Stadtteil von Prag

Teil von Prag

Herzstück der Stadt ist die Altstadt (Staré Mìsto), deren zentraler Platz der Altstadtplatz ist. Prager Bezirke - Videos, Fotos, Karten und Beschreibungen für jeden Bezirk, um herauszufinden, welcher der beste Bezirk für Ihren Aufenthalt ist. Umgeben von einer hügeligen Landschaft mit spektakulärem Blick auf Prag. Früher hieß unser Bezirk Prag-Südstadt (Ji?ní M?

sto). In diesem Zyklus wird die Entwicklung von B?evnov / Breunau beschrieben.

Eine der schönsten Gegenden von Prag - Reiseberichte über Prag, Prager Winoteka.

Oft bin ich nach Prag gekommen und bin in den vergangenen Jahren dreimal in Prag geblieben. In der Nähe des Stadtzentrums befindet sich die Jugendherberge und man kann sie bequem mit der Strassenbahn oder der U-Bahn erreichen. Doch es gibt viel zu entdecken in Sizkov selbst. Das hat den großen Vorzug, dass man die interessantesten Grabmäler auch ohne Eintrittsgeld besichtigen kann.

Es gibt auch viele gewöhnliche und nicht zu teure Lokale in Sizkov. Der Fußgängertunnel unter dem Berg zum Ortsteil Carlin ist ebenfalls spannend - aber man sollte es nicht allein oder im Dunkeln ausprobieren. In den wunderschönen Gründerzeit-Wohnblöcken, teilweise im Jugendstilstil, kann man Prag geniessen.

Nationales Haus im Bezirk Prag Winohrady (Národní d?m na Vinohradech)

Der Neorenaissancebau im Stadtteil Winohrady, erbaut 1894, ist ein ideales Umfeld für soziale und künstlerische Anlässe. Die Hauptvorteile des Nationalen Hauses sind die repräsentativen Räume, die aus drei großen Hallen und fünf Räumen bestehen. Die Majakovsky Halle ist die grösste und hübscheste Halle mit einer Fassungsvermögen von bis zu 700 Plätzen.

Prag 11 Bezirk

Praha 11 ist einer der 57 Bezirke der Landeshauptstadt Prag, zugleich aber auch einer der 22 großen Bezirke, die seit 1994 durch Zahlen gekennzeichnet sind. Früher hieß unser Bezirk Prag-Südstadt (Jiní M?sto). Auf einer Fläche von mehr als 9 Quadratkilometern befinden sich die beiden Katastergemeinden Chodow und Hajje, die seit 1968 zur Landeshauptstadt gehören.

Das Stadtamt Prag 11 ist eines der Büros, die zum System des unabhängigen Handelns in der Stadt Prag gehört. Der Status, die Organisation und die Aktivitäten werden durch das Hauptstadtgesetz, das Stadtrecht der Stadt Prag, andere allgemeingültige Rechtsvorschriften, Entscheidungen der Bezirksorgane und interne Durchführungsbestimmungen festgelegt.

Im Bereich der Selbstständigkeit auf dem Territorium des Bezirks Prag 11 führt er die ihm von den Organen des Bezirks Prag 11 übertragenen Tätigkeiten aus, d.h. der Stadtrat und der Stadtrat von Prag 11 geben den vom Bezirk geschaffenen organisatorischen Teilen und Organisationen die erwünschte fachliche Orientierung, unterstützen die Ausschüsse bei ihrer Tätigwerden und nehmen an ihrer Tätigwerden teil (sofern gesetzlich nicht anders geregelt).

Die staatliche Verwaltung wird im Bereich der delegierten amtlichen Akte auf dem Gebiet des Bezirks Prag 11 und in den Bezirken PragueK?eslice, PragueÚjezd und Prag-eberov durchgeführt, mit Ausnahmen von Angelegenheiten, die zur Arbeit der Komission oder einer anderen Einrichtung zählen. Der Staat wird nach den Gesetzen und Verlautbarungen verwaltet und untersteht der Stadtverwaltung der Stadt Prag. von Danzig.

Der kürzlich verschwundene Bauernhof Horni Rozzyly gehört zur Ortschaft Dolni Rozzyly, jetzt nördlich der Region Prag 4; nach 1848, während der Gründung der Zivilgesellschaft, wurde das sogenannte Politikdorf Chodov-eberov gegründet, aber diese beiden Dörfer wurden später unabhängig. Am 1. Januar 1968 wurden die Städte Chodow und Haje zum Hauptort von Prag, die Stadt Prag 4, und seit 1970 wird in diesen Städten der Neubau der südlichen Stadt (Jiní M?sto) durchgeführt, und in den 80er Jahren erhielt das Nationalkomitee der Stadt Chodov-Süd das Eigentum des jetzigen Prager 11.

Durch wiederholte Rekonstruktionen und Repliken erhielt das Stadthaus sein heutiges Erscheinungsbild, aber im Inneren sieht man immer wieder, dass es ein Pavillongebäude der Baumschule aus dem 70. 1990 wurde der Bezirk Prag-Südstadt gegründet, der 1994 den jetzigen Beinamen Prag 11 erhielt.

Nach und nach wurden die Zuständigkeiten der staatlichen Verwaltung auf das Bezirksamt übertragen, das zuvor vom Prager 4 errungen wurde. Außerdem haben sich die staatlichen Verwaltungsaufgaben in bestimmten Bereichen nicht nur für die Einwohner des Bezirks Prag 11, sondern auch für die Einwohner der Bezirke Prag und Prag Ujezd und Prag Eberow erhöht.

Höhe des Bezirks: ca. 8 Kilometer vom Zentrum entfernt Nach den Daten des Statistischen Amtes der Republik Tschechien lebten zum 31. 12. 2006 83 185 Bewohner mit gültigem Daueraufenthalt in den Verwaltungsbezirken von Prag 11.

Auch interessant

Mehr zum Thema