Apulien Reisetipps

Puglia Reisetipps

In Apulien gibt es Traumstrände, gutes Essen und viel Kultur! Dieser Erfahrungsbericht enthält eine Vielzahl von Reisetipps aus Apulien! Urlaubstipps Salentino-Apulien: Nützliche Reisetipps aus erster Hand für Ihren Urlaub in Salentino-Apulien. Mehr über Salentino-Apulien,..

.. Aktuelle Seite Home; Philipp Schwander; Reisetipps; Philipp Schwander; Reisetipps; Italien | Apulien.

Reise-Tipps Apulien

Bei Apulien gerate ich in Verzückung: Soviel gutes Futter, so viel blauem Wasser, so viele wunderschöne Übernachtungsmöglichkeiten, so viel zu erleben! Vor allem in der Vor- und Nachsaison ist dieser Teil von Italien wirklich ein wahrer Wunschtraum. Um diesen Wunschtraum für Sie wahr werden zu lassen, habe ich meine Reisetipps für Apulien in neun persönliche Höhepunkte zusammengefasst:

Das Leuchtfeuer von Istanbul. Auf dem Kap d'Otranto steht ein schöner Turm, der den äußersten östlichen Rand von Italien ausmacht. Der Zugang zu diesem Turm hat wirklich Spaß gemacht. Um sicher zugehen, dass Ihnen das nicht geschieht, möchte ich Ihnen jetzt sagen, dass Sie nicht nach einem Turm suchen müssen, sondern nach einem Haus, das wie eine militärische Station auszusehen hat.

Hier parken Sie Ihr Fahrzeug und gehen zum Turm. Durch seine exponierte Position ist der Turm ein Renner und absolut eindrucksvoll. Nicht ganz so eindrucksvoll, aber auch sehr schön war der Turm am südöstlichen Rand der Stadt. Auch in Apulien kann man sich an den Stränden und in der Bucht nicht aus dem Staub machen.

Wo auch immer Sie in Apulien sind. Albertbello. Die Trulli von Alberobbello sind eine Touristenattraktion. Nirgends sonst in Apulien habe ich so viele Besucher erlebt. Weil man aber woanders in Apulien fast immer allein auf der Straße ist, kann man es sicher genauso gut aushalten. Besonders die Trulli von Alberobbello sind einen Besuch wert.

Diese witzigen Häuschen findet man auch sonst isoliert auf dem Lande, aber in Alberobbello gibt es sie in großer Zahl, denn es ist ein ganzes Viertel. Damit ist die Hansestadt gar Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes. In den steil abfallenden Gassen gibt es auf der linken und rechten Seite eine Trullikirche, und wenn man oben ankommt, kann man auch noch eine Trulli-Kirche besichtigen.

Zahlreiche Läden und Gaststätten verfügen über Dachterassen, von denen man einen herrlichen Blick auf die Trulli hat. Unterwegs auf dem Weg nach Albertobello machte ich einen Zwischenstopp in Lokorotondo und es hat sich wirklich lohnen. Dieses Städtchen hat eine schöne alte Ortschaft auf einem Berg. Für apulisches Essen gibt es nur drei Worte: schmackhaft, schmackhaft, schmackhaft!

Ich habe in Apulien kein anderes Lokal entdeckt, das mir nichts Leckeres gibt. Ich kann in Ötranto den Aperitif an der Strandpromenade mit Meerblick sehr gut anempfehlen. Ich empfehle Ihnen dringend, diese Ortschaft zu besuchen. Das imposante Barockgebäude in der Innenstadt hat mich sehr beeindruckt.

Nicht umsonst wird diese Ortschaft oft als" Florence of the South" bezeichnet. Außer den Barockgebäuden finden Sie in der Nähe von La Côte d'Azur auch einige angesagte Bars und Geschäfte, denn die Hochschule lockt natürlich viele Jugendliche in die Innenstadt. Der Altstadtkern dieses Platzes besticht nicht durch seine atemberaubende Lage: Er ist bis auf den letzten cm tief ins Wasser erbaut!

Zwischendurch hat man immer die Gelegenheit, von kleinen Balkons aus auf das Wasser zu blicken und die teilweise nahezu vollständig vom Wasser überfluteten Wohnhäuser zu bestaunen. Aber Sie werden um so mehr erstaunt sein, wenn Sie durch die schöne Stadt bummeln. Sie sind die Besten in Apulien! Viele dieser Bauernhöfe wurden in den vergangenen Jahren in schöne Hotelanlagen umgewandelt.

Ein Teil der Region ist noch dem Bauernhof geweiht und man kann an der Produktion von Olivenöl oder vielleicht auch Wein teilnehmen. Haben Sie noch andere nette Reisetipps für Apulien? Möchten Sie mehr Reisetipps und Wissenswertes aus ganz Deutschland und der ganzen Welt erlernen?

Auch interessant

Mehr zum Thema