Prag Sehenswürdigkeiten 2 tage

Prager Sehenswürdigkeiten 2 Tage

Der jüdische Stadtteil fiel Anfang des 20. Jahrhunderts den Immobilienspekulationen zum Opfer und erstreckt sich heute nur noch über wenige Blöcke. Eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Prags auf meiner kurzen Reise war für mich die Teyn-Kirche. Über Prag steht der Eiffelturm, ein Muss für Prag. Nur zwei Tage verbrachte ich in der Hauptstadt der Tschechischen Republik und wurde mit strahlendem Sonnenschein begrüßt.

Der Anreisetag ist ein halber Tag und führt Sie vom Karlsplatz und dem Tanzhaus zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Kleinstadt Prag.

Sie können das in 48 Std. machen.

Karl-Brücke, das Alte Rathaus, das Judenviertel, ein vollständig erhaltener Altstadtkern und vieles mehr. Praha ist die Hauptstadt der unbegrenzten Moglichkeiten und ein idealer Ort fur eine kurze Besichtigungstour. Es ist natürlich nicht möglich, all die wunderschönen, aufregenden und faszinierenden Sehenswürdigkeiten in 48 Std. zu besichtigen, aber mit ein wenig Ordnung, Entschlossenheit und vor allem Ausdauer kann man die meisten Sehenswürdigkeiten erschaffen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen unsere 2 Halbtage und einen ganzen Tag lang unsere Reisen präsentieren, bei denen es unser Anliegen war, so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich zu erblicken. Der Tagesausflug dauert einen Tag und führt Sie vom Karlplatz und dem Tanzhaus zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Kleinstadt Prag.

Haltestellen: Danach haben wir in der alten Stadt gegessen und sind dann mit der U-Bahn zum Brunnen gegangen, um eine der Aufführungen zu sehen. Der zweite Tag ist eine ganztägige Führung, für die man sich nicht überhängen sollte. Der Weg geht vom Platz des Wenzels durch die schöne Prag und das historische Judenviertel bis zur Karl-Brücke, wo Sie den Tag mit einer Fahrt auf dem Fluss Mol beenden können.

Haltestellen: Die einstündige Tour beginnt an der Karl-Brücke oder auch an einer der Nachbarbrücken, mit der Sie dann viele der Sehenswürdigkeiten noch einmal vom Meer aus (und im Sitzen) betrachten können. Anschließend können Sie in einem der traditionsreichen Bierstuben der Stadt zu Abend essen.

Der dritte Weg ist wieder eine halbtägige Besichtigung und bringt Sie zum meist besuchten Monument der Tschechischen Republik - der Prager Festung. Der Ausflug ist besonders geeignet für einen Tag der Abreise, wenn Sie Prag am Vormittag abfahren. Haltestellen: Die Besichtigung ist an der Haltestelle der Metro Malostranska beendet. Haltestellen: Wir wissen, dass das "Klappern" von Touristenattraktionen nicht jedermanns Sache ist, aber wir wollen dennoch einigen Menschen bei ihrer Arbeit mithelfen.

Weitere Infos zu den Sehenswürdigkeiten finden Sie in den jeweiligen Artikeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema