Prager Burg - nachprag.de

Prager Burg

Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Prag ist die Prager Burg. Von Ihrem Hotel in Prag aus erreichen Sie die größte zusammenhängende Burganlage der Welt entweder zu Fuß über die Nerudova Straße, die Schloßstiege oder die Alte Schloßstiege oder Sie benutzen die Bahn-Linien 22 und 23. Die Prager Burg ist weithin sichtbar und lädt Sie auf Ihrer Reise nach Prag mit ihren drei Schlosshöfen, einzigartigen historischen Gebäuden und einer Fläche von sieben Hektar zu einem ausgiebigen Besuch ein. Ein wenig Zeit sollten Sie mitbringen, denn es gibt viel zu sehen.

 

Gründung und Geschichte der Prager Burg

Um das Jahr 880 von Prinz Bořivoj gegründet entwickelte sich die Prager Burg schnell zu einem bedeutenden Wahrzeichen der Stadt.Prager Burg im Sommer Das erste tschechische Kloster wurde hier im 10. Jahrhundert gegründet und ab dieser Zeit war die Burg Sitz tschechischer Prinzen, Könige und des Prager Bischofs. Unter der Herrschaft Karl IV. und Wenzel IV. im 14. Und 15. Jahrhundert erlebte die Prager Feste ihre Blütezeit. Neben dem Wiederaufbau des königlichen Palastes wurde der St. Veitsdom errichtet, die Verteidigungsanlagen wurden ausgebaut und es entstanden unter König Wladislaw Jegellon der Pulverturm, der Weiße Turm und Daliborka. Während der Zeit der Habsburger Dynastie ab 1526 entstanden der Königsgarten, das Belvedere und das Ballhaus. Prager Burg All diese Sehenswürdigkeiten in Prag können Sie auf Ihrem Rundgang durch die Burg bewundern.

Mit dem Umzug des Hofes von Kaiser Rudolf II. 1575, erlangte die Prager Burg ihre alte Bedeutung zurück. Errichtet wurde der nördliche Flügel des Palastes und der Spanische Saal sowie die Feste wurde das Zentrum von Kultur und Wissenschaft. Berühmt ist die Prager Burg auch für den Fenstersturz im Jahre 1618, bei dem zwei Gesandte des österreichischen Kaisers kurzerhand zum Fenster hinausbefördert wurden. Die Folge waren langjährige Kriege in Europa. Mit der tschechischen Unabhängigkeit im Jahre 1918 wurde die Prager Burg der Sitz des Präsidenten und ist dies auch heute.

Ein Besuch der Prager Burg ist während seines Aufenthalts in der tschechischen Hauptstadt also quasi unabdingbar. Noch informativer als die Prager Burg auf eigene Faust zu erkunden ist natürlich der Weg über eine Reisegruppe unter entsprechender Führung.

 

 

Prager Burg (Pražský hrad)
Praha 1, Hradcany
Tel. +420 224 373 368

Das Areal rund um die Prager Burg ist täglich für Touristen während folgender Zeiten geöffnet:

April – Oktober: 5:00 – 24:00 Uhr
November – März: 6.00 – 23:00 Uhr

Kommentare zum Artikel

burg (2. 10. 2011, 16:17)
burg comm

Gummibärchen43 (7. 2. 2012, 19:07)
Ich finde diese Seite gut, denn hier findet man tolle Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. Ich muss über Prag ein Referat halten und dazu ist diese Seite genau DAS Richige, also Daumen hoch, euer Gummibärchen

Brobolt (21. 6. 2012, 14:12)
Muss ich unbedingt mal hin :)

Manu (21. 6. 2012, 18:59)
Zu Fuß bei gefühlten 40°C hochgelaufen, aber man wird dafür mit einem wunderbaren ausblick auf Prag belohnt :D

Kagi (10. 7. 2012, 21:07)
Ich war bereits dort, ansich ne schöne aussicht. aber geschmackssache :)

tropf (19. 7. 2012, 19:50)
War selber schon in Prag gewesen aber konnte leider nur wenige Sehenswürdigkeiten anschauen

Gwenhwyfar (23. 10. 2012, 8:40)
Bei den Bilder bekommt man Lust auch einmal nach Prag zu reisen. Sehr informativ die Seite und vor einer Pragreise umbedingt zu empfehlen.

Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Kommentar: