Neue Direktverbindung Prag-Berlin-Kopenhagen - nachprag.de

Neue Direktverbindung Prag-Berlin-Kopenhagen

NEUES AUS PRAG

Artikel vom 28. Oktober 2011

Prag, im zentralen Europa gelegen, ist für viele Touristen auf verschiedensten Wegen schnell und unkompliziert zu erreichen und bietet sich ideal für einen Kurz- oder Wochenendaufenthalt an. So lädt die Stadt an der Moldau mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ein und auch das Nachtleben in Prag bietet eine überwältigende Vielfalt, um vergnügliche Stunden zu erleben.Ein Pendolino Zug im Bahnhof Prag Von Dresden oder München aus erreichen Sie Prag in wenigen Stunden mit dem Auto. Sollten Sie aber weiter im Norden Deutschlands leben, so bietet sich die Anreise mit dem Zug an, denn ein Stau auf der Autobahn kann unnötige Zeit kosten und das Reisevergnügen schmälern. Mit der Bahn steht Ihnen nun eine neue Option zur Verfügung.

Ab dem 11. Dezember 2011 mit dem Fahrplanwechsel wird von der Tschechischen Bahn die neue Direktverbindung Prag-Berlin-Kopenhagen bedient. Der Autozug bringt Sie auf bequemste Weise an sieben Tagen in der Woche zum Beispiel von Berlin nach Dresden und dann weiter nach Prag. Gerade für Reisende aus Norddeutschland bietet die neue Verbindung Kopenhagen-Prag viele Vorteile, denn Sie können über Nacht reisen und kommen am nächsten Morgen frisch und ausgeruht an Ihrem Reiseziel an. Dabei reisen Sie bequem in modernen Schlafwagen der sogenannten „Comfortline“ der Tschechischen und der Deutschen Bahn.

Aktuelle News aus Prag - von nachprag.de

Kommentare zum Artikel

triple-x-gamer (1. 11. 2011, 15:56)
Ich finde, dass das Reisen mit dem Zug wirklich sehr angenehm ist. Man braucht sich um nichts, außer die Tickets zu kümmern und kann sich während der Fahrt entspannt zurücklehnen. Schön das das die Pragreisenden jetzt auch erleben dürfen.

PragLover (3. 7. 2012, 19:34)
Zug fahren geht gar nicht, dann doch lieber fliegen zu Taxi-Preisen! :)

Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Kommentar: