Prague Sehenswürdigkeiten

Prag Sehenswürdigkeiten

Informieren Sie sich hier über eine Reise nach Prag und die Sehenswürdigkeiten. Romanik, Gotik, Barock und nicht zuletzt die Sezession geben der Stadt einen ungewöhnlichen Charakter. Sie erhalten von uns Tipps für ein leckeres Essen und eine gute Unterkunft in der tschechischen Hauptstadt. Hier haben wir eine Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Denkmäler zusammengestellt, die unserer Meinung nach besichtigt werden müssen. Die beste Art, die Stadt mit all diesen Sehenswürdigkeiten zu entdecken, ist unserer Meinung nach eine Tour mit einem lokalen Führer.

Prager Sehenswürdigkeiten

Praha - eine der schönste und beliebteste touristische Metropole ist ein wahres Schmuckstück der Architektur dank der Kombination von urbanen Stilen. Sehenswürdigkeiten der romanischen, gotischen, barocken und nicht zu vergessen der Secession verleihen der Altstadt einen außergewöhnlichen Charme. Die berühmte Stadtgeschichte beginnt im neunten Jahrtausend.

Als eine der schoensten Staedte in Europa wurde sie bereits im vergangenen Jahrhundert mit den Titeln "golden", "hunderttuermig", "Krone der Welt" oder "der Steintraum " ausgezeichnet, wobei das Rezeptionsteam unter anderem Touren durch die Prager Innenstadt oder andere Ausfluege und Ausfluege auf Wunsch organisiert. Shopping-Tipps in Prag:

Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten von Prag

In nur 3 Std. alle Sehenswürdigkeiten von Prag kennenlernen! Besichtigung der Burg, des Altstadtplatzes und des Judenviertels. Zeitdauer: Ausgangspunkt: Die Besichtigung wird in der historischen Innenstadt beendet. Bei unserem 3-stündigen Ausflug werden Sie die schönste Sehenswürdigkeiten von Prag kennenlernen - das Nationale Museum, das bekannte Tanzhaus, die geschichtsträchtige und modern ereignete Theaterbühne des National Theaters, die einmalige Karl-Brücke und das Schloss.

Anschließend besichtigen Sie den Bereich der Burg Prag mit dem bekannten St. Veitsdom. Ausgehend von der Burg Prag führen wir Sie unmittelbar zum Altstadtplatz, wo die Besichtigung zu Fuss fortgesetzt wird. Am Altstadtplatz stehen die einzigartige Apostel-Uhr, die Teyn-Kirche, die St. Nikolaus-Kirche und viele weitere bauliche und geschichtliche Höhepunkte.

Dies ist auch das Ende der Führung.

Sehenswertes Praha

Im Zentrum von Praha befindet sich die grösste Festung der Erde. Auch der atemberaubende Rundblick auf das Schloss ist unbedingt einen Besuch wert. Eine der ältesten Brücken Europas ist die Verbindung zwischen dem historischen Zentrum und dem Stadtteil der Stadt. Sie wurde 1357 gebaut, die Kanten sind mit vielen Figuren von Heiligen umsäumt.

Am Tag ist viel los auf der Bridge, Musikanten musizieren Lieder oder Souvenirs. Ein eindrucksvolles gotisches Bauwerk formt der Tower mit der Astrouhr. Über die Jahre wurde das Haus ausgebaut und renoviert. Auch heute noch sind zu jeder Stunde bewegte Gestalten in Gestalt der zwölf Gesandten zu erkennen.

Prag Kleinstadt ist ein sehr beliebter Stadtteil unweit der Stadt. Nerudowa Strasse, St. Nikolaikirche, Wallenstein Palast oder der Wrtba-Park. Gegründet 1140, befindet sich im Stift heute die Mariä-Entschlafenskirche, eine kostbare Handschriftenbibliothek und eine Bildergalerie. Bemerkenswert ist auch eine umfangreiche zentraleuropäische Gemäldesammlung der Gotik, des Barock und des Mittelalter.

Eine besondere Attraktion ist das sehr gut erhalten gebliebene Judenviertel in der Stadt. Der ganze Stadtteil versprüht eine echte Historie der vergangenen Jahrzehnte und ist auf einer Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt unbedingt einen Besuch wert. Unmittelbar gegenüber dem Alten Rathaus auf dem Altstadtplatz steht die Marienkirche von Teen.

Der Bau wurde von der Hälfte des 14. bis zum Beginn des XVI. Jh. errichtet. Von der Außentribüne aus können die beiden großen Kirchtürme mit den Bezeichnungen Adams und Evas erblickt werden. In seinem Innern befindet sich ein Barockaltar und eine aus dem 17. Jh. stammende Leierkastenorgel sowie das größte Prager Baptisterium.

In gotischem Baustil erbaut, ist der Turm eines der beiden verbleibenden Gebäude der 13 Stadttore und Befestigungsanlagen rund um die historische Innenstadt von Praha. Auf 186 Treppenstufen erreicht man eine Aussichtsterrasse, die einen herrlichen Ausblick über die Innenstadt gibt. Die Hauptstadt Prags, hoch über der Moldau, liegt unweit des Stadtzentrums von Praha.

Hervorzuheben ist auch der Anblick der Hauptstadt Praha. Der 1891 für die Welt-Ausstellung als Nachbau des Pariser Eiffelturms errichtete Aussichtspunkt auf dem Monte Peter ist zu einem festen Bestandteil Prags geworden. Auf dem Gipfel genießt man einen herrlichen Panoramablick auf Praha!

Auch interessant

Mehr zum Thema