Bahnpreise

Eisenbahnpreise

Hier und auf den folgenden Seiten finden Sie alles über die Bahnpreise der Deutschen Bahn. Bahn, Bahnpreise, Hartmut Mehdorn, Preiserhöhung, Ticketpreise. Die dpa Deutsche Bahn erhöht die Preise wieder. Der Anstieg der Bahnpreise ist nicht zu rechtfertigen. Beachten Sie bitte auch, dass die Bahnpreise saisonalen Schwankungen unterliegen!

Ergebnisse Ihrer Suche nach Bahnpreisen bei c't Magazin.

Preise der Deutschen Bahn

Die Preise der Bahn finden Sie nicht nur auf den Internetseiten der Bahn. Aufgrund der freien Fahrpläne ist es auch externen Anbietern wie uns möglich, die Preise der Bahn über unseren Such-Algorithmus zu ermitteln. Die Preise werden von uns analysiert, sortiert und Ihnen unmittelbar mitgeteilt.

Sie haben die Möglichkeit, die Preise der Bahn zu überprüfen und das billigste Preisangebot zu wählen. Für jede Rubrik hat die Bahn das richtige Gebot - und wir werden Ihnen so schnell wie möglich weiterhelfen. Bei uns kommen Sie ohne verborgene Ausgaben aus und erhalten das bestmögliche Resultat.

Der Preis der Bahn hängt unter anderem von der Frühbucherzeit ab:

Eisenbahnpreise der Bahn ll?? Preise SBB

Die Fahrscheinautomaten der Bahn informieren über die Fahrpreise und Sie können Ihr Zugticket vorbestellen. Hier und auf den nächsten beiden Webseiten erfahren Sie alles über die Bahnpreise der DBS. Bahnkarte, Ländertickets und Sparbeträge - das Spektrum der DB-Tickets und Tarife ist abwechslungsreich. Es gibt einen Unterschied zwischen Einzel- und Gruppentickets, Fahrscheinen für eine Reise oder eine Reise innerhalb eines gewissen Zeitraums, oder auch nach Bahn und entsprechender Tarifart, aber es gibt für jeden Anspruch das passende Ticket.

Ein erster Ansprechpartner ist die Website der Bahn. Die Deutsche Bahn führt hier ihre Angebotspalette auf. Die Standardsuchmaske zeigt die regulären Preise und Ersparnisse an, unter "Tickets & Angebote" gibt es eine Übersicht über die unterschiedlichen Preise und unter "Angebotsberater" eine Eingabemaske, in der Detailinformationen über die gesuchte Fahrt eingetragen werden können.

Für einige Preise berechnet die Bahn eine Bearbeitungsgebühr von zwei bis fünf EUR. Wo sind die DB-Zugpreise & Zugtickets am billigsten? Die Bahn offeriert Sonderpreise ab 180 Tage vor Reiseantritt. Zudem werden von Drittanbietern wie L'tur auch eigene Sparpreisquoten angeboten, die von den jeweiligen Aktien der Bahnen getrennt sind.

Abhängig von den Anforderungen ist es aber auch möglich, unterschiedliche Fahrpreise zu kombinieren - so können Tages- und Wochenendtickets genauso vorteilhaft gegenüber regulären Fahrkarten abgeschnitten werden wie Gruppentickets. Last but not least gilt es, nach Zusammenarbeiten zu suchen, die die Bahn immer wieder mit anderen Firmen unternimmt. Ab wann werden die Bahnpreise angehoben oder umgestellt?

Mit der Fahrplanänderung zum Ende des Jahres (und vereinzelt mit dem so genannten "kleinen Fahrplanwechsel" im Juni) will die Bahn ihre Preise ändern. Falls Sie nicht so weit im Vorfeld reservieren können, dass Sie noch Einsparungen bei der gewünschten Strecke haben oder ohne Zugverbindung kostengünstig und variabel reisen wollen, sollten Sie sich auf der Bahnhomepage eine eigene Reisekombination suchen.

Auch 2018 lanciert die Bahn wieder ein neues Sonderangebot, um ihre Fahrgäste vom Komfort der Bahn zu begeistern. l'tur offeriert wieder einmal Fahrkarten der letzten Minuten ab 17,90 Euro. Von 23. Oktober bis einschließlich 17. September 2017 können Sie die billigen Last-Minute-Zugtickets von l'tur....

Nicht nur für die jungen Musikliebhaber ein Angebot: Besuchen Sie das Melt!-Festival in Grönhainichen und das Lollapalooza-Festival in Berlins und zurück mit dem Zug für nur 96 EUR! Mit dem Sonderpreis für 19? von Stadt zu Stadt - Schnäppchensuche bei der Bahn! Bis zum 19. Februar will die Bahn weitere eine Millionen DB-Rabatttickets ab 19 Cent verkaufen.

Erstmals seit drei Jahren hebt die Bahn ihre Fernverkehrstarife wieder an: Für den Flugplanwechsel am 11. Dezember 2016 werden die Preise für Fahrten mit dem ICE oder IC/EC.... Der Zug ist nach wie vor die erste Option, wird aber ab Anfang September etwas teuerer. Auch wenn die Bahn in der ersten Jahreshälfte 2016 einen neuen Passagierrekord verzeichnet hat, steht sie im Wettstreit mit Langstreckenbussen, Car-Sharing-Centern und Low-Cost-Airlines......

Mit weiteren Aktionen zieht die Bahn weitere Interessenten an. Nach den Langstreckenkunden der Bahn, die sich bereits im kommenden Jahr auf ein stabiles Preisniveau einstellen können, können die Bestandskunden im Nahverkehr jetzt aufatmen: Die Pendler-Abonnements der Bahn....

Auch interessant

Mehr zum Thema