Bayerisch Eisenstein Grenzübergang

Grenzübergang Bayerischer Eisenstein

Durch das Bahnhofsgelände und das Empfangsgebäude verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Km lange Gebirgskette entlang der deutsch-tschechisch-österreichischen Grenze. Die deutschen und tschechischen Beamten an der Grenze zu Waidhaus. Sie stellten sich dort auf, um einige Fahrzeuge zu überprüfen, die angeblich die Grenze in Bayerisch Eisenstein überquert hatten. Ausgangspunkt: Bayerisch Eisenstein, Bahnhof.

Grenzwert im Grenzraum - Bayern-Nachrichten

Auf dem Weg zum vietnamesischen Markt: Viele überqueren noch immer die Stadtgrenze. Forth im Wald. Was? Die Jagdreviere liegen unmittelbar hinter der Deutschlandgrenze. Doch das Auto fährt hier sowieso nicht weiter. Der vietnamesische Markt hinter der deutsch-tschechischen Landesgrenze bei Fürth im Forst ist an diesem Sonntagmittag kurz vor 12 Uhr leer.

Etwas zurückhaltender blickt er in Gürtelrichtung und wird tätig. Gurt für Gurt gräbt er aus einer finsteren und schwungvollen Winkel. 10, 19, 12, 18 Nach der Androhung, nichts zu erwerben, tauschen die beiden Gurte am Ende für 15 EUR den Eigentümer - und er wird auch etwas unterhaltsamer.

So genannte "vietnamesische Märkte" gibt es in der ganzen Tschechei - in der Regel direkt hinter den Grenzen Deutschlands. "Dort kann man beinahe alles kaufen", sagt Dr. med. Michael Löchner, Sprecher des Hauptzollamtes in der Stadt. Doch obwohl es seit dem 21. Dez. 2007 keine Kontrollen mehr an der tschetschenischen Staatsgrenze gibt, gibt es noch eine Reihe von Dingen, die für die Käufer in Deutschland zu berücksichtigen sind:

Die Deutschen müssen für Stichproben noch einen Personalausweis mit sich führen. Mit wenigen Mausklicks lässt sich zum Beispiel feststellen, dass nur bis zu 800 Stück aus der Tschechischen Republik zum Privatgebrauch nach Hause kommen dürfen. Aber es ist nicht verboten, sie zu kaufen und nach Hause zu bringen, wie ein flüchtiger Anblick der Anwendung zeigt.

Es gibt aber immer mehr Firmen, die "eine Beschlagnahme der Grenzen beantragen", sagt er. Vom Pudertütchen in DVD-Boxen bis zur Magnetbox unter deutschen Fahrzeugen, die später abgenommen wurden, hat er schon alles miterlebt. Wieder zurück in Deuschland. Alle vierwöchentlich überquert sie die Grenzen, "um sich die Fingernägel machen zu lassen".

"Dort ist es um die halbe Miete billiger und die Fingernägel halten mit ihrem zweiten Job in einem Diskonter auch mehr. Sie will nur nicht auf dem Supermarkt shoppen. Noch einmal in der Tschechischen Republik für einen kleinen Umweg auf den etwas grösseren Wochenmarkt einen weiteren km weiter: Zum ersten Mal sind sie hier.

Auf dem kleinen Supermarkt hinter der Landesgrenze lässt das einer der Trader noch zu.

Auch interessant

Mehr zum Thema