Prag Stadtbesichtigung

Sehenswürdigkeiten in Prag

Um diese malerische Stadt kennenzulernen, ist die Großstadtführung in Prag die beste Wahl. Stadtrundfahrten in Prag - Individuelle Touren PRAG - Private Touren in Prag und der Tschechischen Republik. Freie Zeit oder Gelegenheit zur Teilnahme am zweiten Teil der Stadtrundfahrt durch Prag. Das Herzstück ist das Prager Burgviertel an der Hradschin, das hoch über der Stadt thront und einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt bietet. Praha ist vielleicht die schönste Hauptstadt Mitteleuropas.

Prag (Prag) - Sehenswürdigkeiten - Tschechische Kulturerbe der Menschheit

Prag (Prag) war bereits seit dem Frühsteinzeitalter bis zur Latènezeit dauerhaft bebaut. Das unter Denkmalschutz stehende Prag mit einer Gesamtfläche von 866 ha besteht aus einem einzigartigen städtebaulichen Ensemble: der Prager Festung mit der Radcany, der Kleinstadt mit der Karl-Brücke, der Altstadt und der Joseph-Städte mit dem erhalten gebliebenen Teil des früheren jüdischen Viertels, der Neu-Stadt und Wy?ehrad sowie einzelnen Denkmälern.

Prag wurde 1992 in das UNESCO-Register aufgenommen. Die Stadtrundfahrt führt entlang der einstigen Königsstraße und nimmt etwa zwei Autostunden in Anspruch, ohne das Innere zu besichtigen. Vom Puderturm (Pra?ná brána) entlang der Strasse Èeletná kommt man am Hause der Dunklen Mutter Gottes (U www. med. matky Bo?i ) vorbeigeführt. Nach und nach kommen Sie zum Altstadtplatz (Starom?stské nám?stí) mit dem Oberkörper des Stadthauses, den Rathäusern und dem Hus-Denkmal.

Über das Wohnhaus Zur Minuten (U Minuty) erreichen Sie den Kleinen Kreis (Malé nám?stí) und dann die Karlovastraße bis Clementinum und Charles Bridge. Nach dem Altstadtturm und dem Kleinstadtturm geht es in die Mostecká-Straße, die zur (Malostranské nám?stí) mit der St. Nikolaus-Kirche hinüber. Hier kann man die Strasse Nerudowa nehmen bis zum Aussichtsturm vor der Prager Burgen.

Dazu gehören Hallen, Kapelle und Kellerräume ebenso wie der Aussichtsturm, von dem aus sich ein herrlicher Blick auf Prag erhebt. Sie wurde zusammen mit der Karl-Brücke von Bauherr und Architekt Dr. med. Peter Parker gebaut. Er liegt am Zugang zur Karl-Brücke von der Karlova-Straße aus. Der 18minütige Kinofilm "Karlsbrücke - Ein Strahlen durch Jahrhunderte", der über die astronomischen und astrologischen Kontexte seiner Entstehungsgeschichte erzählt, wird in einer Turmhalle vorgeführt.

Bei den Türmen der Kleinseite handelt es sich um ein Pärchen von verschiedenen stilistischen Türmen verschiedener Höhe, die mit einem Eingangstor für die Karl Brücke vom linksseitigen Ufer der Kleinseite der Moldau von der Strasse Mustecká verbinden. In den Türmen gibt es die Austellung " Auf der Brückenbrücke ", die spannende geschichtliche Daten über die Brücken, die Überschwemmungen, die Statue von Bradá? oder das Orginal des Bruncvíker Säbel.

Nikolaikirche ist ein barockes Gebäude auf dem Kleinen Stadtplatz (Malostranské nám?stí) aus den Jahren 1704-1755. In der Vergangenheit wurde der Turm bewacht, um einen möglichen Feuer oder sich nähernde Gegner in der Zeit zu meldet. Sie beherbergt heute die Dauerausstellung "Prager Glocken", die die umgebenden Glockentürme mit ihren Klingeln, die Historie der Glockengiesserei und die Mythen, die sich um die Klingeln winden, präsentiert.

Das Powder Gate ist ein spätgotisches Gebäude an der Grenzlinie zwischen Na www. na/r. com und dem republikanischen Markt. Die Dauerausstellung "Der Königliche Hof" präsentiert das mittelalterliche Prag. Die erste Etage gibt einen Überblick über die Historie der Stadt, die zweite Etage dann über die Historie des Pulverturmes selbst.

Ein Blickfang der Großstadt ist der über 60 m hohe Wachturm der Firma Eberhardt. Die Dauerausstellung "Jára Zimrman, ein genialer Mann, der nicht bekannt geworden ist" ist in seinem Keller untergebracht. Das Spiegellabyrinth ist auch das Panorama-Bild "Kampf gegen die Schwedinnen auf der Karlsbrücke" der Gebrüder Lybisch.

Die Dominikanerkirche wurde im 17. Jh. an der Egidiuskapelle erbaut, die sich an der Stätte einer alten Klosterkirche aus dem 13. Sie ist mit wunderschönen barocken Fresken von Wenzel J. R. Reiner und mit Skulpturen, Gemälden, Altare und anderen Werken der besten tschechischen Kunstschaffenden dekoriert. Prag, der Hauptsitz von Prinzen, Könige, Kaiser und Präsident, ist auch ein Meilenstein der Hauptstadt.

Die Stadtführung kann den Alte Königliche Palast, eine Exposition über die Historie der Prager Festung, die Gemäldegalerie der Festung, die St. Georgsbasilika mit dem St. Georgskloster, die Nationale Galerie, die Goldgasse, die Paläste der Familie Palma del Castello del Sv.

Auch interessant

Mehr zum Thema