Goethe Institut geht europäischer Kultur auf den Grund – Prager Burg oder Eifelturm? - nachprag.de

Goethe Institut geht europäischer Kultur auf den Grund – Prager Burg oder Eifelturm?

Artikel vom 2. Mai 2013

Was hält Europa zusammen? Welche kulturellen Errungenschaften sind die bedeutendsten des Kontinentes? Diese und andere Fragen erkundet das Goethe-Institut noch bis Mitte Mai. Bisher haben sich zirka 14000 Europäer an der Umfrage beteiligt, so auch in Tschechien. Das Projekt nennt sich „Europa Liste“ und versucht herauszufinden, was Europa ausmacht. Insgesamt sind 17 Fragen zu beantworten, beispielsweise nach dem berühmtesten Bauwerk oder auch der besten landestypischen Küche. Zwei Kategorien, in denen Tschechien mit Sicherheit punkten kann.

Welche Sehenswürdigkeit genießt größeren historischen Wert die Prager Burg oder der Eifelturm in Paris? Nicht nur bei den Tschechen selbst, sondern auch bei vielen Touristen hinterlässtPrager Burg die Prager Burg bleibenden Eindruck. Das riesige Areal auf dem Berg Hradschin mit seinen drei Schlosshöfen ist wahrscheinlich das größte geschlossene Burgareal weltweit. In der Prager Burg sind mit dem Veitsdom, den Ehrenhöfen, der Nationalgalerie, der Heilig-Kreutz-Kapelle, dem Gedenkobelisken der Opfer des Ersten Weltkrieges und dem Goldenen Gässchen weitere touristische Anziehungspunkte eingeschlossen. Heute ist das imposante Bauwerk Sitz des tschechischen Staatspräsidenten.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Prag zählt sicherlich das Altstädter Rathaus mit seiner astronomischen Uhr. Zu jeder vollen Stunde setzt sich die Prozession der zwölf Apostel in Bewegung und lässt die Besucher die Fotoapparate zu zücken. Mit seinen zahlreichen engen Gassen, historischen Bauten und hunderten von Bars, Kneipen, Cafes und Restaurants hat sich die Stadt an der Moldau bei vielen Menschen Europas als eine der schönsten Hauptstädte überhaupt eingeprägt. Weitere Sehenswürdigkeiten in Prag sind beispielsweise der Wenzelsplatz mit dem Nationalmuseum, der jüdische Friedhof, die Karlsbrücke, das Klementinum oder das Tanzende Haus.

Im Juni werden die Ergebnisse der „Europa-Liste“ bekanntgegeben und in jedem Land kommentiert. In Tschechien werden sich dazu prominente Persönlichkeiten aus Musik, Kultur, Literatur und Politik äußern. Dann ist die Frage Eifelturm oder Prager Burg vielleicht beantwortet.

Weitere News aus Prag lesen !

Kommentare zum Artikel

Keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Kommentar: