Sehenswürdigkeiten San Francisco top 10

Ausflugsziele San Francisco top 10

12.05.2018 Top 10 San Francisco Sehenswürdigkeiten: Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in San Francisco: Die Top 10 der San Francisco Sights San Francisco, eine Stadt mit vielen Facetten und Gesichtern, wartet darauf, entdeckt zu werden. Die Top 10 Attraktionen in San Francisco haben wir für Sie zusammengestellt. Das sind die 10 Highlights in San Francisco.

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten San Franciscos

In San Francisco gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass es schwierig ist, eine Wahl zu fällen. Die meiste Zeit bleibt nicht genug Zeit, um all die interessanten kulturellen und Freizeitaktivitäten in San Francisco zu sehen. Aus diesem Grund haben wir für Sie die Top 10 Sehenswürdigkeiten der Metropole zusammen gestellt - um Ihnen zu demonstrieren, was Sie auf jeden Fall hätten sehen sollen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit unserer Auflistung der besten und schönste Erlebnisse! Das Vorgebirge der Marina ist eines der Juwelen des Nationalparks der goldenen Pforte. Mit einer eindrucksvollen Story locken die faszinierenden Inseln in der Bay of San Francisco, die Schurken wie El Capone, Roberto Strud und Georg "Machine Gun" Kelly inhaftiert haben.

Erleben Sie San Francisco pur auf einer Reise in einem Oldtimer, die von der Ingenieurkunst des 19. Jh. Zeugnis ablegt. Die Stadt ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten San Fransisco's. Sie zieht jedes Jahr weit mehr Gäste an als die goldene Torbrücke. Fisherman's Wharf Hafenbezirk hat viele Läden, Gaststätten, Cafés, Galerien, Kunstmuseen und nicht zu vergessen die süssen Möwen, die sich vor dem Hafen von Fisherman's Wharf bräunen.

San Franciscos goldener Torpark wird als eine Art Ruhepol betrachtet, um neue Energie zu schöpfen und dem städtischen Durcheinander zu entkommen. Hier gibt es verschiedene Gartenanlagen, Sportanlagen, Sehenswürdigkeiten und viele andere Ausflugsziele.

Spanne id="1_Goldenes_Tor_Brücke">1. Gold Gate-Brücke

Eine der populärsten Destinationen in den Vereinigten Staaten und mehr als zu empfehlen für einen Stadttrip. Auch die viertgrösste Metropole Kaliforniens bietet ihren Besuchern zahlreiche Highlights: Die "Goldene Torbrücke " und die frühere Strafvollzugsinsel "Alcatraz" sind weltberühmt. Großartige Fotos erwarten Sie auf dem ehemaligen Platz von El Salvador und im Klippenhaus.

Sie sollten auch eine Seilbahn nehmen oder die bekannte lombardische Straße hinaufgehen. Wer eine Verschnaufpause braucht, kann sich im "Golden Gate Parc " ausruhen. Die " goldene Torbrücke " ist nicht nur das Markenzeichen der Metropole, sondern auch der Vereinigten Staaten.

An der Einfahrt zur San Francisco Bay liegt die 2.727 m lange Pendelbrücke. Nicht nur, dass es sich aus der Ferne zu bewundern lohnt, sondern man sollte die goldene Torbrücke auf jeden Fall zu Fuss oder mit dem Rad überqueren - ein einmaliger Blick auf die City und die Bay of San Francisco ist Ihnen sicher!

Seitdem ist sie die meistbesuchte Attraktion in San Francisco und damit noch populärer als die Gold-Tor-Brücke. Bald sind Sie in "Chinatown", "Lombard Street" oder mit dem Boot nach "Alcatraz". "Alkatraz " ist eine kleine Stadt in der Bay of San Francisco und ist vor allem als Ort des Hochsicherheitsgefängnisses bekannt, das am 11. Februar 1934 in Dienst gestellt wurde.

Die meisten Menschen assoziieren "Chinatown" wahrscheinlich mit dem Bezirk in NY. Aber auch viele chinesische Bürger ließen sich in San Francisco nieder, so dass der Bezirk in den 1850ern erbaut wurde. Nahezu alle Menschen beherrschen entweder Chinesisch oder Kantonales und bemühen sich, nicht nur ihre Muttersprache, sondern auch ihre eigene kulturelle Herkunft durch ihren Bezirk zu erhalten.

Das" Drachen-Tor " ist der amtliche Zugang zu Chinatown. Die Seilbahnen sind seit dem 1. 9. 1873 als öffentliche Transportmittel in Gebrauch und nicht nur bei den Einwohnern, sondern auch bei den Besuchern beliebt - eine Seilbahnfahrt ist bei jedem Aufenthalt in San Francisco dabei!

Erhältlich sind drei Linien: "The Powell-Hyde" (Linie 60), "The Powell-Mason" (Linie 59) und "The California Street" für die U-Bahn. Weltberühmt ist der "Central Park" in NY, eine große Oase der Ruhe mitten in der Stadt. Doch der " Golden Gate Parc " in San Francisco steht dem Zentralpark in nichts nach - im Gegensatz dazu ist der 4,1 Quadratkilometer große Nationalpark einer der grössten Innenstadtparks der Welt und damit noch grösser als der Zentralpark in NY.

Besonders eindrucksvoll ist die Landschaftsgestaltung: Im Naturpark befinden sich künstliche Gewässer, Badeseen und gar ein kleiner Springbrunnen - ein wahres Eldorado! "Der" Russische Hügel" ist der Bezirk, in dem sich die reichsten Bewohner von San Francisco siedelten. Der Bezirk befindet sich auf einem Hügel, der über die Lombardgasse ist.

Vor allem der Teil der lombardischen Straße, der zwischen den Strassen "Hyde" und "Leavenworth" verläuft, gilt als der kurvigste Strassenabschnitt der Erde und ist ein absolutes Ausflugsziel. Auf dem Gipfel angelangt, wartet ein herrlicher Rundblick über die Innenstadt mit Ausblick auf die "Bay Bridge", die goldene Torbrücke und Alicatraz. Das" Klippenhaus " steht im westlichen Teil von San Francisco in unmittelbarer Nähe von "Ocean Beach".

Nicht nur, weil man gut essen kann, sondern vor allem, weil man einen einzigartigen Ausblick auf den Ozean hat. In der Nähe des Klippenhauses führt ein Weg entlang der Pazifikküste weiter in die umliegende Natur und bietet einen herrlichen Ausblick auf die goldene Torbrücke und das Vorgebirge.

Sie kennen sicher die Sehenswürdigkeiten des Parks und des Stadtteils am Platz von Alaska. Es handelt sich hier um eine Reihe von Häusern im viktorianischen Baustil, auch "Postcard Row" oder " Postkartenzeile " oder " Postkarte-Reihe " oder " Postkarte-Reihe " oder " Postkarte-Reihe " oder " Postkarte " oder " Postkarte " genannt, weil sie die meist photographierte Wohnstrasse in den Vereinigten Staaten ist. Sie sind ein weiteres Aushängeschild von San Francisco, denn sie werden auch "Painted Ladies" oder " Königin Anna Art " oder " Königin Anna Art " oder " Königin Anna " oder " Königin Anna " oder " Königin " oder " Frau " oder " Frau " genannt.

Die Aussichtstürme befinden sich auf dem Telegraphenhügel, einem Berg im Bezirk gleichen Namens. Nach ihrem Tode hat sie der Stadtverwaltung 100.000$ gespendet, damit San Francisco geschmückt werden konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema