Wahrzeichen Prag

Sehenswürdigkeit Prag

Karlsbrücke gilt als Wahrzeichen der tschechischen Hauptstadt Prag. Sie haben die Möglichkeit, Orte zu besuchen, an denen die Helden des Landes ihre letzte Schlacht geschlagen haben, mehr über den Prager Aufstand und den lokalen Widerstand zu erfahren und einige der mit dem Zweiten Weltkrieg verbundenen Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Der Times Square ist für New York, der Wenzelsplatz für Prag. Das Nationalmuseum und die Reiterstatue des Heiligen Wenzel sind die Wahrzeichen dieses lebendigen Boulevards. Es überquert die Moldau und verbindet die Prager Altstadt mit der Kleinstadt.

Prag: Busrundfahrt durch die Altstadt

Erleben Sie das Prager Umland bei einer Busfahrt und geniessen Sie die herrliche Aussicht auf die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Durchqueren Sie den alten Teil der Altstadt und bestaunen Sie die gepflasterten Gassen. Die Mosaiken an der Außenfassade werden von vielen als die schönsten der ganzen Welt angesehen.

Erleben Sie die Attraktionen im Stadtteil Josefow, dem früheren Prager Synagogen. Der Stadtteil, der komplett von der alten Innenstadt umgeben ist, beherbergt Wahrzeichen wie die Alt- und Neusynagoge und die maurische Spaniensynagoge des 19. Jahrhunderts. Jet hinter dem St. Anna-Stift, dem ýltesten erhaltenen gothischen Gebýude der stýdtischen Epoche.

Bestaunen Sie die Brücke über die Moldau, darunter die berühmte Karl-Brücke. Wenn Sie auf der Anlage der Prager Festung ankommen, haben Sie 30 bis 40 min. Zeit, um die Sehenswürdigkeiten des Bezirks zu besichtigen. Auf dem Weg dorthin hören Sie einen aufgenommenen Bericht, der Sie in die Stadtgeschichte und ihre Sehenswürdigkeiten einführt.

Weltkriegs & Anthropoidenreise | Prag Reisen & Eintrittskarten

Im zweiten Weltkrieg spielt die CSFR eine wichtige und wichtige Rolle in Deutschland. Prag versteckt hinter seinem schönen Äusseren die Spuren seiner Zeit. Dieser Rundgang erläutert, warum er an die Macht kam, welche Bedeutung die tschechoslowakische Republik im Dritten Weltreich hatte und wie das damalige Alltagsleben während der Nazi-Okkupation war.

Ihre fachkundige Führung wird Ihnen erklären, worum es bei der Aktion Anthropoide ging und wer die Hauptdarsteller waren. Schauen Sie sich die Plätze an, an denen sich die Widerstandskämpfer während der Besatzung versteckten, und erfahren Sie die persönliche Geschichte derer, die ihr eigenes Schicksal riskierten.

Sie haben die Möglichkeit, Plätze zu besichtigen, an denen die Heldinnen und Heldinnen des Jahres ihre letzten Schlachten geschlagen haben, mehr über den tschechischen Volksaufstand und den lokalen Widerstandskampf zu lernen und einige der mit dem Zweiten Weltkrieg verbundenen Bauwerke und Denkmäler zu ergründen. Der Rundgang beschäftigt sich auch mit dem Schüleraufstand und den Geschehnissen zu Kriegsbeginn.

Der Rundgang schließt an der St. Cyrill und Method-Kirche in der neuen Stadt heute ein Mahnmal für die Reichsopfer. Vor der Rückkehr in die Prager Innenstadt können sich die Teilnehmenden an die dramatische Vergangenheit erinnern. Highlights der Tour: Einige der wichtigsten Attraktionen der Tour: und noch viel mehr......

Dieser Rundgang wird nur ab 10 Teilnehmern durchgeführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema