Sehenswürdigkeiten Kuba

Die Sehenswürdigkeiten der Kuba

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere TOP Sehenswürdigkeiten. Aus Vereinfachungsgründen sind nur die Orte/Sehenswürdigkeiten auf der Kuba-Karte markiert und dienen nur als grobe Orientierung für die Urlaubsplanung. Cuba steht für Rum, Oldtimer, Revolution und Musik - aber auch für so viel mehr. In Kuba unter den Top Ten. Hier werden Sehenswürdigkeiten und Highlights in Kuba beschrieben und mit schönen Kuba-Bildern dokumentiert.

Das Schönste in Kuba

Die paradiesischen Strände, die artenreichen Naturreservate und die bunten Tauchgebiete - auf der karibischen Insel Kuba erlebt man entspannende Ferienwochen unter Palmöl. Das höchstgelegene Gut der karibischen Insel Kuba ist die traumhaft schöne Landschaft. Das Tourismusangebot in den Urlaubsregionen von Kuba hat sich in den letzten Jahren deutlich erholt. Die Strände der Urlaubsregion Waradero bieten Ihnen Tauchbasen mit Bootsausflügen zu den bezaubernden Korallenriffs von Kuba.

Eines der weltgrößten Korallenriffe ist das Korallenriff vor der Stadt. Die Inselgruppe zählt zu einem großen Schärengarten mit kleineren und größeren Inselchen vor der nördlichen Küste von Kuba. Die Kubanische Republik brachte in den 1950er Jahren erhebliche Umbrüche auf die Karibik-Insel. In Kuba wird der Revoluzzer noch heute als Helden geehrt.

Die kubanische Stadt Sankt Klara beherbergt das Grabmal, in dem die Gebeine von Ché Gevara verwahrt werden, sowie zahlreiche Denkmäler. In Kuba gibt es ein reichhaltiges koloniales Kulturerbe. Bezaubernde Landhäuser und Schlösser aus der Zeit der Spanier sind in der Landeshauptstadt Habana, in Tridad und in der Landeshauptstadt Holeguin im fernen Nordosten zu sehen.

Die mächtigen Burgen und Verteidigungsbauten in Kuba lassen an die Zeit denken, als die reiche Großstadt von Piraten angegriffen wurde. Auf den Strassen und Gässchen der kubanischen Großstädte können Sie die Lebensfreude der Einwohner aus erster Hand miterleben. Eine einzigartige Naturerfahrung wartet auf Sie im Zapata-Nationalpark im südlichen Teil der Karibik. Die paradiesischen Sandstrände, die farbenfrohen leuchtenden Korallenriffs und eine ausgezeichnete Tourismusinfrastruktur prägen das Flair der Ferieninsel Elsass.

Nach seiner Exekution 1967 galt er noch immer als Symbol der Republik Kuba und wurde als Figur der Integration weltweit bekannt. und die drittgrösste Metropole der gesamten karibischen Welt. Die Insel hat über 50 Traumstrände, viele Tauchgebiete und die Provinzhauptstadt zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Für den großen Wurf der Kubaner steht die Großstadt Sankt Klara. Mit ihrem Namen ist sie in engem Zusammenhang mit dem cubanischen Folkhelden Tscheguevara. Die weißgoldene Bucht von Sankt Lucía mit ihren Unterwasserbereichen und dem türkisblauen Wasser ist einer der schoensten Strände der Karibik. Das Lebensgefühl der Bewohner macht die Innenstadt zu einem lebendigen Mittelpunkt.

Bezaubernde Kolonialarchitektur und ein türkisblaues Wasser heißen Sie an der südlichen Küste von Kuba in der trinidadischen Metropole willkommen. In der Urlaubsregion Waradero warten in Nordkuba Palmenstrände, First-Class Hotel und eine Vielzahl von Erholungs- und Wassersportangeboten auf Sie. Im südlichen Teil der karibischen Insel befindet sich der Zapata-Nationalpark, der mit seinen zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten, wie z. B. See - und Mangrovenwäldern und Sumpfgebieten, zu Hause ist.

Als Orientierungshilfe dient unsere Landkarte von Kuba.

Auch interessant

Mehr zum Thema