Sehenswürdigkeiten Sizilien

Sizilien Sehenswürdigkeiten

Infos zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Siziliens mit privaten Reisetipps der Sizilienspezialisten und Buchautoren Carmen Fischer & Helmut Walter. Erleben Sie die vielen Sehenswürdigkeiten und Highlights Siziliens für Ihren Urlaub. Die größte italienische Insel ist Sizilien und dementsprechend sind die Entdeckungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Bilder und Informationen über die Sehenswürdigkeiten Siziliens. Sizilien: Was gibt es zu sehen?

Sehenswürdigkeiten & Tourismus in Sizilien

Der Gastfreundschaft der italienischen Bevölkerung gedenkt jeder, der den Charme von Sizilien zwischen Ãtna und Meer erforscht hat. Wunderschöne Strände und kleine Strände, verträumte Küstenorte und das geschäftige Leben in Palermo - wenn Sie einmal Sizilien besucht haben, werden Sie immer wiederkommen. Mit unseren Sizilienbildern erhalten Sie schon im Vorfeld einen Einblick in die Stadt.

Sind Sie ein enthusiastischer sizilianischer Feriengast und wollen Ihre Insider-Tipps mit anderen Menschen austauschen? Haben Sie eine verwandte Webseite zu Sizilien und wollen, dass wir auf Ihre Webseite verlinken?

Nicht zu verpassende Orte und Reiseziele

So ist Sizilien die grösste der italienischen Inseln und dementsprechend sind die Möglichkeiten der Entdeckung nahezu grenzenlos. Ein uraltes Gebiet mit vielen einzigartigen archäologischen Ausgrabungsstätten, sonnigen Stränden und zahlreichen kleinen Inselchen und Archipelen. Sizilien ist auch das ganze Jahr über ein idealer Ort, der ein angenehmes Raumklima, eine gelungene Verbindung von Historie, exzellenter Gastronomie und Lebensfreude und vor allem eine herzliche, gemütliche Stimmung ausstrahlt.

Die 15 wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind eine schnelle Quelle der Inspiration bei der Planung eines Urlaubs in Sizilien. Auf einem Hügel etwa 250 m über dem Meer, auf halbem Weg zwischen Messen a und Katania, befindet sich die Ortschaft in strategischer Lage für kurze Ausflüge an die östliche Küste von Sizilien. Die Ortschaften Guardini Niños, lsola Baña und Mazzaro liegen in der Nähe.

Empfehlenswerte Hotels: . Empfehlenswerte Hotels: der 2013 auf der Website der Firma TRIPAVISOR zum weltweit besten Sandstrand wurde. Auf der gleichnamigen vorgelagerten Strandinsel, die nicht besichtigt werden kann und rund um die Uhr zum Schutz der Wasserschildkröten, die ihre Eiablage am Meer vornehmen, beaufsichtigt wird. In den Altstädten der acht kleinen Ortschaften des Nototals befinden sich beinahe ausschliesslich barocke Paläste und Sakralbauten.

Empfehlenswerte Hotels: Die sieben äolischen Inselgruppen - Lippari, Vulkan, Salina, Strombol i, Filikudi, Flicudi, Alicudi, Panzer und Basilikum - sind alle von vulkanischem Ursprung und befinden sich im Thyrrhenischen Ozean im Norden von Sizilien. Der grösste und touristische Ort ist Lippari, während die mutigeren Gäste die Möglichkeit nicht verpassen, zu den Kratern von Vulkan und Strombolis, den beiden noch tätigen Vulkanen des Schärengartens, aufzusteigen.

Wenn die Sonne untergeht, können Sie die Schönheit des sternenklaren Himmels geniessen, dank der Tatsache, dass die lokale Regierung beschlossen hat, keine Strassenbeleuchtung auf den Insel zu errichten. Das Äolische Archipel wurde von der Weltkulturerbe der Menschheit zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. An der sizilianischen Küste befindet sich die " City of Temples ". In der Nähe des Meeres südlich der "Neustadt", von Jahrhunderte alten Olivenbäumen umsäumt, liegen einige der am besten erhaltenen antiken Kirchen der Erde.

Das Tempeltal ist eine prächtige Sammlung von sieben Tempelanlagen aus dem sechsten und fünften Jh. v. Chr., aber nicht nur faszinierende griechische Überreste, sondern auch prächtige barocke Bauwerke, zahlreiche Sandstrände, wunderschöne Inselchen und ein kristallklares Meer zeichnen es aus. Empfehlenswerte Hotels: Diese schöne Ecke von Sizilien, sowohl bei den Urlaubern als auch bei den Einwohnern bekannt, ist der perfekte Platz für einen Strandurlaub und lange Tage, die mit romantischem Sonnenuntergang enden.

Die Küstenstadt in Nordsizilien in der gleichnamigen Stadt. Der goldene Sandstrand ist nur wenige Meter vom Stadtzentrum und den vielen Läden und Gaststätten im Mittelalter enfernt. Empfehlenswerte Hotels: . Empfehlenswerte Hotels: Palermos ist die Haupstadt von Sizilien und hat neben den einmaligen Schätzen der Kunst einen schönen Badestrand.

Der Stadtstrand von MONDEELLO ist im Hochsommer oft überlaufen, aber einen Abstecher wert. Es dehnt sich zwischen den Gipfeln der Berge aus, und bietet mit seinem leichten, sanften und kristallklaren Wasser, das zum Schwimmen einlädt. Empfehlenswerte Hotels: Der schöne Sandstrand von St. Veits, auch bekannt als "Sizilianische Karibik", befindet sich in einer kleinen Meeresbucht zwischen herrlichen Gebirgen, die sich unmittelbar aus dem Wasser zu erheben scheint.

Der von der natürlichen Umgebung über Jahrhunderte hinweg entstandene Naturpark ist das erste Naturreservat auf Sizilien, das 1981 gegründet wurde. Empfehlenswerte Hotels: Sie werden von der Schärfe dieses Archipels begeistert sein, umgeben vom kristallklarem Wasser, das aus drei größeren und zwei kleineren Inselchen besteht und zur gleichnamigen Region der Region liegt. Es gibt auch die Insel mit ihren kleinen weissen Häuschen mit blauer Tür und die Insel Lewanzo mit nur 200 Einwohner, der perfekte Platz für alle, die auf der Suche nach Stille und Stille sind.

Sie gehören zum Apennin von Sizilien, die Gegend ist durch ihre asymmetrischen Höhen lagen und eine sehr üppige Pflanzenwelt gekennzeichnet. Es gibt hier eine Vielzahl von Tieren wie kleine Säuger, Kriechtiere und eine Vielzahl von Nistplätzen. Die altgriechische Metropole an der südwestlichen Küste von Sizilien ist eine der bekanntesten archäologischen Stätten in ganz Sizilien und die größte in Europa.

Von Sizilien sind es 110 Kilometer und von Tunesien 70 Kilometer. Unbedingt empfehlenswert ist der See Venus, ein Binnenwasser aus dem Vulkan. Dieses Städtchen am Fuß des eindrucksvollen Ätna gelegen, unmittelbar am Meere. Jahrhundert, nachdem das Beben von 1693 die Altstadt zerstörte, wurde sie nahezu komplett wieder aufgebaut, was sie zu einem schönen Beispiel des Barocks Siziliens machte.

Sehenswürdigkeiten sind das alte Stadttheater, das Römertheater, das Amphitheater, das Schloss von Ursino und die Elefantenquelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema