Golden Prag

Das goldene Prag

Die Goldene Prager Residenz ist eine einzigartige Unterkunft mit komfortablen Zimmern im Kulturgebiet von Prag in der Nähe von St. Nikolaus, Metronom und Prager Burg. Das Golden Prague Residence - buchen Sie ein Top-Hotel in Prag zu einem Sonderpreis. Die Goldene Gasse (tschechisch: Zlatá uli?ka), auch Alchimistengasse oder Goldmachergässchen genannt, ist eine Gasse an der Innenwand der Prager Burg und eine der größten Touristenattraktionen Prags.

Standort: Prag Lage & Umgebung Das Hotel befindet sich direkt im historischen Stadtzentrum in der Nähe der Prager Burg mit Blick auf die Königsstraße. Wunderschönes Prag, mein Herz gehört dir!

Prag Schloss

Das Golden Star House eröffnete im Jahr 2000 sein altes Tor, damit es nach dem vollständigen Umbau wieder in seiner ganzen Pracht erstrahlen konnte. Die unmittelbare Umgebung des Hauses bietet Ihnen die Möglichkeit, bekannte tschechische Spezialitäten und weltberühmte tschechische Biere oder Cafes mit einer ruhigen Umgebung zu besuchen.

Prag ist das wichtigste kulturhistorische Monument nicht nur in Prag, sondern in der ganzen Tschechei. Zu den berühmtesten zählen die St. Veitskathedrale, der Altkönigliche Palast, die Georgsbasilika, die Goldgasse, der Sommerpalast der Queen Annas und andere. Ende des neunten Jh. begann der Fürst von der Familie www. com.com mit dem Aufbau der Prager Festung. Er führte von der obersten Kurve des Kleinstadtrings bergauf zur Festung Prag.

Das obere Ende der Treppe ist mit dem Rathaus und der Úvozstraße verbunden. Einst war es der Hauptpfad zum Schloss, Teil der Königsstraße. Er ist der baulich wichtigste Verkehrsknotenpunkt, dessen Gebäude von barocken Gipfelfassaden dominiert werden, die in vielen Wohnungen das Aussehen der ehemaligen Renaissance wiedergeben. Sehenswert sind die historischen Häuserportale, antik verzierte Tore, Schaufenster und Burgen und vor allem die Hausbeschilderung.

Er ist der zentrale Platz des Bezirks", der sich auf der östlichen Seite des I liegt. Schlossplatz und das Westtor und die Westseite der Prager Festung. Im Süden führt der Koenigsweg durch die Strasse Kehradu (zum Oberende der Nerudastrasse), wo es eine Aussichtsplattform gibt.

Im Osten wird der Marktplatz von der Burg Prag, im Süden von den Palästen Salmovsky und Schwarzenbersky (Nationalgalerie), im Westen vom Schloss Toskánsky und im Norden vom Schloss Martínický, vom Erzbischofspalast und vom Schloss ?ternbersky (Nationalgalerie) umschlossen. Sie können auch den nahegelegenen Hügelturm besuchen. Er bietet einen einzigartigen Blick auf die ganze Welt.

Die Neue Welt im Bezirk von Prag (Nový Sv?t) - ursprýnglich ein Viertel der Burg aus der zweiten Hälfte des 14. Jh. um die gleiche Strasse herum - liegt ebenfalls im Stadtteil des Ortes unter der Adresse Hrad?any. Hier befinden sich die Häuser Zur goldenen Birne, Zum Goldenen Tube, Zum goldenen Stern und in der Neuen Welt ein Busch, ein Bäumchen, ein Pflug oder ein Störch aus diesem Edelmetall.

Auch interessant

Mehr zum Thema