Hotel Astromare Jesolo Bewertung

Astromare Jesolo Hotel Rückblick

Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den niedrigsten Preis für Hotel Astromare Hotel for destination Lido di Jesolo. Das Astromare - buchen Sie ein Top-Hotel in Jesolo zu einem Sonderpreis. Das Hotel Astromare, in zentraler Lage, im Lido di Jesolo, direkt an der Piazza Manzoni. Die besten Angebote für das Hotel Astromare in Lido di Jesolo. Hier finden Sie spezielle Angebote für Hotel Astromare, Lido di Jesolo.

Astromare Hotel in Jesolo Venetien ý Ofizielle Website

Das helle und freundliche 3-Sterne-Hotel in der Region Veneto hat drei Freibäder und liegt nur 80 m vom Meer enfernt, wo unsere Hotelgäste exklusiv Zugang zu unserem Badeort haben. Das Hoteldach ist mit einem Sonnendeck und einem Whirlpool ausgestattet. In allen Bereichen des Hauses gibt es ein eigenes Hotel mit eigenem Lokal und Internet.

Das Hotel Astromare in Jesolo bietet mit seinen 64 reinen und vollklimatisierten Zimmern die idealen Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub mit der ganzen Familie. Jeder Raum wird jeden Tag gesäubert und hat einen eigenen Eingang mit Bad. Auf der Website des Hotel Astromare in Jesolo erhalten Sie die besten Preise für unser Hotel.

1243 authentische Bewertungen für Hotel Astromare

Um die Auswertungsergebnisse und den inhaltlichen Rahmen der Auswertungen für Ihre bevorstehenden Fahrten so zeitnah wie möglich zu gestalten, werden Auswertungen archiviert, die über 24 Monaten alt sind. und in der entsprechenden Wohnung übernachten, können eine Bewertung aussprechen. So wissen wir, dass unsere Einschaltquoten von wirklichen Besuchern wie Ihnen stammen.

Und wer sonst kann über das freie Fruehstueck, das nette Personal oder die ruhige Stube sprechen? Außerdem können wir Ihnen auf transparente Weise den Stand Ihrer gesendeten Auswertung anzeigen. Ratings sind am kostbarsten, wenn sie originell und eigenständig sind. Das Unternehmen sollte niemals eine Bewertung im Auftrag von Gästen vornehmen oder Incentives als Ausgleich für eine Überprüfung anbieten.

Der Versuch, das Rating eines Teilnehmers durch eine Negativbewertung zu verschlimmern, wird nicht toleriert. Für die Ratings und die Beantwortung der Fragen übernehmen wir keine Gewähr. Die Ratings werden nach Ratingdatum und weiteren Merkmalen geordnet, um die wichtigsten Ratings anzeigen zu können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Deine Sprach-, Textrezensionen und nicht-anonyme Rezensionen.

An der Hotel-Bar blieb mehr zu Wünschen übrig. Die Mitarbeiter waren sehr nett und das Fruehstueck war mehr als ausgiebig. Im Raum war es immer gemäßigt warm, für 3-jährige Kinder zu warm...nur Kaltwasser, um Warmwasser zu erhalten, musste man es beim ersten Mal anfordern...Zimmer small u nicht ganz rein....

Es war ein sehr kleines Schlafzimmer, ein drittes wurde eingeschoben und wir waren sehr beengt. Der Raum war rein, das Fruehstueck hat unsere Vorstellungen uebertroffen! Der Raum war auf der Rückwand, nachts war es gemütlich still. ?Gute Standort für Shopping und Strand. Fruehstueck ist in Ordnung. Unser Raum wurde durch Wasser beschädigt.

Man hat uns in ein anderes Lokal gebracht. Der neue Raum war für 4 Leute und hatte bereits etwas rostig. Lange Zeit hat man beobachtet, dass niemand in diesem Raum war, da er viel Mehl hatte. Die Mitarbeiter halfen uns auch, wenn wir den Whirlpool etwas wärmere haben wollten.

Ansonsten war das gesamte Team sehr nett. Es gab eine große Wahl. Die Badewanne war verschlissen und zu schmal. Der Raum war zu eng, wenn auch nur für 1 Übernachtung, aber etwas Freizügigkeit sollte vorhanden sein. Die Location ist großartig. Für ltalien ist das Fruehstueck wirklich toll. Den großen Südbalkon. wow and in pooh gilt für dieses Hotel.

Die Räume sind von außen wunderschön anzusehen und mit hellen Glasscheiben markiert. In diesem Hotel würde ich nicht mehr wohnen und es auch nicht weiterempfehlen. Auch wenn der Kaffe nicht wirklich genießbar war, war das Fruehstueck gut. Der Standort war gut, ruhige aber dennoch nur 10 Minuten zu Fuß von Läden und Gaststätten zu erreichen.

Zur Strandpromenade sind es nur 5 Minuten ?Das Das Empfangspersonal war zwar nett, aber es schien alles ziemlich nüchtern. Die Toilette war sehr schmal, aber akzeptabel. Ein sehr ausgiebiges und sehr gutes Frühjahr. Unsere Terrasse war groß und die Sicht (wenn auch nicht auf das Meer) - der Ausblick über Jesolo bei Einbruch der Dunkelheit war beeindruckend!

Bei ?Im war ein Wasser-Schaden an der Zimmerdecke zu erkennen. Dies war der schlimmste Raum, den wir in all den Jahren haben. Die Belegschaft ist sehr nett. Die Jugendherberge liegt direkt am Strand und ist ideal zum Flanieren! Sehr gutes Fruehstueck, mit frischem Saft, viel frischem Fruehstueck und alles frischem Mehl! Das Hotel kommt in die Jahre, also gibt es einiges, was erneuert werden könnte, aber es war alles in Ordnung, und zu diesem Zeitpunkt wäre eine Preiskritik nicht zu rechtfertigen.

Die Mitarbeiter von ?Das waren sehr nett. Das Hotel liegt nicht in der ersten Zeile (zum Strand), aber es war am Ende der Shopping- und Restaurant-Meile still und es waren nur wenige Gehminuten zum Badestrand. Ungeachtet der Beschwerde kam keine Antwort vom Hotel! Die gesamte Anlage ist renovierungsbedürftig.

Das Badezimmer ist sehr schmal und das Badezimmer ist für eine solche Persönlichkeit geeignet. Hoffentlich legt der Eigentümer für die nächsten Jahre viel in das Hotel, denn die Location ist Gold wert, aber das tut nichts, wenn man sich nicht zu Hause fühlen kann. Die Belegschaft ist sehr beschäftigt und nett. Sonnenliegen und Sonnenschirme am Meer (50 m) sind nicht inbegriffen.

?Der Balcony war zu schmal für 4 Leute (Familienzimmer). Bei kleineren technischen Defekten etc. sollten die Räume häufiger von einem Techniker überprüft werden. Das Frühstücksbüffet war sehr gemütlich und abwechslungsreich. Die Strandpartie war rein. Die Mitarbeiter waren sehr nett. Die Toilettentür öffnete sich nicht richtig, weil sie auf dem Fußboden saßen, kein deutsches Programm im TV zu sehen, Lücke zwischen den Betten, beinahe täglich Klavierjingle beim Fruehstueck (Empfang gleich nebenan hat nicht reagiert ), Tabellen im Fruehstuecksraum viel zu schmal gesetzt, man kam nicht wirklich durch, Schwimmbad ueber die Stra esse, ?Frühstück war sehr gut, mit frischem Apfelsaft, vielen frischen Obst, grosse Auswahl, freundliche Bedienung, ?Die Die Raeume konnten groesser sein.

Ich wünsche mir auf jedenfall ein außergewöhnliches Fruehstueck. Parken Platz schmal, aber wir hatten den Verwalter zu helfen, der uns freundschaftlich instruierte. Die Mitarbeiter waren sehr nett und zum Meer war es nur ein Katzensprung. www. com. klein aber fein....frühstückshammer kaum so gut in italie! superschön am meer gelegen! parkplatzschild des mannes von hotel catastrophe voll von prahlerei....

Die Empfangsmitarbeiter könnten etwas netter sein. ?Das Fruehstueck war gut. Von hier aus kann man alles zu Fuß erkunden ("Kilometerweite Ladenstraße"). Das Badezimmer war nicht gereinigt. Das Hotelzimmer ist die Schwachstelle des Hauses. Das Hotel ist optimal gelegen. Es ist nicht im lärmenden Stadtzentrum, aber man kann es in 2 Minuten schaffen und den Badestrand in 2 Minuten mitnehmen.

Die Frühstücksempfehlung ist wirklich ausgezeichnet! Das Bad ist so winzig, dass selbst die Tür nicht ganz geöffnet werden kann, ohne die Toiletten zu rösten! Es waren einfache, aber saubere Räume. Es liegt in bester Wohnlage! In 3 Gehminuten erreichen Sie den Sandstrand, wo bereits 2 Sonnenliegen und ein Schirm vorbestellt waren.

Die Frühstücksempfehlung war frischer Saft, diverse Obstsorten, alle Arten von Süßgebäck, Wurstwaren, Omelette, Müesli, so dass keine Langeweile aufkommt. Unmittelbar im Hotel gab es jeden Tag Unterhaltungsmusik, die pünktlich zum Einschlafen fertig war. Das Frühstücksbuffet war einsam! Raum eher wie ein kleiner, Witz über den Balkonen, Licht im Badezimmer nicht ausreichen.

Hotelparkplätze vorbehalten, war nicht vorhanden - erste Übernachtung auf eigene Rechnung im öffentlichen Parkhaus,danach Parkausweis vom Hotel zum Parken 300 m von hier. Zimmerreinigung - kein erkennbares Komplettsystem, manchmal mit Bett,manchmal ohne Handtuch bis gar nicht alles da war. Aufzug - kleine und pro Etage ca. 30 Sekunden.

und Bars war gut. Sauberer Sandstrand und genügend Raum, eine Liegenfreiheit zu jeder Zeit. Fruehstueck zu einem guenstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. ?Sehr Gutes Fruehstueck. In Strandnähe und doch am Ende der Strandpromenade etwas ruhiger in der Nacht. Im Bad wäre ?Kleiderhaken oder Häkchen toll. ?Zimmer sehr, sehr kleine! Die Mitarbeiter waren nicht sehr nett, aber okay.

Das Hotel ?Frühstück war sehr gut, auch die Location war gut. ? - Großes Frühstücks-Angebot - Location (nicht unmittelbar im Stadtzentrum, aber etwas am Rande (ca. 10 Gehminuten ), daher kann man auch dem Rummel entfliehen - am Meer liegend - 5 Gehminuten zum Meer - kein Teppich im Zelt!

Täglich wurde das Haus gesäubert, aber der Schmutz in der Kurve, der schon am ersten Tag war, war auch nach 5 Tagen noch da. An den Frühstückstischen waren freie aber nicht alle 5 Tage geräumt, Besteck fehlten, verschmutzte Besteck. Besonders beunruhigend für uns war das morgendliche Geräusch der Mitarbeiter, die im Flur sehr laut sprachen.

Ein exzellentes Fruehstueck, denn es war kein Hindernis, Soja-Milch zu erhalten. Die Duschkabine ?Die ist sehr schmal und gebrochen, keine Aufhängemöglichkeiten, keine Kaution im Bad. Die Location ist großartig in wenigen Gehminuten am Meer. Sehr gutes Fruehstueck fuer Sie, bedauerlicherweise zu wenig Gemuese. Möblierte Räume ?Spärlich Sandstrand etwa 5-8 Gehminuten.

?Das Das Fruehstueck war gut. Das Hotel war gut gelegen, sehr nah am Meer und inkl. reserviertem Fach mit Sonnenliegen und Sonnenschirm. Sportmöglichkeiten: ?Tolles Fruehstueck, grosser Altan, gute Anbindung an einige Gaststaetten, zum Meer, etc. ?Hellhörig, ein sehr lautstarkes Hotel, unmittelbar an einer Straßenkreuzung, vor dem Hauseingang auch ein riesiger Sockel, auf dem man bis 1 Uhr abends herumtrampelt.

Raum kleine, nicht saubere, die ganze Treppe mit 40 Jahre altem, schmutzigen Teppich bedeckt, pooh. Dieses Hotel würden wir nicht mehr reservieren. Die Frühstücksempfehlung war sehr gut, frischer ausgepresster Saft, wirklich alles was man brauch! Auf ?Es gab es einiges an ungewohnten Stellen im Raum, aber es war nicht so schlimm.

Das Frühstücksbüffet, der Strudel auf dem Hausdach war toll und neben dem Hotel gab es einen Raum mit 2 Becken und einer Rutschbahn für die Kleinen. Höfliches, aber zurückhaltendes Team. Das ist viel zu wenig für all die Wagen. In der Gaststätte konnten Sie nichts anderes als frühstücken, obwohl im Netz steht, dass es ein Lokal und eine Theke gibt.

Es war das einzigste, was in Ordnung war. Die Betten waren felsig, die Räume winzig. Die Badewanne war veraltet, dreckig und stank. Der Raum war sehr eng. ?Kein WLAN in den Räumen, der Stellplatz war abends meist belegt und wir mussten "irgendwo" im Hotel nach einem Stellplatz nachfragen! ?Das Fruehstueck laesst keine Wuensche offen!

zu viel süßes Gebäck wenig Wahl für Veganer es fehlt Oliven Paprika und Erbse Kaffeemaschine ist nicht lecker Café Crème gibt es in ganz Italien nur Capo oder Espresso-Lift hält für immer, bis come-time-lost-stink-old Teppichen im Stinkbraun alten schmutzigen Raum sehr kleine erste haben uns ein Raum ohne Terrasse mein Mann und ich war schockiert, kam für ein solches Raum!

In dem Raum sollte die alte gelbbraune Abdeckung wiederhergestellt werden. Die Älteren sind in der Stadt unendlich ü50, aber die Jüngeren sind zwar superschön, aber sie tauschen nicht gerne die, die mich gar nicht begeistert haben! Ich habe zwar an der Rezeption und beim Zimmerservice zwei Mal gesagt, dass wir keinen Zimmerservice wollen, aber sie waren da!

Auch die Wihrlpools auf dem Hausdach waren sandfarben und nicht säuberlich. Der Raum war winzig mit einem winzigen Badezimmer. Die Frühstücksempfehlung war sehr gut, mit viel Frucht, Gebäck und allem, was dazu gehört. Das Hotel war sehr schön, das Team hat sich sehr angestrengt, das Hotel war im Grunde genommen clean, obwohl es schon seit Jahren läuft! Raum, Badezimmer ziemlich schmal, Klimatisierung antik!

Die Strände waren leicht zugänglich, viele schöne Strände in der Naehe. Auf ?Klavierspieler wurde beim Fruehstueck Kirchmusik gespielt, die ersten Schauer waren schon um 6 Uhr zu hoeren, die Zimmertuer hatte eine grosse Lücke - den ganzen Nachtlichteinfall. Ein sehr kleines Schlafzimmer mit einem lächerlichen Balkon. Der Raum war dreckig. Das Höhenruder ist winzig und bewegt sich sehr ruhig.

Die Frühstücksempfehlung war sehr gut. Die Terrasse war sehr groß und gemütlich. Der Parkplatzbedarf ist sehr gering und Sie müssen befürchten, dass Sie geparkt werden. Das Whirlpool an sich ist sehr gut und ideal zum Entspannen, erst nach einer Weile riecht es viel, sollte häufiger gesäubert werden. Der Frühstücksempfang war sehr gut, die Location ist großartig, nur 3 Gehminuten zum Meer und das Center ist auch schon da.

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, aber kaum jemand redet in Deutschland. Es sind kleine, aber feine Räume, vor allem die Klimatisierung ist ein wahrer Komfort. Sehr sehr kleine, Haartrockner nur ein Luftschlauch mit Kaltluft, Lampe gebrochen, Brausekopf abgeschnitten, obwohl wir dann ein anderes Schlafzimmer mit Aufpreis bekommen haben. ?Super Fruehstueck....... Unweit des Strandes....

Toilettendeckel so alt, dass er schon gelb-braun war. Für wenig Kohle könnte er viel besser wirken, sonst war unser Raum clean und ok. Uns gefiel es, dass der Preis die Liegestühle und 1 Strandschirm beinhaltet. Die Frühstücksempfehlung war toll, persönlich sehr schön, großer Südbalkon noch grösser als das Raum.

Die Badewanne ist sehr schmal. Die Mitarbeiter waren sehr nett. Die Räume waren irrsinnig winzig, um nicht an Reinlichkeit zu glauben. Kleine, schmale und lange Wartezeiten.... Am unfreundlichsten war der Hotelmanager. Die Frühstücksempfehlung war in Ordnung, das Bed war sehr fest und komfortabel. Die Terrasse war in Ordnung (muss aber von mir selbst gereinigt werden). Das ganze Hotel ist stark sanierungsbedürftig.

Einige Kritiken berichteten von lautstarker Hintergrundmusik, ja, es ist wahr, dass es an Wochenenden normal ist, dass eine Gruppe bis 23:00 Uhr vor dem Haus auftritt und das ist sehr ärgerlich nach einem stressigen Einkaufstag. Das Hotel ist 100 m vom Meer und von der Küste aus zu erreichen. Das Badezimmer und die Räume sind groß artig und sehr alt.

Der Raum war nicht wirklich rein. Eines Tages wurde das Raum nicht geputzt. Die Belegschaft hat sich noch nicht einmal dafür entschieden. Fruehstueck nach italienischem Standard in Ordnung. Dort war die halbe Hotelkette ausgebucht. Die Mitarbeiter waren ziemlich abweisend. Es waren saubere, aber alte und teils gebrochene oder gebrochene Dinge wie z. B. Türe, Kisten usw....

Sie kommen ins Hotel und müssen gleich ohne Gruß zahlen, fahren seit Jahren nach Jesolo, aber so etwas ist mir (uns) noch nie untergekommen. ?Das Frýhstýck und die Location. Nur 3min zum Badestrand. ?-Raum war sehr eng, Badezimmer äußerst eng! Es war köstlich, aber es braucht Zeit zum Nachfüllen.

Die Stellplätze sind sehr schmal und ohne Zuhilfenahme des Hotels könnte man nicht aus dem Parkhaus ausfahren! 2 Räume sind sanierungsbedürftig (Rinnenablauf im Raum? zerbrochene Ausrüstung, zu unorganisiertes FrÃ?hstÃ?ck, evtl. zweite Kaffemaschine, Haartrockner im bad sind ungeeignet, defekte Lichtquellen im badegeeigneten Spiegel, defekte Steinplatten am wasserspritzrohr, Kasten unter dem wanne auch defekt!

Die Mitarbeiter waren sehr nett und engagiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema