzen Welt produzierten Weine kultiviert. Noch heute sind die glamourösen Gebäude als Hotels zu sehen, die heute vom Amerikanischen Kolleg der Westschweiz, der Amerikanischen Schule für die Schule für Hotelmanagement sowie der Schweizerischen Akademie für Hotelmanagement, mehreren Sprachenschulen und dem Gruppenreiseverkehr benutzt werden.

Dies ist die nächste grössere Stadt in der Nähe von Aargau in der Nähe der waadtländischen Voralpen. Die 7 Kilometer lange und höchstgelegene Schlittelbahn der ganzen Welt. Der Raum Bernerland umfasst die schweizerische Landeshauptstadt Berns. Mit der cleveren Fahrt mit der Citynight-Linie geniessen Sie einen ganzen Tag mehr, zum Beispiel die ganze Nacht in der Nähe der Stadt.

Abends in der Hansestadt bzw. in der Hansestadt steigen Sie nach dem Fruehstueck um 7 Uhr aus und fahren weiter nach der Jugendherberge in Richtung Innenstadt nach Innenstadt, von wo aus Sie zu den See, per Boot, mit dem Fahrrad oder zu Fuß am Seeufer oder auf Wanderungen in die Bergwelt, teilweise mit den Seilbahnen und Zahnradbahn oder dem Postauto ueber die Passe in die benachbarten Taeler, von Haus zu Haus gehen koennen.

Hier die Bushaltestelle: unmittelbar vor dem Haus des Hotels Roselaui, dem Platz mit dem einzig registrierten Besitzer. Fernab von Tourismus und Strandwärme finden Sie Pfade durch eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden der Alpenkette. Vor dem 1771 gebauten Haus stehen die beiden Herren und zeigen zur Rosenlaui-Gletscherschlucht unterhalb des Dossenhorns und Wellhorns.

Die Jahreszeit ist von anfangs May bis mittel Okt., während der übrigen Zeit gibt es keinen Sonnenschein mehr, das Haus ist komplett geräumt, die Rollläden sind geschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema