Prag Temperatur

Prager Temperatur

Prag hat ein eher mildes kontinentales Klima mit warmen Sommern. Durch das milde Klima, das sowohl von der kontinentalen als auch von der atlantischen Seite beeinflusst wird, entstehen ähnliche Temperaturen wie in Deutschland in den jeweiligen Monaten. Das Klima in Prag ist mäßig warm. In Prag fällt im Laufe des Jahres viel Niederschlag. Der Wind macht es im Winter kälter als die Temperaturen tatsächlich sind.

Aktuelles in Prag

Die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe seit 1992) und die Nähe zur Moldau machen Prag zu einem begehrten Ausflugsziel. Prag hat ein eher milderes kontinentales Klima mit warmem Klima im Hochsommer. In Prag im Hochsommer liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 24 bis 25 Grad Celsius, aber nicht selten sind es mehr als 30 Grad Celsius (als Scheitelwert wurden 35 Grad Celsius gemessen).

In Prag ist der Winter noch heiß. Im eher kühlen Winter sinken die Durchschnittstemperaturen deutlich, die Durchschnittstemperaturen liegen um den Frost. Am kältesten ist der Jänner mit mittleren Tiefstständen von etwa -4oC. Der oft wehende Prager Fahrtwind lässt die Temperatur noch kühler werden.

In Prag kann zwischen Mitte Oktober und Ende April Schneefall auftreten. Praha ist relativ ausgetrocknet, da die Großstadt im Schatten des Erzberges und des Böhmerwaldes aufliegt. Die meisten Niederschläge in Prag treten in der heißen Saison von May bis August auf ( "starker Regen"), während die Wintern relativ niederschlagsarm sind.

Seit einigen Jahren ist ein Temperaturanstieg von ca. 1° Celsius zu beobachten. Der Niederschlag nahm dabei um etwa 20 Millimeter ab. Die Wettervorhersage in Prag: Die Temperatur und der Niederschlag für Prag in der Tschechischen Republik kommen von der Website yr.no und werden vom Norwegian Meteorological Institute und dem Norwegian Radio bereitgestellt.

Prag ist wie andere mitteleuropäische Städte auch, vor allem in der Warmsaison. Für diejenigen, die es lieber ruhig mögen, ist die beste Reisezeit der späte Frühling oder der frühe Herbst: es ist nicht zu warm im Monat May und June, die Temperatur ist erfreulich. Das Wetter im Monatsseptember ist oft stabil mit milderen Tagen.

Witterung, Temperatur und Klimatisierung für Prag

Prag befindet sich im westlichen Zentralteil der Tschechischen Republik und ist nicht nur die grösste sondern auch die wichtigste Metropole des ganzen Kontinents. In der historischen Altstadt, die mit ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zur Moldau einen idyllischen Rahmen für den Tourismus bietet, wohnen rund 1,2 Mio. Menschen ewig.

Prag, das vom ehemaligen Königsreich Tschechien, Teilen des Kaiserreichs und vielen Händlern aus Deutschland beeinflusst ist, ist ein spannendes, sehr romanisches und leicht träumerisches Ziel für den Urlaub. Tagsüber besticht die historische Stadtarchitektur durch ihre Liebe zum Detail, nachts entstehen spannende Lichterspiele, die besonders bei milden Temperaturen zu einem verträumten Rundgang durch Innenstadt und Innenstadt auffordern.

Durch die gute Anbindung aus Richtung Deuschland, inzwischen auch über eine direkte Autobahnanbindung nach Dresden, bietet sich die Landeshauptstadt auch für Kurz- oder Mehrtagesfahrten an. Die milden klimatischen Bedingungen, die sowohl von der kontinentalen als auch von der atlantischen Küste beeinflußt werden, erzeugen ähnlich hohe Werte wie in diesem Jahr.

Prag hat aber das ganze Jahr über vor allem eines: eine historische, äußerst spannende und lebendige Metropole, die sowohl für Liebhaber der historischen Baukunst als auch für festliche Urlauber äußerst reizvoll ist. Prag ist das ganze Jahr über zu empfehlen - je nachdem, ob Sie die Metropole in einer schneereichen, wildromantischen Decke oder bei strahlender Sonne genießen wollen.

Für die meisten Urlauber ist die beste Fahrzeit wahrscheinlich zwischen den Monaten Juli und Juli, wenn die Metropole durch viele Stunden Sonnenschein und angenehmes Klima gekennzeichnet ist. Wie auch in der Bundesrepublik liegen die Niederschlagstage dann bei etwa 9 bis 10 pro Kalendermonat - im Sommer werden sie auf 6 bis 7 reduziert und im Jänner und Dez. durch Schneefall abgelöst.

Aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung in den Sommermonaten werden während der optimierten Fahrzeit durchschnittliche Tagestemperaturen von 17 bis 19° C erreicht, aber auch im Monatsmenü können noch Maximaltemperaturen von 19 bis 20 C erreicht werden. Im Winter sinken die Tiefsttemperaturen auf rund -3°C, die Sonnenscheinstunden auf ein bis zwei Stunden pro Tag - aber auch die regnerischen Tage werden im Verhältnis zum Hochsommer um rund 15 Prozentpunkte reduziert.

Es gibt viele Ziele und Attraktionen in Prag. Die Landmarke der Hansestadt, die lange Karstbrücke, ist auf jeden Fall einen Abstecher lohnenswert, zumal sie durch ihre Anbindung der Alt- an die Kleinstadt ohnehin sehr gut erreichbar ist. Es hat einen enormen geschichtlichen Stellenwert für die Vltava und ist gleichzeitig die weltälteste Moldaubrücke.

Durch Neubaumaßnahmen hat er nie an Bedeutung eingebüßt, obwohl er immer wieder von ständigen Wellen der Flut gefährdet zu sein schien. Heute ist die 516 m lange Hängebrücke jedoch so stabil wie nie und fungiert als Kreuzungspunkt für viele tausend Prag-Bewohner und -Urlauber, die nach Prag gekommen sind. Auch bei schönem Regenwetter ist ein Abstecher nach Hause zu empfehlen.

Das imposante Gebäude ist das grösste Kirchenbauwerk der Republik und fungiert als Dom für das Prager Bistum. Das umliegende tschechische Restaurant, die Kneipen und Cafes lädt zum Verbleiben ein und trägt dazu bei, die imposante, sehr lebendige Ausstrahlung Prags in sich aufzufangen. Durch die großen Glasscheiben lassen sich imposante Lichteffekte erzielen, während die erhöhten Zimmerdecken den Eindruck vermitteln, sich in einem luftleeren Raum der antiken römischen Baukunst zu bewegen.

Die Altstadt sollte mit besonderer Vorsicht erforscht werden, da sich hier nicht nur die imposanten Gebäude, sondern auch die Liebe zum Detail der Böhmischen Baukunst hervorheben. Auch kleine Straßen entfalten eine romantisch anmutende, beinahe wehmütige Ausstrahlung, die jedes Jahr unzählige Photographen für beeindruckende Fotos nach Prag lockt. Auf einem Stadtplan ist die tatsächliche Grösse des Ringes dargestellt: 9000 m der gesamten Stadtfläche sind ausschliesslich mit dem Altstadtring belegt - ein besonders beeindruckender, beinahe konkurrenzloser Gegenwert.

Wenn Sie sich vom Stadtleben erholen oder die Schönheit der Böhmischen Landschaft während Ihres Ausfluges, vor allem außerhalb der Regenzeit, geniessen möchten, können Sie einen Abstecher zum Heimtier? Die 327 Meter hohe Anlage befindet sich im Westen der Hauptstadt und ist für die lokale Bevoelkerung eine Naherholungszone, waehrend die Besucher einen unverwechselbaren Ausblick ueber Prag geniessen koennen.

Damit Sie das quirlige Stadtzentrum für einen kurzen Moment hinter sich gelassen haben und sich für zukünftige Exkursionen und Ziele wieder auftanken können. Auf oder in der Umgebung des Berges liegen auch geschichtsträchtige Bauten, Monumente und andere kleine und große Attraktionen.

Auch interessant

Mehr zum Thema