Hotel Müller Hohenschwangau

Gasthof Müller Hohenschwangau

Das Hotel Müller Hohenschwangau - buchen Sie ein Top-Hotel in Schwangau zum Sonderpreis. Das Hotel Müller Hohenschwangau, Hohenschwangau, Deutschland. Gelbe Seiten mit Firmen A-Z- Hotel Müller Hohenschwangau. Das Hotel Müller Hohenschwangau - buchen Sie ein Top-Hotel in Schwangau zum Sonderpreis. Informieren Sie sich aus erster Hand, ob das Hotel Müller Hohenschwangau das Richtige für Sie als Arbeitgeber ist.

Tagungshotel Müller - Hohenschwangau - Neuschwanstein CastleHotel Müller Hohenschwangau

In der Hauptsaison im Hochsommer trifft man sich in Hohenschwangau mit Reisenden aus aller Welt. Für unser international tätiges Fachpublikum machen wir den Besuch in unserem Hause zu einem unvergesslichen Ereignis! Einzeln und stilvoll ausgestattete Räume mit allem nötigen Luxus - vom behaglichen Hotel über das geräumige und geräumige Schlafzimmer mit Balkonen, Terrassen oder Erkern bis hin zur Luxussuite mit einzigartigem Blick auf Schloß Nielsen.

Mit viel Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, damit Sie sich als Gäste im Hotel Müller Hohenschwangau wirklich wie ein "König" anfühlen! Am Ende der Romantikstraße durch die Bundesrepublik befindet sich das Hotel Müller, unmittelbar unterhalb des Hohenschwangauer Schloßes, der häufig besuchten Kinder- und Jugendresidenz des Königs Friedrich II, seiner "poetischen Zuflucht". Wir weisen darauf hin, dass die Arbeiten in Hohenschwangau bei Alpensee ablaufen.

Der Zugang zum Hotel ist frei. In einer der landschaftlich reizvollsten Regionen von Deutschland, nahe der Österreichischen Landesgrenze am Ende der Romantikstraße, ist das Hotel Müller gelegen. Zwischen den bayrischen Königsburg ernannt, zwischen den Schlössern des Königs von Ludwig und Hohenschwangau. In dem nahe gelegenen Dorf Schwangau gehen die Ursprünge der Müller bis ins Jahr 1690 zurück, und in den ersten Jahren des 19. Jh. übersiedelte die ganze Familie nach Hohenschwangau, wo sich heute das Hotel aufhält.

Urspruenglich waren die Mueller Bauern. Güter ab/bis Hohenschwangau, Besucher ab/bis Station Füssen, Baumaterial für Burg Nielsen. Jahrhundert führte die Unternehmerfamilie Müller das Transportunternehmen. Neben dem Hof wurde um 1900 ein Gasthaus gebaut, das nur im Hochsommer genutzt wurde, vor allem für Besucher des Königshauses auf der Burg Hohenschwangau.

Hohenschwangau war zu dieser Zeit die Heimat des bayrischen Fürstenregenten der Stadt. Nach dem mysteriösen Tode seines Freundes Friedrich Wilhelm, des Königs Wilhelm I. von Oberbayern, hatte er 1886 den Stuhl erklommen. Im Jahre 1909 entschied die Unternehmerfamilie Müller, das ehemalige Farmhaus abzubrechen und ein Hotel zu errichten. Im Jahre 1910 wurde das Hotel Müller gegründet und wird seitdem von der Unternehmerfamilie Müller geleitet.

1983 wurde das Hotel von der Gastfamilie erweitert. An die Stelle des ehemaligen Gästehauses trat ein neues, exakt im Stile des ehemaligen Hotelgebäudes errichtetes Gebäude. Das Hotel Müller ist heute ein Hotel mit vielen Vorzügen, einer gemütlichen Atmosphäre, einer herzlichen Gastlichkeit und dem Anspruch, das Hotel seit 1910 als Familienunternehmen zu betreiben.

Die märchenhafte Burg von Karl dem Großen kann zu Fuss, mit der Pferdekutsche oder mit dem Shuttle-Bus erreicht werden. Ur-Großvater Joseph Müller baute das Hotel 1910, und nach dem Tode seines Vater 1924 betrieb sein Vater Joseph Müller es zusammen mit seiner Ehefrau Josephine. 1960 wurde das Hotel an den späteren Firmengründer und Geschäftsführer der Firma, Herrn Dr. med. Richard Müller, übertragen, der das Unternehmen 50 Jahre lang bis zu seinem Tode im Jahr 2010 geleitet hat.

Im Jahr 2011 übernimmt sein Vater die Geschäftsführung, aktiv gefördert von seinen Geschwistern Katarina, Hildegard u. Séphanie.

Auch interessant

Mehr zum Thema