Prag Disco 3 Stockwerke

Prager Disco 3 Etagen

Anfahrtsskizze: U pr?honu 3, Prag 7 Wegbeschreibung: Metro C bis Vltavská Website: www.mecca.cz. Auf drei Etagen bietet der Club alles, von elektronischer Musik bis hin zu Rockkonzerten.

Mittwochs, freitags und samstags von 22:00 bis 6:00 Uhr geöffnet Der Club Mekka ist einer der beliebtesten Clubs in Prag und befindet sich in einer großen, verlassenen Fabrik mit drei Etagen, in der sich ein Ruheraum, ein VIP-Raum und fünf Bars befinden. Eine gute Übersicht finden Sie hier: http://www.citypilot.cz/de/gastroguide-restaurantfuehrer-und-hotelfuehrer-fuer-prag/newsausderszene/newsausderszene.html. Herzlich willkommen in einem der legendärsten Prager Clubs, der 1994 eröffnet wurde.

Schwulen- und Lesbenclubs - Veranstaltungen, Vereine

Was macht die Schwulen- und Lesbenszene in Prag? In Prag ist die Gay-Szene lebhaft und abwechslungsreich: Es gibt Gay-Bars und Klubs für ein gewisses Zielpublikum (z.B. Lederbars, Mietkneipen, ältere oder kleinere Gäste). Schwulen- und Lesbenviertel in Prag: vor allem Winohrady und das angrenzende Zizkow. Der moderne Klub in Ziskow, feiert jeden ersten und dritten Sonnabend.

Rund um die Uhr geöffnet mit einer großen Auswahl an Getränken und einem kostenlosen Buffet am Sonntagabend. Gemütliche Weinstube und Klub. Eine große Schwulenschule in Prag - Kneipe, Disco, Spiel und auch eine kleine Rente. Mit den Jahren hat sich Winohrady zum unoffiziellen schwulen Zentrum von Prag gewandelt und die meisten der besser gay-friendly Cafes und Klubs der Hauptstadt befinden sich in diesem Stadtteil.

Obwohl die Szenerie von Jahreszeit zu Jahreszeit wechselt und Pubs kommen und gehen, haben die Vereine Les Clans, Radio X und Terminix eine lange Vorgeschichte. Homosexuell Anwesen in britischer Hand im Zentrum von Prags Schwulenviertel Vinyrady. Dreigeschossige Schwulen- und Lesbenbar. Es gibt eine Dancefloor, Dunkelräume und eine Theke.

Die Jugendherberge ist von 21:00 bis 04:00 Uhr im Stadtzentrum von Prag zu erreichen. Nicht nur für homosexuelle Kunden ist der Klub Himmel der ideale Platz, sondern auch für alle, die sich für sexuelle Beziehungen, Spannungen und erotische Aktivitäten ohne jegliche Barrieren interessieren. Das zauberhafte und majestätisch anmutende Prag ist zu einem Hotspot für Homosexuelle aus aller Herren Länder in der noch recht jugendlichen Tschechei geworden.

Schon 1961 haben die Kosmopoliten die homosexuelle Gesellschaft legalisiert und heute gibt es hier eine lebhafte Gay-Szene mit vielen aufgeschlossenen Jugendlichen. Spektakuläre Anblicke und die begeisternde Verbindung von Altem und Neuem bieten dieser toleranten Moldaustadt eine imposante Mixtur aus verschiedenen Baustilen: vom mittelalterlichen (als Prag noch Hauptsitz des Hl. röm. Reichs war), über den Barocküberfluss der habsburgischen Bevölkerung bis hin zum goldfarbenen 19.

Zum Glück entging die Großstadt der Vernichtung im Zweiten Weltkrieg. Ja. Auch wenn die Zeit des Kommunismus ein architektonischer Höhepunkt war, retteten die wirtschaftlichen Engpässe der revisionistischen Kräfte die wunderbaren Altbauten der Hansestadt vor der Vernichtung, die nach der Erklärung der Unabhängigkeit der tschechischen und slowakischen Bevölkerung im Jahr 1989 endlich wiederhergestellt wurden. Prag ist seit der Sanften Wende das kulturelle und finanzielle Hebezentrum und verheißt eine größere Zukunftsperspektive für ein etwa zehnmillion Menschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema