Prag Bahnhof

Prager Bahnhof

Die Station erstreckt sich über mehrere Ebenen. Überprüfen Sie daher immer, von welchem Bahnhof aus Sie anreisen. Prager Hauptbahnhof ist eines der bedeutendsten Jugendstil-Denkmäler in der Tschechischen Republik. Am Dienstag wurde im Neuen Rathaus in Prag eine Ausstellung eröffnet, die zeigt, wie sich das Bahnhofsgebäude in diesem Sinne verändern wird. Prag Dejvice ist der älteste Bahnhof in Prag.

Unübersichtliche Stationen in Prag: Ein kleiner Tipp für Zugführer

Waren es " Prag hlavni nadra?í", " Prag Hole?ovice" oder " Prag Smíchov"? In Prag angekommen, versteht der Großteil der Passagiere zunächst nur den Bahnhof. Mit dem Zug kommen viele Menschen nach Prag, und die meisten von ihnen wollen zum Bahnhof. Aus Richtung Oberbayern kommt die Route über Prag Smichov, aus Richtung Sachsens erste Station ist Prag Höle?ovice.

Die meisten österreichischen Eisenbahnen kommen aus dem südlichen (Vr?ovice) oder östlichen Teil (Libe?), wo nur wenige ausländische Eisenbahnen anfahren. Wer mit Sicherheit an der passenden Station landet, sollte sich den jeweiligen Stationsnamen merken oder die ausgedruckte Anschlussübersicht frühzeitig bereithalten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der bedeutendsten Prager Fernbahnhöfe: Prag Mascharykovo nádra?í: sehr zentrumsnah und zu Fuß vom Bahnhof erreichbar.

Der " Masaryk-Bahnhof " ist zwar nur für die regionalen Verkehrsverbindungen von Bedeutung, birgt aber aufgrund seiner unmittelbaren Nachbarschaft zum Bahnhof eine gewissen Verwirrtheit. Sie ist noch viel kürzer als die Tschechen, so dass es möglich ist, einen übersehenen Wagen zu erwischen. In der Umgebung jedes großen tschechischen Bahnhofs befindet sich ein Busstation.

Am Bahnhof müssen Sie auf die Strasse über der breiten Eingangshalle hinausgehen. An dieser Stelle hält der Fernverkehrsbus, der in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG eingesetzt wird. Es ist nur eine Metro-Station vom Bahnhof weg. Die meisten, die meisten, Nádra?í Lochsovice, Röztyly, Hrad?anská und andere. Die Busverbindung in die Region beginnt in der Regel an kleinen Bushaltestellen, die sich meist an U-Bahn-Stationen befinden.

Planen Sie also genügend Zeit ein und fragen Sie nach den Anschlussinformationen - dort finden Sie auch den richtigen Zug oder Busbahnhof als "Bemerkung". Noch ein kleiner Hinweis zur Orientierungshilfe am Hauptbahnhof: Da der Zug in beide Fahrtrichtungen fahren kann, wird teilweise nur die halbe Strecke genutzt.

Auslandsreisende gehen oft davon aus, dass ein "S" hinter der Bahnsteig-Nummer für "Süd" oder "Süd" steht. Dieser Track mag an die Geschichte von Harrys Potters Expresszug erinnern. Aber hier geht es um etwas anderes: Gerade bei kleinen Stationen kommt man oft nur über die erste Spur auf die zweite.

Dies ist jedoch erst nach dem Anhalten der Fahrzeuge zulässig. Dieser Bahnsteigtyp ist in der Regel enger und deutlich tiefer, und es gibt auch höhere Durchgänge im Gleisbett. Der erste Wert gibt den Gleisanschluss und der zweite den Gleisanschluss an. Man kann es daher auch "1/3" nennen: Plattform 1, Spur 3. In diesem Falle werden zwei Spuren gekreuzt.

Häufig stehen alle Fahrzeuge an kleinen Kreuzungen aneinander. Dann geht man von Spur zu Spur und findet die richtige Verbindung. Es gibt immer einen Eisenbahner, der dafür sorgt, dass sich alle Passagiere, die ihre Reise fortsetzen, vor der Abfahrt auf die einzelnen Fahrzeuge aufteilen.

Immer noch keine Unterbringung in Prag? Das Angebot ist sehr breit, vor allem in Prag.

Auch interessant

Mehr zum Thema