Gute Bars in Berlin

Günstige Bars in Berlin

Deshalb ist es hier am schönsten: Man kann das reine Gold von außen kaum sehen. Nur wenn Sie die Glocke läuten, öffnet sich ein Türsteher. Er nimmt Ihnen freundlicherweise die Garderobe ab. Die Aufforderung " Whisky - Fass " bedeutet nichts anderes, als dass der Hund im Fasskorb verschwinden soll. Was sind die besten Bars in Berlin?

Rezensionen von Bars und Pubs

Wir konnten keine Treffer für {0} vorfinden. Bezirke: Sortierung nach: Sie sind zu verkleinert, um die Stifte zu sehen. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? In einer Entfernung von 40 km von Berlin fanden wir tolle Resultate. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? In einer Entfernung von 40 km von Berlin fanden wir tolle Resultate.

Beste Bars und Pubs in Berlin: das sind die Lieblingskneipen der Redakteure.

Für die musikalische Untermalung kümmert sich ein Deejay. Außerdem schwebt hinter der 17 Metern lange Theke ein Spiegelbild, das den tatsächlich engen Platz vergrößert. Diese Zuhörer finden Sie hier: Die Zuhörer sind - typischerweise in der Bildmitte - ziemlich vornehm. Gute musikalische Untermalung, Servicefreundlichkeit, teilweise etwas surreale Atmosphäre durch bemalte Wand und schwarzes Licht in den WC.

Anders als viele andere Friedrichshain-Bars ist Frater Grimm noch nicht überfüllt und damit ein Ort der Entspannung abseits des Alltags. Am besten passt es hier: der Hauswein für 3? pro Gläschen oder die kleine Cocktailauswahl für 6?. An der Amano Theke gibt es eine klassisch anmutende mittlere Hotel-Bar-Atmosphäre, das heißt: Designer-Interieur, eine exzellente Getränkeauswahl und sehr hilfsbereite, aufgeschlossene Barmixer.

Durchschnittlich müssen Sie 15 EUR für ein Getränk bezahlen. Diese Zuhörer finden Sie hier: Doch auch die Berlins, die das gute Barangebot zu würdigen wissen. Im Allgemeinen begegnet man hier einem verhältnismäßig diskreten, angenehmen Zuhörer. Noch mehr Berlin könnte die Bar-Musik sein. August-straße 43, 10119 Berlin, U-Bahnhof Rosenthalplatz, Straßenbahn Linie 1, 8 und 12 Öffnungszeiten:

Deshalb ist es hier am besten: Die Kneipe ist klassizistisch wunderschön, das Spiel ist abgedunkelt, die Melodie nicht zu lauter. Du kannst dich an der Theke gut amüsieren. Am besten ist es hier: Der Schuss Gin-Basilikum ist gut, das ganze wird auf der Theke gepflückt (7 Euro). Das Getränk ist nicht schlecht (je nach Getränk 5 bis 8 Euro).

Die Bierbrauerei: Pottdamer Stange für 3 EUR. Diese Zuhörer finden Sie hier: Zu Gast sind Berlins, Etablierte und Newcomer. Deshalb ist es hier am besten: lauter elektronischer Musikklang beim Eintreten. Da ist die Kneipe frei, einige Anwohner der Firma sprechen an der Kneipe. Es ist ruhig, man kann hier nicht tanzen.

Das Lustigste ist, wenn die Nachbarschaft etwas anderes will: Kosten 5 EUR. Vom Poptrash bis zur neuen Welle. Diese Zielgruppe ist hier zu finden: In den Tomskys ist es am Abend immer gefüllt, immer rauchig und der hübscheste Ort ist natürlich an der Bar. Der gute Marel an der Bar holt eines Tages das allerletzte Bier und die Schnabel und man steht gerne an der Windstraße an der Luft und findet ohne Unfall den kürzeren Weg nach Haus.

Am besten ist es hier: Für einen Halbliter gibt es den Tomski Pilsner ab 2,60 EUR, der Tropfen wird von einem Winzerfreund aus Hessen geliefert, die Speisekarte enthält gut assortierte Drinks, Schnaps und für die abschließende Partie ein Paar Nachtmützen. Diese Zuhörer finden Sie hier: Jüngere und ältere Mitbürger; Eltern und Eltern, die Sie von den Abenden früherer Eltern kennen; Jugendliche, die Sie zum letzten Mal im Hotel getroffen haben; einige Prominente, die hier dezent vernachlässigt werden, kaum Arbeitskollegen; gelegentlich lärmende Urlauber, die rasch bläulich sind und nicht gehen wollen.

Trotz ihrer räumlichen Distanz zur Thorstraße ist sie jedoch nicht überbewertet und erspart ihrem Zielpublikum mittlere angesagte Städte. Diese Zuhörer finden Sie hier:

Auch interessant

Mehr zum Thema