Tourist Info Wien

Fremdenverkehrsamt Wien

Turist-Info Wien und Reisetipps. Längst ist Wien kein Geheimtipp mehr für Touristen. Das Informationszentrum wird ab Juli neu gestaltet, neues Design und modernste Ausstattung versprochen. Die Reisestatistiken, Telefonnummern der städtischen und regionalen Informationszentren in der Tschechischen Republik und vieles mehr finden Sie auf der Website von CzechTourism www.czechtourism.

Mit einem Pilotprojekt will Wien Tourismus Besucher abseits der üblichen Sehenswürdigkeiten nach Grätzel locken.

Jetzt. Auf ewig

Kostenloses W-LAN steht unseren Besuchern in der Tourist Info zur Verfuegung. Eine Informationstheke und ein Ticketschalter sind mit einem Hörsystem ausgerüstet. Für Rollstuhlfahrer steht ein mit einem Tablett ausgestatteter Servicebereich zur Verfugung. Die Theaterkasse des Theater in der Tourist Info stellt Ihnen für den gleichen Tag von 14.00 bis 17.00 Uhr Tageskarten für diverse Events zur Auswahl.

Ermäßigte Karten können nur gegen Barauszahlung ausgestellt werden.

Tourist-Info Wien Reisetipps

Längst ist Wien kein Geheimtipp mehr für den Urlaub. Knapp 5 Mio. Menschen pro Jahr beschließen, ein paar Tage in dieser geschichtsträchtigen und kulturellen Metropole zu bleiben. Der überwiegende Teil der Gäste kommt aus Deuschland, aber auch aus Südtirol, Frankreich und den Vereinigten Staaten. Beliebteste Reisezeiten sind die Zeiträume von April bis Ostern.

Wiener Info: In der Regel montags bis freitags: 9:00 bis 19:00 Uhr, samstags: 9:00 bis 18:00 Uhr. Witterung in Wien: Aufgrund seiner günstigen geographischen Situation im Tiefland ist es gemäßigter als in weiten Teilen Österreichs. Durchschnittlich haben Sie etwa 10 regnerische Tage im Jahr und die meisten Sonnenscheinstunden von May bis Sept. (ca. 8 Std. pro Tag).

Wer keine Lust auf heisse Tage hat, sollte in den Monaten Juli bis September nach Wien anreisen. Wer kein Glück hat, kann aber auch in diesen Momenten auf eine schlechte Wetterfront mit einer Temperatur von ca. 10°C im Extrem treffen. Als Tourist sollten Sie daher auch die Informationen aus den Wettervorhersagen der Sommermonate beachten und die entsprechende Kleidung mit auf die Tour nehmen.

Tourist-Infos Wien - Wien-Reiseleitung

Mit der Inklusivkarte der Berliner Linie oder den Hop-On Hop-On Hop-O-Touren der Großen Busse reisen Sie und geniessen mehr als 210 zusätzliche Vergünstigungen - vom Heimatmuseum bis zum Heidelberger Stadtbus - schon ab ? 13,90! Musikalische Veranstaltungen, Musikalische Veranstaltungen, Musicals, Musikalische Veranstaltungen - zu jeder Jahreszeit: Die musikalischen Höhepunkte in Wien machen weltweit Furore. Auch die großen Musicalbühnen Ronald Roberts und das Raimundtheater sind auf dem Spielplan, ebenso wie Musikproduktionen, die auf internationale Tournee in Wien Halt machen.

Wiens Gastronomie ist die einzigste der Erde, die nach einer Großstadt genannt wird. Auch ist Wien die einzigste Weltmetropole, die innerhalb der Grenzen der Städte Wein produziert. Dabei ist das Kaffee-Haus in Wien rund um den Erdball als gemütliche Wohlfühloase bekannt. Nicht umsonst sind die Beisler, der Heidelberger und das Cafe die Grundpfeiler der Genuss-Kultur in all ihrer attraktiven Diversität.

Der Rundgang durch Wien ist wie eine Reise in die kaiserliche Zeit - kein Wunder, dass die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Über 27 Burgen und mehr als 150 Paläste gibt es in Wien, an jeder Straßenecke kann man wertvolles Kulturgut finden oder in einem Café von der schönen kaiserlichen Zeit träumen. 2.

Im Jahr 2018 zelebriert Wien die Modernität und vier seiner bedeutendsten Akteure, vereint durch das Jahr des gemeinsamen Todes 1918. Um 1900 hatten die Künstler Gustav Klimts und Ägyptens, der Baumeister Ottos Wagners und der Universalist Koloman Möser einen bleibenden Einfluss auf Wien. Nach wie vor ist die Großstadt Wien Mittelpunkt und Treffpunkt für die Bereiche Bildende Künste und Schaffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema