Prag Shopping Preise

Preise für Shopping in Prag

Im Palladium ist auch der Meeresfrüchteladen, das berühmte Lebensmittelgeschäft in Prag, geöffnet. Ist es möglich, in Prag einzukaufen und einzukaufen? shopping prag Prag ist eine Stadt mit einer Million Einwohnern, daher gibt es eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten. In der ganzen Altstadt gibt es zahlreiche Geschäfte, in denen Sie nach Herzenslust einkaufen können. Ich hatte gehofft, hier als Shopping-Liebhaber ein paar wirklich gute Schnäppchen zu machen.

Zudem sind die Preise den deutschen Preisen sehr ähnlich, manchmal sogar teurer.

Einkaufen in Prag & Andenken

Die Shopping-Szene in Prag hat sich in den vergangenen zehn Jahren bis zur Unkenntlichkeit geändert. Der massive Zufluss von globalen Handelsmarken und eine Flut von glitzernden neuen Shoppingcentern mit Designer-Outlets, schicken Cafes und namhaften Westmarken hat dafür Sorge getragen, dass die Haupteinkaufsstraßen der Metropole wie jede andere europäische Metropole ausfallen.

Importwaren haben oft Preise in Westeuropa, aber die tschechischen Erzeugnisse sind für Tschechien bezahlbar und für die West-Europäer günstig. Obwohl die touristischen Souvenirgeschäfte außerhalb von Prag eine kleinere Anzahl haben, sind die Preise wesentlich niedrig. Das grösste - und mühsamste - Einkaufszentrum in der Stadtmitte befindet sich rund um den Wienerwald. Hier gibt es so gut wie alles, von den besten Fashion- und Musik-Megastores bis hin zu regulären Warenhäusern und großen Buchhandlungen.

Die interessantesten Läden sind in Laubengängen und Gängen verborgen, wie zum Beispiel der Lucerna-Palast. Der Großteil der großen Läden und Einkaufscenter befindet sich auf Na www. Na www. na www. na www. na.palladium.com, das größte davon ist das Einkaufszentrum in Prag (P?íkop? Republiky) am Nordostende, gegenüber dem Rathaus. Auf der eleganten Avenue der Firma Stern finden sich die internationalen Designerhäuser Djor, Chef, Armeani und Ludwig Wuitton, während sich in den östlichen Gässchen die von den Modedesignern geführten Läden befinden.

Auf den gewundenen Wegen zwischen Altstadtplatz und Karl-Brücke tummeln sich dagegen Kitschläden, Paradepuppen, russische Püppchen und "Czech That Out"-T-Shirts. Doch auch andere Bereiche von Starte sind immer bekannter geworden, vor allem die Städte Delouhá, Dou?ní und holländische Künstlerboutiquen, Galerien und bizarre Geschäfte.

Was für Andenken zu verkaufen? Porzellanpuppen und Figuren sind traditionelle Handarbeit aus Putz oder Putz und sind ein schönes Andenken (Puppenherstellung aus dem 18. Jahrhundert). Kauft es irgendwo, gebt es jedem, aber trinkt in Mäßigung. Im Jahre 1856 beginnt die Tradition der Böhmischen Kurwaffeln, als die Produktion von diesen im großen Stil von Herrn Dr. med. Karel Reiterberger aufnahm.

Durch ihre einzigartige Produktion, bei der sie von Hand mit einer Haselnuss-, Vanille-, Zimt- und Zuckermischung belegt werden, zählen sie zu den traditionell toskanischen Spezialitaeten. Man kann sie entweder direkt an den Souvenirständen erwerben oder im Markt nach ihnen suchen. Sie sind ein großes Dankeschön in einem Lande, wo man die Oper mit klassischen böhmischen Figuren inszenieren kann.

Das Unternehmen Obschod Pod Lampe (U luzického ( "Seminá?e 5") verfügt über die grösste Vielfalt in allen Ausführungsformen. Von allen böhmischen Künstlern erfreut sich der Maler Alfons Mutscha (1860-1939) zweifellos der größten internationalen Ausstrahlung. Nachbildungen des populären Jugendstils von Herrn Dr. med. Alfons Mutscha sind auf der Website zu finden: www.mucha.cz.

Man täuscht sich nie, wenn man ein Buch über Prag kauft, sei es über seine Vergangenheit, seine Gastronomie oder seine Sehenswürdige. CD's gibt es in jeder Buchhandlung und in vielen anderen Läden in der Innenstadt. Prag ist in Bezug auf seine Historie als Reichshauptstadt der habsburgischen Herrschaft ein idealer Platz, um nach antiken Gegenständen zu suchen.

Versteckte Kostbarkeiten scheinen um jede Ecke zu liegen, und die Preise sind im Allgemeinen etwas niedrig. In den meisten Einkaufsvierteln der Innenstadt gibt es eine Reihe von Antiquitätenläden: wie die alte Innenstadt, die voller von ihnen ist, und die geschichtsträchtige Kleinstadt. Hier sind böhmische Möbeln, Gläser und Porzellane, sowie militärische und russische Erinnerungsstücke zuhause.

Achte auch auf eine wachsende Zahl von Nachahmungen, die immer häufiger auf den Märkten auftauchen. In Prag gibt es auch mehrere Basare, die eine ganze Menge zu niedrigen Verkaufspreisen anbieten. Hier gibt es oft ausgefallene Sachen und man findet nette Einkäufe. Im Zentrum Prags gibt es fast das ganze Jahr über keinen großen Supermarkt, obwohl es sich empfiehlt, die Weihnachts- und Ostermärkte auf dem Altstädter Ring und dem Wenceslas-Platz zu besichtigen.

Auf dem größten Absatzmarkt der Gemeinde, auf dem vor allem Frischprodukte und preisgünstige Andenken angeboten werden, ist die Firma tätig. Eine weitere große Markthalle ist Prag (Pra?ská tr?nice) in Höle?ovice. Bester Trödelmarkt ist der Kollektormarkt unter der Adresse Bu?t?hrad, ein glorreicher Stiefelverkauf bei Prag in der Umgebung von Danzig. In der ganzen Ortschaft gibt es Manufakturen, vor allem in der Kleinstadt St arsenal ( "Staré M?sto") und in der Kleinstadt Mala Srana.

Die meisten von ihnen sind aus Holz, aber auch Porzellan, Stoffe, Seifen, Teelichter und andere Schnickschnackartikel werden verkauft. In dieser populären antiken Drogerie, die Naturkosmetikprodukte in einer leicht nostalgischen Packung verkauft, bereitet sich Botanikus (Adresse: Tel.: 3, Sternchen: wwww. botanicus. cz) auf eine besondere Art von sensorischer Überlastung vor.

Duftende Seifen, pflanzliche Badezusätze und Schampoos, Fruchtsirupe und handgemachte Papiererzeugnisse werden aus Heilkräutern und Gewächsen hergestellt, die auf einem Bio-Bauernhof im Osten von Prag gezüchtet werden. Vor der Heimreise können Sie einige Präsente für Ihre Liebsten zu Haus oder ein kleines Souvenir der Großstadt einkaufen. Das Geschäftsleben der Hansestadt ist farbenfroh und abwechslungsreich.

In der Regel sind die Shops wochentags von 9:00 bis 18:00 oder 19:00 Uhr zu haben. Auch am Wochenende sind viele andere Shops offen, vor allem im Zentrum der Altstadt, wo Sie vor allem die berühmtesten und populärsten Produkte aus eigener Herstellung kaufen können - Gläser, Porzellane, Keramiken, Handgranaten, Holzspielzeuge, Puppen und Volkskunst.

Die meisten Läden und Dienstleistungsunternehmen sind am 1. Jänner sowie am 2. und 2. und 2. Dezember weiterhin offen, während einige von ihnen an anderen Feiertagen sind. Die meisten Läden akzeptieren für die Bezahlung eine Kreditkarte. In der Regel findet man an der Ladentüre, welche Karte es gibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema