Prag Anreise - nachprag.de

Prag Anreise

Mit dem Auto nach Prag

Mit dem Auto nach Prag

Wer sich gegen eine Anreise mit dem Flugzeug oder dem Zug entscheidet, hat immer noch die Möglichkeit mit dem Auto in die tschechische Hauptstadt zu reisen. Doch wie erreicht man Prag?

Mit der Bahn nach Prag

Mit der Bahn nach Prag

Bequem und stressfrei: Wer sich für eine Anreise mit der Bahn nach Prag entscheidet, spart sich in der Regel viel Ärger. Meist ist es sogar günstiger.

Mit der U-Bahn durch Prag

Mit der U-Bahn durch Prag

Auf der großen Entdeckungstour in Prag spielt der öffentliche Nahverkehr vor allem dann eine wichtige Rolle, wenn die Kosten gering gehalten werden sollen. Prag Metro und mehr.

Mit dem Flugzeug nach Prag

Mit dem Flugzeug nach Prag

Die wohl schnellste und bequemste Möglichkeit anzureisen ist die mit dem Flugzeug. Gerade von Deutschland gibt es günstige Direktflüge in die tschechische Hauptstadt.

Ihre Anreise nach Prag gestaltet sich wegen der guten Verkehrsanbindung der Stadt relativ unkompliziert und flexibel. Mit Flugzeug, Auto, Zug oder Bus erreichen Sie Prag in nur kurzer Zeit. Seit dem Beitritt Tschechiens zum Schengener Abkommen sind Personenkontrollen bei der Einreise entfallen. Mit einem gültigen Personalausweis oder einem Reisepass können Sie als EU-Bürger ohne Visum einreisen.

 

Mit dem Flugzeug nach Prag reisen

 

bahnhof prag hbf anreiseAm Schnellsten erreichen Sie Prag natürlich mit dem Flugzeug. Verschiedene Fluggesellschaften wie Lufthansa, Czech Airlines, Germanwings oder Easy Jet fliegen den Airport Prag von verschiedenen deutschen Städten aus an. Bei der Anreise mit dem Flugzeug sollte darauf geachtet werden, dass robustes und stabiles Gepäck genutzt wird, da die Koffer häufig einer hohen Belastung bei der Gepäckbeförderung ausgesetzt sind. Eine Auswahl geeigneter Gepäckstücke findet sich hier. Ist man mit seinem Gepäck unbeschadet in Prag gelandet, erreicht man vom Flughafen Prag aus das Stadtzentrum sowie das Prag Hotel mit verschiedenen Buslinien oder mit dem Mietwagen in Prag. Eine ebenfalls schnelle Anreisemöglichkeit wird mit der Bahn geboten. Vor allem von den deutschen Städten im Osten wie zum Beispiel Berlin oder Dresden erreichen Sie den Bahnhof in Prag in der Regel ohne auch nur einmal umzusteigen. Bei Ihrer Ankunft in Prag erwartet Sie der historische Wilson-Bahnhof, welcher gleichzeitig der Hauptbahnhof Prags ist. Mit der U-Bahn-Linie C gelangen Sie schnell und komfortabel in andere Stadtteile.

 

Ein Pendolino Zug im Bahnhof Prag

Eine weitere Möglichkeit ergibt sich durch die Anreise mit dem Auto nach Prag. Die Überlandbusse bringen sie zügig an Ihr Reiseziel und die Fahrt ist zwar nicht immer überaus komfortabel, dafür aber äußerst günstig. Zudem sehen Sie auf Tagfahrten viel von den schönen Landschaften Tschechiens. Sie kommen am Busbahnhof Florenc an und von da aus benutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr. Mit dem Auto sind Sie dagegen ungebunden unterwegs.

 

Was Sie fürs Autofahren in Prag benötigen

 

Sie brauchen einen gültigen EU-Führerschein, den Fahrzeugschein und die grüne Versicherungskarte, um sich in Tschechien mit dem Auto zu bewegen zu dürfen. Vergessen Sie aber nicht die Vignette sichtbar an der Windschutzscheibe anzubringen. Diese wird für die Fahrt auf tschechischen Autobahnen benötigt und kann an der Grenze oder an Tankstellen erstanden werden. Die Promillegrenze in Tschechien liegt übrigens bei 0 Promille.

 

Ganz gleich, wie Sie anreisen, nach Ihrer Ankunft in Prag können Sie sich in Ihrem Prag Hotel ausruhen und dann die schöne Stadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten in Ruhe erkunden.