Reisetipps Finnland

Anreisetipps Finnland

Unsere hilfreichen Finnland-Reisetipps machen die Vorbereitung auf Ihren aufregenden Finnland-Urlaub zum Kinderspiel! Hier finden Sie alle Artikel mit Reisetipps und Ideen zu Finnland. Sicherlich gibt es einige Dinge, die Sie vor Ihrer Reise nach Finnland wissen möchten. Ren, Strände, verschneite Dörfer, Nordlicht: Finnland hat viel zu bieten. Die besten Tipps für Ihre bevorstehende Finnland-Tour finden Sie hier!

Reisetipps Finnland | Reisevorbereitungen leicht gemacht!

Finnlands Landschaft ist ein Gebiet der Gegensätze, ein Gebiet mit vielen kleinen Wäldern, Teichen und Sümpfen. Helsinkis Landeshauptstadt, ganz im südlichen Finnland, ist eine lebendige und reizvolle Metropole, in der es viel zu erleben gibt. Kennenlernen der freundlichen Einwohner bei einer Tour durch Finnland und Kennenlernen der Tradition und Tradition der Finnen bei einem heißen Kaffee im rustikalen Pub daneben.

Durchqueren Sie die vielfältige Natur, machen Sie großartige Andenkenfotos und erleben Sie auf aktionsreichen Tagestouren die Liebe zu den Menschen und dem Naturschutz! Für die Visumspflicht für die finnische Staatsangehörigkeit ist kein Einreisevisum erforderlich, sondern ein Pass oder Personalausweis, der zumindest für die Dauer des Aufenthaltes gilt . Bestimmte Nahrungsmittel, Rüstungsgüter und Medikamente sind von der Einfuhren nach Finnland auszunehmen.

Was Sie importieren dürfen und was zu Problemen führt, erfahren Sie auf der entsprechenden Webseite des finnischen Zollamts. Die finnische Grenze ist hoch im hohen Norden. Ja. Die Wintertemperaturen können im vereisten Lappland unter -30°C und in Südfinnland (Helsinki) unter -10°C fallen.

In Finnland ist das ganze Jahr über geöffnet. Jeder Saison hat seinen eigenen Charme und für eine Erklärung über die besten Reisezeiten kommt es ganz auf den Anlass Ihrer Finnlandreise an. Wenn Sie auf dem Weg nach Finnland für einen längeren Urlaub sind, wenn Sie die kalte Winterzeit vorziehen, wenn Sie in der Sonne durch die Tundren wandern wollen, ist der Hochsommer (hauptsächlich die Monaten von May bis September) optimal.

In Finnland gibt es nicht nur die Landessprache Finnland, sondern aufgrund der Nähe zu Schwedens auch das Schwedische. Letztere wird jedoch nahezu ausschließlich im südlichen Teil des Landes praktiziert. Die dritte finnische Landessprache ist die Lappensprache Sámi. In Nordfinnland befindet sich das Land Lapland. Wenn Sie keine dieser beiden Fremdsprachen beherrschen, wird dies in den meisten FÃ?llen keine Nachteile haben.

In Finnland, vor allem in größeren Metropolen wie z. B. Helsingfors und in den meisten Hotelanlagen, spricht man gut Deutsch. Selbst wenn Sie kein finnisches Wort haben, sind die Einwohner immer sehr glücklich, wenn ihre Besucher ein wenig über die Sprache und die ersten Worte auf dem Weg in ihr Heimatland erfahren haben und sich mit ihnen einig sind!

Bitte bezahlen! In Finnland ist der EUR die amtliche Währung. Sie können natürlich in ganz Finnland mit Bargeld bezahlen, aber auch mit den meisten gängigen Bankkarten (Visa, Meisterkarte, Masterkarte, Maestro, Amerikanischer Expresszahler, Eurokarte, Diners Klub). Finnland ist ein ziemlich kostspieliges Reiseland, deshalb sollten Sie im Vorfeld über ein ungefähre Kosten für Ihre Anreise nachdenken.

Auch interessant

Mehr zum Thema